Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 15.10.2018

Klatsch und Tratsch

Hast Du schon das Neueste gehört?


Klatsch und Tratsch - Hast Du schon das Neueste gehört?



Neulich machte ich mich überpünktlich auf zu einem Kundentermin. Zweck meiner Reise war es, mich über einen neuen Kunden – der sich erst kürzlich für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden hatte – zu informieren. Es gehört unter anderem zum Standard, dass wir uns als Coach über die Lage (Lauflage, Geschäfte in unmittelbarer Nähe, etc.,) des Salons ein Bild machen.

Diese Daten sind äußerst wichtig, um im Nachfeld konstruktive Vorschläge für Werbe- & Marketingmaßnahmen zu geben. Da ich früher als gedacht fertig war, setzte ich mich in ein Café direkt am Markt - im übrigen ein sensationeller Platz, um die neuesten „Klatsch und Tratsch“ Geschichten der Stadt zu erfahren – auch über Friseure. Man(n) sagt ja, dass bekanntlich gerade Frauen die hohe Kunst, Neuigkeiten weiterzutransportieren, beherrschen. Und Sie werden es nicht für möglich halten – sie waren da, zwei Damen vertieft in einem Gespräch über ganz zufällig unseren neuen Friseurkunden. Ich setzte mich selbstverständlich in unmittelbare Nähe, um meine Ohren zur Hälfte am Nachbartisch zu platzieren.

Das Erlebte hat mich dazu bewogen mich in meinem heutigen Artikel mit dem Thema "Empfehlungsmarketing" zu beschäftigen. Was ist das jetzt genau? Empfehlungsmarketing ist eine der effektivsten und zudem kostengünstigsten Methoden, neue Kunden zu gewinnen. Jeder Ihrer Kunden ist ein potentieller Empfehlungsgeber. Begeisterte Menschen empfehlen Ihr Unternehmen völlig kostenlos an Freunde, Bekannte und Geschäftspartner weiter. Es ist bekannt, dass z. B. die Wahl eines Arztes, Restaurants, Urlaubsortes, etc. sehr häufig aufgrund von Empfehlungen zustande kommt.

Aufgrund dessen sollten Sie zukünftig darauf bedacht sein, Weiterempfehlungen nicht dem Zufall zu überlassen.

Weshalb funktioniert Empfehlungsmarketing so gut? Auf der einen Seite möchte jeder gerne als Kenner oder Experte gelten - dadurch wird man ja auch von Anderen anerkannt und man fühlt sich bestätigt, wenn ein Tipp übernommen und für gut befunden wurde. Das ist der Grund, weshalb wir Neuigkeiten gerne an Andere weitergeben. Und auf der anderen Seite sind wir alle an Empfehlungen interessiert. Bevor wir einen Film im Kino anschauen, fragen wir Freunde, die ihn bereits gesehen haben, nach ihrer Meinung. Damit sichern wir unsere eigenen Entscheidungen ab.

Wozu dient die Weiterempfehlung? Wenn Empfehlungsmarketing professionell betrieben wird und Empfehlungen gezielt ausgelöst werden, können Kunden dadurch direkt und wirksam angesprochen werden. Es existieren Branchen, die ausschließlich über Empfehlungsmarketing Kunden akquirieren. Ärzte z.B. schalten keine Anzeigen und verteilen keine Postwurfsendungen und dennoch kommen neue Patienten zu ihnen. Ganz ähnlich verhält es sich mit der Schwarzarbeit - oder haben Sie schon einmal eine Anzeige gelesen, in der jemand offen als Schwarzarbeiter wirbt? Dennoch wird damit der Volkwirtschaft jährlich ein riesiger Schaden zugefügt.

Empfehlungsmarketing wird in passiv und aktiv unterschieden! -

passives Empfehlungsmarketing:
Beim passiven Empfehlungsmarketing wird der Kunde nicht direkt auf eine Weiterempfehlung angesprochen. Wenn diese Form der Empfehlung erfolgreich ist, berichten Ihre Kunden unaufgefordert über Ihr Unternehmen. Wenn man passives Empfehlungsmarketing systematisch betreibt, muss dieser Weiterempfehlungsprozess gezielt ausgelöst werden. Auslöser dafür können z.B. Überraschungen oder übertroffene Kundenerwartungen sein.

- aktives Empfehlungsmarketing
Aktives Empfehlungsmarketing kann bedeuten, im Verkaufsgespräch dem Kunden zu erklären, dass Sie sich über eine Weiterempfehlung freuen. Es kann aber auch bedeuten, dass Sie Ihren Kunden Visitenkarten überlassen oder gezielt nach Interessenten für Ihre Leistungen aus dem Bekanntenkreis des Kunden fragen. Das kostet Überwindung. Vielen fällt es auch einfacher, für 'Empfehlung' ein anderes Wort zu benutzen. Das aktive Empfehlungsmarketing ist jedoch nachgewiesenermaßen effektiver als passives Empfehlungsmarketing. Und Überwindung kostet es wirklich nur die ersten Male. Danach merkt man meist ganz schnell, wie einfach es eigentlich ist, die Kunden direkt auf Weiterempfehlung anzusprechen.

In unserem Mandat gibt es laut Typcheck-Auswertung Salons mit einer Weiterempfehlungsquote von bis zu 70%. D. h. 70 % der Neukunden kommen also aufgrund von Weiterempfehlung. Glauben Sie diese Salons erreichen diese Werte nur durch passives Empfehlungsmarketing? Prüfen Sie sich sowie Ihren Salon und verschenken Sie doch einen Gutschein für zwei Personen für das angesagteste Café in Ihrer Stadt, damit man über Sie spricht. Werden Sie aktiv!
Ihr Aytac Özdil

Aytac Özdil ist Berater bei:
Schaefer & Partner
An der Hochstraße 15
91617 Oberdachstetten
Telefon: 09845/989-117
Fax: 09845/989-222

weitere Informationen Hier !.
 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Braucht ein Friseur Marketing?

Braucht ein Friseur Marketing?

In unserer Zeit ist der Erfolg eines Unternehmens häufig von dessen Marketingstrategien abhängig, aber braucht ein Friseur Marketing? Friseur-news erklärt's
Die vier Elemente des Marketings

Die vier Elemente des Marketings

Um Ihren Salon optimal zu bewerben, und damit viele Kunden anzulocken, sollten Sie die vier Elemente des Marketings zumindest kennen. So klappt's im Salon!
Seien Sie Wettbewerbsorientiert !!!

Seien Sie Wettbewerbsorientiert !!!

Klassisches Marketing konzentriert sich auf Beziehung von Unternehmer & Kunden.
Verhaltensänderung? Potential voll auszuschöpfen

Verhaltensänderung? Potential voll auszuschöpfen

Eine ausgereizte Salonkasse? Fehlen Ihnen die Kunden? Dies kann viele verschiedene Faktoren haben. Friseur-news hilft Ihnen Ihr Potential voll auszuschöpfen
Ist die Finanzkrise schon am Friseurmarkt angekommen?

Ist die Finanzkrise schon am Friseurmarkt angekommen?

In diesem Artikel teilt Harald Müller (SPC) mit uns seine Chefgedanken zum Thema: Wo bleibt die Krise? Ist die Finanzkrise schon am Friseurmarkt angekommen?
Friseure im 21. Jahrhundert

Friseure im 21. Jahrhundert

Der Friseurberuf passte sich mit neuen Angeboten wie Kopf- und Handmassagen an den Wettbewerb des 21. Jh. an. So halten Sie den Service Ihres Salons aktuell
Unternehmensberatung?

Unternehmensberatung?

Die neue Unternehmensberatung & Marketingagentur in der Deutschen Friseurszene !
Clienting ...

Clienting ...

Zahnverschönerung, sondern leitet sich vom englischen „client“ (Kunde, Mandant) ab
Das fünfte P - Erfolgsweg

Das fünfte P - Erfolgsweg

Marketing ist ein Fachbegriff, der zwar häufig gebraucht, aber selten vollständig verstanden wird.
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen