Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Nachhilfeunterricht für Azubis



Wenn die Ausbildung gefährdet ist, dann können hier Nachhilfestunden zum Erfolg führen.
Durch ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) können schulische oder auch sprachliche Probleme behoben werden. Die Agentur für Arbeit kommt für die anfallenden Kosten auf.

Wenn der Auszubildende für die abH freigestellt wird, dann kann der Betrieb teilweise die Ausbildungsvergütung von der Agentur für Arbeit erstattet bekommen.

● Im Ausbilungsvertrag sollte niedergeschrieben sein, dass der Azubi sich dazu verpflichtet, bei schlechten Leistungen an ausbildungsbegleitenden Hilfen teilzunehmen.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Schulische Voraussetzungen

Schulische Voraussetzungen

Welche Vorraussetzungen sind benötigt?
Abmahnung

Abmahnung

Was ist hier zu beachten ?
Ausbildungsvergütung

Ausbildungsvergütung

Sie muss mindestens jährlich ansteigen.
Berufsbekleidung

Berufsbekleidung

Wer bezahlt wenn es eine Kleiderordnung gibt?

Berufsschule

Berufsschule

Regelungen welche die Berufsschule betreffen
Fahrtkosten

Fahrtkosten

Wer ist für die Kosten verantwortlich?
Hilfsarbeiten

Hilfsarbeiten

Was ist ausbildungswidrig?
Freistellung

Freistellung

Unter welchen Umständen wird freigestellt?
Hitzefrei ?

Hitzefrei ?

arbeiten trotz hitzefrei in der Schule?
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen