Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 20.04.2018

Werbevolumen im Haarpflegemarkt: Tendenz abnehmend

Top-Medium der Branche ist TV mit einem Anteil von 90 Prozent. Der Anteil an Zeitschriftenwerbung ist in den letzten fünf Jahren rückläufig, Internetwerbung wird nur selten eingesetzt.


Das Werbevolumen im Haarpflegemarkt ist zurückgegangen. Über ein Drittel der Werbeaktivitäten sind Rangekampagnen. Annähernd acht von zehn Werbeeuro entfallen auf zehn führende Haarpflegemarken.

Esslingen am Neckar, 19. Januar 2018 – Das Werbevolumen im Haarpflegemarkt ist innerhalb von fünf Jahren um 25 Prozent zurückgegangen und liegt damit aktuell bei 433 Millionen Euro. Auffallend zeigt sich in der Produktwerbung der hohe Anteil an Rangekampagnen – mehr als ein Drittel des gesamten Werbevolumens entfällt auf Werbung, bei der mehrere Produkte aus unterschiedlichen Produktgruppen gemeinsam beworben werden. Von den singulär beworbenen Produktmärkten präsentieren sich die beiden Teilmärkte Shampoo Anti-Schuppen und Shampoo trocken mit einem Werbeplus im zweistelligen Millionenbereich. Hingegen hat sich das Werbevolumen der Produktmärkte Haarfarben/Tönung, Pflegespülungen/Kuren und Shampoo regenerativ stark verringert.

Top-Medium der Branche ist TV mit einem Anteil von 90 Prozent. Der Anteil an Zeitschriftenwerbung ist in den letzten fünf Jahren rückläufig, Internetwerbung wird nur selten eingesetzt.

Neben dem Werbevolumen ist auch die Werberanzahl, die mindestens einmal pro Monat Werbung schalten, gesunken. Lag diese Zahl im Vorjahr noch bei 55, so sind es im aktuellen Beobachtungszeitraum 47. Hinter den zehn werbestärksten Marken stehen fünf bedeutende Konzerne. Mit den Werbeaktivitäten für diese zehn Marken decken sie 78 Prozent des gesamten Werbevolumens im Haarpflegemarkt ab. Drei der zehn werbestarken Marken haben ihre Werbeaktivitäten im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitet. Top-Marken nach Werbeausgaben sind Garnier, Head & Shoulders und Pantene PRO-V.

Über die Studie:

Die „Werbemarktanalyse Haarpflege 2018“ von research tools untersucht die Werbeausgaben für Haarpflege in Deutschland. Sie gibt auf 229 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in 29 Teilmärkten, darunter zehn im Detail wie z.B. Haarfarben/ Tönung, Haarspray, Pflegespülung, Shampoo Anti-Schuppen. Neben der Entwicklung von Werbespendings für 100 Werber werden Fünf-Jahres-Trends erstellt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

 

Über research tools:

Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer Marketingmaßnahmen.

Weitere Informationen: www.research-tools.net

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

EVA Betriebsvergleichs: Immer mehr Salons ..

EVA Betriebsvergleichs: Immer mehr Salons ..

Immer mehr Salons tummeln sich in Deutschland! Das ist das Ergebnis des EVA Betriebsvergleichs 2007 von der frankfurter Hair & Beauty. Lesen sie jetzt mehr!
Friseurbetriebe in Großstädten

Friseurbetriebe in Großstädten

Hamburg, Berlin oder doch Köln? - Wo gibt's denn nun die meisten Friseursalons? Friseur-news spricht über die neue Statistik der TOPHAIR INTERNATIONAL 2009!
Anzahl von Frauen und deren Ausgaben beim Friseur gestiegen

Anzahl von Frauen und deren Ausgaben beim Friseur gestiegen

Laut GfK-Studie, ist die Anzahl von Frauen und deren Ausgaben beim Friseur gestiegen. Genauere Informationen könne Sie jetzt hier auf friseur-news.de lesen!
Handlungsbedarf

Handlungsbedarf

Viele schieben die Probleme der Branche auf die Industrie- nicht immer grundlos- aber die Alleinschuld hat sie bestimmt nicht. Lesen Sie hier weitere Gründe
WELLA bei COTY

WELLA bei COTY

P&G AKZEPTIERT DAS ANGEBOT VON COTY INC ZUR ZUSAMMENFÜHRUNG VON 43 P&G BEAUTY MARKEN MIT COTY
Neues von KLIER

Neues von KLIER

Hier entsteht ein neues Imperium...
KMS-Group

KMS-Group

Wechsel in der Geschäftsführung
Zurück in die Zukunft!

Zurück in die Zukunft!

Wella zurück nach Darmstadt
Konsumgut Schönheit

Konsumgut Schönheit

wachsende Nachfrage nach vielseitigen Friseurdienstleistungen.
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen