Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 02.08.2017

Vorbildlich!

So geht das mit Karriere....!




Nina Scherenschlicht ist 23 Jahre alt und kommt aus Oberhausen. Nach der 12. Klasse (Gymnasium) beendete sie die Schule und begann eine Ausbildung zur Friseurin.
Dieses stieß auf Unverständnis. Ihre Familie war der Meinung, dass es nicht das richtige für sie sei.  Es gilt als untypisch, dass jemand das Abitur abbricht, um eine Ausbildung als Friseurin zu machen und Fragen nach dem „Warum“ tauchten auf.

Doch Nina war bewusst geworden, dass sie sich im Friseurberuf verwirklichen will, egal wie anstrengend, wie wenig Geld man hat oder mit welchen Vorurteilen man leben muss.
Heute ist sie stolz, aber es war ein langer und harter Weg bis dahin!

Während ihrer dreijährigen Ausbildung im Salon Scharfenkamp (Oberhausen) durfte Nina viele Seminare besuchen und recht schnell eigenständig arbeiten. Ihr Chef forderte und förderte sie. Anfangs fuhr sie (nach einem 10 stündigem Arbeitstag) des Abends für 3 Stunden in eine Friseurschule nach Duisburg.

„Klar waren da auch die Tage wo mir die Füße weg taten, doch die schönen Momente überwogen!“ betont sie heute.
Was denn ihre Kolleginnen dazu gesagt haben, wollten wir wissen: „Meine Freundinnen haben mich teilweise bewundert aber sagten auch, dass sie so etwas nicht machen würden“

Aber Nina war sehr motiviert, wollte unbedingt gut abschneiden und entwickelte Fleiß, Ehrgeiz und Disziplin. Will man gewinnen, dann muss man dafür auch kämpfen und Einsatz zeigen, das wusste sie.

Schließlich schaffte Nina Scherenschlicht es, als Jahrgangsbeste abzuschließen.

Natürlich war sie sehr glücklich und stolz auf ihre Ehrenurkunde, schöner noch: Nina wurde eingeladen, am Leistungswettbewerb für Nachwuchsfriseure teilzunehmen.

Auch diese Herausforderung nahm sie an und bereitete sich intensiv darauf vor. So trainierte sie zwischenzeitlich mit Friseurmeister Marco Plinke. Die Hochsteckfrisur kreierte sie zusammen mit ihrer Mutter , die inzwischen ebenfalls Begeisterung zeigte.

„Unsere Ideen kombinierten sich gut.“ erzählt sie und berichtet weiter: „Von der Innung wurden mir einige Vorbereitungsstunden in der Friseurschule Harder bezahlt. Dort trainierte ich über 4 Tage hinweg intensiv Schnitttechniken.“

Es kam der Tag des Wettbewerbs. Natürlich war Nina sehr nervös, aber auch motiviert.

Mühe und Einsatz die sich auszahlten. Nina wurde zum Kammersieger aus Düsseldorf und als 2. beste Landessiegerin aus NRW gekürt. Stolz war sie und bekam sogar einen kleinen Pokal.

Im nächsten Monat beginnt sie die Meisterschule, welche mit Hilfe von Begabtenförderung finanziert wird. Ihr bisheriger Chef war ebenfalls der Meinung, dass Nina erst einmal woanders Erfahrungen sammeln sollte. Das entsprach auch ihrer eigenen Vorstellung, sich nach der Ausbildung weiterzubilden.

Heute sagt sie: „Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit!“ und verrät uns weiter, das sie per Wochenendkurs eine Ausbildung zur Make -up Artistin absolviert.

Wo soll dieser Weg enden, fragen wir und bekommen zur Antwort: „Mein Traumziel wäre es, für das Fernsehen oder Theater zu arbeiten. Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn ich als Nachwuchstalent gefördert würde und auf großen Bühnen stehe oder vielleicht auch mein Wissen als Trainer weitergeben kann…. !“

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Nachwuchs für den Salon

Nachwuchs für den Salon

Um die Ausbildungssituation musste sich das Friseurhandwerk in den vergangenen Jahrzehnten keinerlei Sorgen machen
MY BEAUTY CARRER

MY BEAUTY CARRER

Während der Hair & Beauty 2012 in Frankfurt stellten L'Oreal Professionelle Produkte und der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerk
L'Oreal Professionnel Sponsor der„WorldSkills"

L'Oreal Professionnel Sponsor der„WorldSkills"

Die Imagekampagne „My Beauty Career" wird weiter ausgebaut
„My Beauty Career

„My Beauty Career

lockt mit zahlreichen Veranstaltungen
Talente fördern

Talente fördern

Die junge Elite rockt Darmstadt
TIGI - Pro Nachwuchs

TIGI - Pro Nachwuchs

Inspirational Youth-Programm
MY BEAUTY CAREER

MY BEAUTY CAREER

auf der Jugendmesse YOU
Ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg

Die JUST LOOK 2015
Neue Generation Film

Neue Generation Film

Friseure erzählen ihre Geschichte
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen