Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 02.08.2017

Inspirational Youth

Bootcamp für Jungstylisten


 

Der Traum, eine Woche im Kreis der internationalen TIGI Experten zu verbringen, wurde im Juni 2015 für 10 Talente aus Deutschland und Österreich wahr. Sie gewannen beim Inspirational Youth Wettbewerb und verbrachten sechs volle Tage gemeinsam mit dem TIGI International Creative Team in der Weltmetropole London.
Start der kreativen Entwicklungsreise war der 15.06.2015.

t1Inspirational Youth Day 1
Nach der Ankunft in den Bed Head Studios in London widmete sich der erste Bootcamp Tag dem allgemeinen Kennenlernen.
Von Akos Bodi, TIGI European Creative Director, Linda Evans, Global PR Manager, und Christel Lundqvist, TIGI Global Creative Technical Director, erfuhren die Teilnehmer vieles über den Ursprung des Nachwuchsprogramms, dessen Ziel und was sie diese Woche erwartet. Anschließend präsentierten die einzelnen Teilnehmer ihre vorab erarbeitete Collage, welche ihre Erwartung verdeutlichte und zeigte, woher sie kommen, woher sie ihre Inspiration haben und mit welchen TIGI Produkten sie am liebsten arbeiten.

Gespannt verfolgten die Teilnehmer die Präsentation von Maria Kovacs, TIGI European Session Director, über die neuesten Trends von den internationalen Laufstegen und aktuellen Modezeitschriften. Die darauffolgende Catwalk Demonstration seitens Akos Bodi und Maria Kovacs zeigte auf, mit welchen Profis die Teilnehmer es zu tun haben und wie hoch der Anspruch des Boot Camps ist.
Als Highlight des Tages durfte der Teilnehmer anschließend an einem Modell innerhalb von 45 Minuten einen Hairstyle erarbeiten, der anschließend von allen Seiten geshootet wurde. Diese Bilder zeigten dem Creative Team das Niveau des Teams und jeder Hairstyle wurde von Akos und Maria vor der kompletten Gruppe analysiert. Der erste Seminartag wurde am Abend mit einem gemeinsamen Dinner mit Anthony Mascolo abgeschlossen.

Inspirational Youth Day 2 t03
Der zweite Tag des Inspirational Youth Programms befasste sich mit dem Thema „Präsentationstechniken". Dazu lud TIGI Mike Esa, seines Zeichens Choreograph und Show-Produzent, als Experte ein. Für TIGI hat Mike Esa bereits unzählige große Shows, wie zum Beispiel TIGI World Release, erfolgreich auf die Beine gestellt und weiß, worauf es auf der Bühne und im Rampenlicht ankommt. An diesem Tag wurden die Teilnehmer von ihm überrascht. Ohne Vorbereitung sollten sie einen Showpart nachstellen und ein Modell auf der Bühne stylen. Die Aufgabe, innerhalb kürzester Zeit ein stimmiges Gesamtbild zu kreieren, stellte eine große Herausforderung dar. Vor der Gruppe erklärten die Teilnehmer anschließend, warum sie sich für den Schnitt entschieden, woher sie ihre Inspiration für den Schnitt haben und welche Farbmixturen und Produkte sie benutzten.

Um den eigenen Auftritt am Besten analysieren zu können, wurden sie während ihrer Präsentation gefilmt. Selbstkritisch wurde der Auftritt jedes Teilnehmers analysiert. Mike Esa stellte die fundamentalen Dinge einer starken Präsentation heraus und so wurden Schwächen erkannt und jede Menge Tipps gegeben. Nach der Verinnerlichung der eigenen Verbesserungsmöglichkeiten auf der Bühne, wurde der praktische Part wiederholt: Die nachfolgende Filmanalyse wies bei fast jedem Teilnehmer eine Steigerung um 100 % auf.

Inspirational Youth Day 3
t02
Der dritte Seminartag startete mit einer detaillierten Einführung in die Theorie von Transition Cut & Colour. Durch Piero Gentile, TIGI Academy Creative Director, Christel Lundqvist, TIGI Global Creative Technical Director, John Harte, TIGI Academy Director, Kerrie O'Reilly, UK Academy Technical Director, und Warren Doodaghians, TIGI European Technical Academy Director, wurde das Theoretische ins Praktische umgesetzt und auf der Bühne präsentiert. Die vier Modelle bekamen eine komplette Typveränderung, die jeden Teilnehmer begeisterte.
Die anschließende Aufgabe für die Teilnehmer war es, die gezeigten Styles inklusive Farbe an einem Frisurenkopf nachzuarbeiten. Dies innerhalb von von 2 x 45 Minuten zu schaffen, übte gewollten Druck aus und veranlasste zu Höchstleistungen, denn die besten Looks wurden anschließend auf der Bühne präsentiert.
Das Abendprogramm konnte individuell gestaltet werden und so zogen viele der neugierigen Talente durch London und holten sich neue Inspirationen aus der pulsierenden Weltstadt.

Inspirational Youth Day 4
Der nächste Seminartag startete mit einer erneuten Präsentation der am Vortag erarbeiteten Stylings. Schon jetzt ist die individuelle Steigerung der Präsentationsfähigkeiten bei jedem erkenntlich. Anschließend erhielten die Teilnehmer eine knackige Einführung in die Theorie von Creative Cut & Colour. Das Creative Team um Piero, Maria, Christel und Warren zeigte darauf hin erneut vier unterschiedliche Looks am Live-Modell gefolgt von den Teilnehmern, die ihre Fähigkeiten an diesem Tag erstmals an echten Modellen unter Beweis stellen konnten.
Exklusive Einblicke in die neuen, bald erhältlichen „Brown"-Shades. t05

Inspirational Youth Day 5
Am mit Spannung erwarteten 5. Tag lernten die Teilnehmer das A&O eines Modell-Castings. Auf Basis der Vorstellung der einzelnen Finish-Looks und aus einem Pool aus 40 Modellen, konnten sich die Teilnehmer das für ihren Look ideale Modell aussuchen. Die Schwierigkeit, das passende Modell mit passender Kopfform, Haut- und Haartyp für seinen Look zu finden, stellte sich als unerwartete, aber spannende Herausforderung dar.
Nachdem jeder sein Modell gefunden hatte machten sich die Teilnehmer an die Vorbereitungen für das große Shooting. Dieses Abschlussshooting mit der HighTech-Ausrüstung aus den Bed Head Studios stellte auch in diesem Jahr das absolute Highlight dar.Inspirational Youth - Shooting
Beim abschließenden Fotoshoot entstanden charakterstarke und individuelle Looks, die gekonnt in Szene gesetzt wurden. Die einzigartige Symbiose von Fashion und Hairstylings ergaben eindrucksvolle Total Looks, die es in sich haben und einen tollen Ausblick auf die Zukunft der Branche geben: unsere heutigen Nachwuchstalente. Die euphorisierte Stimmung sorgte für eine positiv angespannte Arbeitsatmosphäre, in der jeder sein Bestes gab, um das ausdrucksstarkste Bild zu erhalten.Nach dem Shooting ging eine spannende Woche zu Ende, von der jeder individuelle Impressionen, Eindrücke und nicht zuletzt sein persönliches und eigenes Modellimage mit nach Hause nehmen konnte.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Nachwuchs für den Salon

Nachwuchs für den Salon

Um die Ausbildungssituation musste sich das Friseurhandwerk in den vergangenen Jahrzehnten keinerlei Sorgen machen
MY BEAUTY CARRER

MY BEAUTY CARRER

Während der Hair & Beauty 2012 in Frankfurt stellten L'Oreal Professionelle Produkte und der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerk
L'Oreal Professionnel Sponsor der„WorldSkills"

L'Oreal Professionnel Sponsor der„WorldSkills"

Die Imagekampagne „My Beauty Career" wird weiter ausgebaut
„My Beauty Career

„My Beauty Career

lockt mit zahlreichen Veranstaltungen
Talente fördern

Talente fördern

Die junge Elite rockt Darmstadt
TIGI - Pro Nachwuchs

TIGI - Pro Nachwuchs

Inspirational Youth-Programm
MY BEAUTY CAREER

MY BEAUTY CAREER

auf der Jugendmesse YOU
Ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg

Die JUST LOOK 2015
Neue Generation Film

Neue Generation Film

Friseure erzählen ihre Geschichte
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen