Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 20.01.2021

Kleinstbetriebe im Friseurhandwerk

Die Zahl der steuerbefreiten Kleinstunternehmen hat sich verdoppelt


Im Friseurhandwerk ist es inzwischen so, dass gut 30 % der vorhandenen Friseurbetriebe den Steuervorteil als Kleinstunternehmer für sich in Anspruch nehmen, die gesparten 19 % Umsatzsteuer direkt zur Preisgestaltung einsetzen und damit eine Wettbewerbsverzerrung herbeiführen.

In die Handwerksrolle eingetragene Friseurunternehmen im Jahr 2018: 75.360
Umsatzsteuer zahlende Friseurbetriebe laut Umsatzsteuerstatistik in 2017: 52.261
Umsatzsteuerbefreite Friseurbetriebe als Kleinstunternehmer ca: 23.000

(Quelle: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerk / Umsatzsteuerstatistik))
Hinzu kommen einige Tausend mobil Tätiger die nicht erfasst sind.

Die Zahl der Betriebe im Friseurhandwerk ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Hierbei handelt es sich zum großen Teil um neu gegründete Minibetriebe die unter Mithilfe der Agentur für Arbeit gegründet wurden, zum Teil von nur einer tätigen Person geführt werden. Auf Grund der Marktsituation ist an Wachstum kaum zu denken.

Sie verzeichnen einen Jahresumsatz von WENIGER als 20.000,- €uro im JAHR und sind aus diesem Grund von der Mehrwertsteuer befreit.
Das bedeutet einen Umsatz im Monat von weniger als 1.670,- €uro oder bei 22 Arbeitstagen von weniger als 75,- €uro pro Tag. 

Anzahl der Betriebe unter 20.000 € Jahresumsatz:

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwirrende Zahlen

Verwirrende Zahlen

Um Unternehmen und Betriebsstätten im Friseurhandwerk
Kleinstunternehmer

Kleinstunternehmer

Drastischen Zunahme der Betriebe die steuerbefreit arbeiten
Unternehmen nach Umsatzgröße

Unternehmen nach Umsatzgröße

Erschreckende Realität
Filialen im Friseurhandwerk - Aufwärtstrend gestoppt

Filialen im Friseurhandwerk - Aufwärtstrend gestoppt

Seit 2012 nimmt die Zahl der Filialen wieder ab....
Betriebsstätten

Betriebsstätten

Für 2018 weist der ZDH bundesweit 5.458 Zugänge sowie 5.611 Abgänge von Friseursalons aus.
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen