Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 25.02.2024

Filialen im Friseurhandwerk - Aufwärtstrend gestoppt

Seit 2012 nimmt die Zahl der Filialen wieder ab....


In den Jahren rund um die Jahrtausendwende waren die Zahlen der Filialen stark angestiegen und bescherten dem Markt einen harten Verdrängungswettbewerb.
In den letzten Jahren (ab 2012) gab es eine starke Reduzierung der HaarKiller Lizenzen aber auch Insolvenzen wie zum Beispiel C&M Company.
Auch hinterließen der Mindestlohn und die Personalknappheit ihre Spuren und verhinderten einen weiteren Erfolg der Billiganbieter.

Zeitraum 2009 bis 2018  Quelle: ZV

 

2009201020112012201320142015201620172018
11.47111.65011.75011.73811.57910.60210.11310.0029.97110.071

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Verwirrende Zahlen

Verwirrende Zahlen

Um Unternehmen und Betriebsstätten im Friseurhandwerk
Kleinstunternehmer

Kleinstunternehmer

Drastischen Zunahme der Betriebe die steuerbefreit arbeiten
Unternehmen nach Umsatzgröße

Unternehmen nach Umsatzgröße

Erschreckende Realität
Kleinstbetriebe im Friseurhandwerk

Kleinstbetriebe im Friseurhandwerk

Die Zahl der steuerbefreiten Kleinstunternehmen hat sich verdoppelt
Betriebsstätten

Betriebsstätten

Ende 2021 gab es deutschlandweit insgesamt rund 81.000 Betriebe im Friseurhandwerk
Hauptmenü