Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 23.09.2022

NRW aktuell

Coronaschutzverordnung und Corona-arbeitsschutzverordnung mit Unterschieden


Nach der Coronaschutzverordnung darf pro angefangene 10 qm Dienstleistungsfläche jeweils nur ein Kunde anwesend sein. 

Andere Anforderungen ergeben sich aus der Arbeitsschutzverordnung
Da ist aufgeführt, dass bei gleichzeitiger Nutzung von Räumen durch mehrere Personen nur eine Mindestquadratmeterfläche von 10 qm für jede im Raum befindliche Person nicht unterschritten werden darf. 
Die Coronaarbeitsschutzverordnung dient dem Schutz der Arbeitnehmer.  

Diesbezüglich hier die neuste Information die wir heute vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhalten haben. 
Dort ist aufgeführt, dass für Friseursalons grundsätzlich die Vorgabe einer Mindestfläche von 10 qm pro Person gilt. Allerdings ist auch aufgeführt, dass bei einer geringeren Größe diese durch Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen ggf. kompensiert werden kann (z.B. intensives Lüften oder Einsatz von Luftreinigern).

Wir weisen außerdem darauf hin, dass die Coronaschutzverordnung von Mitgliedern des Ordnungsamtes kontrolliert wird. Diese sind personell sehr gut aufgestellt. 
Die Coronaarbeitsschutzverordnung wird grundsätzlich nur von den Mitarbeitern des Amtes für Arbeitssicherheit kontrolliert.

Das könnte Sie auch interessieren

TOP HAIR MESSE VERSCHOBEN

TOP HAIR MESSE VERSCHOBEN

Eine schwere Entscheidung.....
>>> UPDATE 10.03.2020 > Finanzielles Desaster oder Hilfe in Sicht

>>> UPDATE 10.03.2020 > Finanzielles Desaster oder Hilfe in Sicht

Was tun bei Corona, Quarantäne, Umsatzausfall?
CORONA Diese Hilfen gibt es!

CORONA Diese Hilfen gibt es!

Bürgschaften, Kredite, Kurzarbeitergeld ...
Fakten - Informationen - Adressen zu CORONA

Fakten - Informationen - Adressen zu CORONA

Nicht die Innungen oder Verbände sind zuständig....
Kommunikation bei Corona-Sperre

Kommunikation bei Corona-Sperre

richtig mit Kunden kommunizieren
Krisenzeit

Krisenzeit

Wie Wella die Friseur-Community unterstützen möchte
Zusammengefasst

Zusammengefasst

Situation, Salonschließung, Hilfen, Anlaufstellen
NRW Rettungsschirm

NRW Rettungsschirm

Auch NRW hat Maßnahmen in Sachen Corona eingeleitet
Heimservice verboten!

Heimservice verboten!

Friseure dürfen auch DAS nicht - es drohen Strafen
Hauptmenü