Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 23.09.2022

Kommunikation bei Corona-Sperre

richtig mit Kunden kommunizieren


Mit einer Mischung aus Bestürzung und Erleichterung hat die Branche gestern von den neuen Maßnahmen in Österreich erfahren, die zur Folge haben, dass alle Salons – Friseure, Kosmetikinstitute, Spas – ab heute und bis inklusive dem 22. März geschlossen bleiben müssen. Bestürzung, weil alle wissen, welchen Einfluss das auf ihre Geschäfte hat. Erleichterung, weil damit auch die Ansteckungsgefahr für Saloninhaber und -Mitarbeiter sehr viel geringer wird. Wer Salonunternehmer kennt, weiss, dass sie bis zum letzten Moment noch hinter dem Stuhl stehen würden um ihre Salonkunden nicht zu enttäuschen und ihr Geschäft nicht zu vernachlässigen. 

Um in dieser komplizierten Zeit etwas Unterstützung zu bieten, hat das Marketingteam von Phorest Salonsoftware an einer Reihe von Ideen gearbeitet, wie Salons diese Zeit nutzen können um ihr Unternehmen weiterzubringen – auch ohne tägliche Kunden und feste Einnahmen. 

Im Zuge der Ankündigungen in Österreich haben sie die ersten Tipps & Unterstützungen zum Thema Krisenkommunikation im Salon bereits am Samstag geteilt. 

Hier ein Auszug des Artikels der Marketingexpertin von Phorest zu dem Thema: 

Wie schicke ich, als Saloninhaber, die richtige Nachricht, zur richtigen Zeit mit den richtigen Mitteln?

Wie kommuniziere ich richtig mit Salonkunden?

Ihr kennt eure Kunden natürlich sehr viel besser als wir, also geben wir euch hiermit nur ein paar Tipps, wie Marketing zu Krisenzeiten gut und professionell gemanagt werden kann. Alle unsere Vorlagen dienen dazu, euch zu inspirieren, damit ihr nicht vor einer leeren Seite sitzt. Passt sie auf eure Bedürfnisse an damit sie sich nach euch und eurem Team anhören und eure Kunden sich damit wohlfühlen. Vergesst nicht: eure Kunden lieben euch und wünschen euch alles Gute – wenn ihr ehrlich, sachlich und verständnisvoll bleibt, könnt ihr fast nichts falsch machen.

Unser Tipp ist es darauf hinzuweisen, dass jede Maßnahme darauf ausgerichtet ist, ihre Gesundheit zu gewährleisten und zu versichern, dass ihr alle Hygienemaßnahmen umsetzt. 

4 Schritte der gesunden Krisenkommunikation im Salon

Schritt 1: das ist die aktuelle Situation (Salon ist geschlossen)

Schritt 2: das tun wir aktuell um euch zu unterstützen (buchen Termine um)

Schritt 3: das bereiten wir vor (Salon wird desinfiziert, etc.) 

Schritt 4: das kommt in der Zukunft (wir melden uns bei euch, sobald es Neuigkeiten gibt)

Hier ist ein ganze Paket an Vorlagen, mit denen Österreichische Salons sofort ihre Kunden informieren können. So wie die Situation sich entwickelt, werden mehr Vorschläge und Vorlagen bereitgestellt. Abonniert den Phorest-Blog und bekommt alle Updates mit.

In diesem Download-Paket bekommt ihr Vorlagen für E-Mails, SMS und Begleittexte für Social-Media-Posts, die ihr kopieren und nutzen könnt. Außerdem einige Bilder und Vorlagen, wie ihr Instagram und Facebook Posts gestalten könnt. Alle Bilder sind lizenzfrei, also könnt ihr sie auch gerne direkt nutzen.

Hier herunterladen!

Dieses Paket beinhaltet:

  • Email & SMS Vorlagen
  • Social Media Vorlagen
  • Social Media Posts in den Formaten Instagram Post, Facebook Post und Facebook Cover.

Wann kommuniziere ich mit meinen Salonkunden?

Diese Frage ist einfach: sobald ihr Neues erfahrt. Gute Kommunikation passiert so schnell wie möglich. Eure Kunden sind über die sozialen Medien bestens unterrichtet, also versucht nicht einen Corona-Virus Liveticker aus eurem Instagram zu machen oder sie mit E-Mail Updates zu bombardieren. Versucht ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie die Stimmung. Nachrichten zur Schließungen oder Wiedereröffnung des Salons sollten schnellstmöglich raus.

Jetzt ist es an der Zeit, dir zu überlegen, welche Mittel du nutzt um deine Kunden zu erreichen. Die beste Nachricht bringt dir nichts, wenn keiner sie zu sehen bekommt. Überlege dir, wo deine Kunden sind, wie du sie normalerweise gut erreichst und nutze alle Wege, die du hast: E-Mail, Social Media oder SMS.

E-Mail Kommunikation

E-Mails haben den entschiedenen Vorteil, dass ihr viel Text schreiben könnt um euch ausführlich zu erklären und natürlich, dass sie kostenlos sind. Sie erreichen zwar nicht alle Kunden (wieviele E-Mail Adressen habt ihr wirklich?), aber wenn ihr die Fallback-SMS Lösung von Phorest nutzt, könnt ihr 100% eurer Kunden erreichen! 

Was ist Fallback SMS? Die Fallback-SMS in Phorest ist ein Weg allen Kunden, für die ihr keine E-Mail Adresse habt, automatisch eine SMS zu schicken mit einem Link zur E-Mail. So bekommen alle Kunden eure E-Mail zu sehen!

Der neue E-Mail Editor erklärt euch automatisch am Ende jeder E-Mail, wie ihr das einrichtet. Bei Zweifeln könnt ihr euch jederzeit bei eurem Business Berater melden, der hilft euch alles korrekt einzurichten. Schickt einfach eine E-Mail an hallo@phorest.de und wir melden uns am Montag.

Social-Media Marketing

Auf den sozialen Medien solltet ihr UNBEDINGT jede Nachricht, die ihr an Kunden bringen wollen, auch veröffentlichen.

Unser Tipp: versucht es mit Instagram und Facebook Lives – so könnt ihr euren Kunden alles sagen und ihnen gleichzeitig zeigen, dass es euch gut geht. Sie werden es lieben, versprochen!

SMS-Kommunikation

Grundsätzlich empfehlen wir unseren Salonunternehmern immer auch an SMS-Marketing zu denken für ihre Kampagnen. SMS haben den Vorteil, dass sie von 90% der Kunden auch geöffnet und gelesen werden. Der Nachteil liegt natürlich klar bei den Kosten, die dafür entstehen und darin, dass ihr in der Anzahl der Zeichen begrenzt seid. Wir empfehlen euch deshalb SMS wieder zu nutzen, wenn euer Salon wieder geöffnet ist und ihr mit eurer Kampagne auch wieder Einnahmen generiert. Wir helfen euch dann auch gerne damit!

Mehr Tipps & Vorschläge im Phorest Blog

Informationen zum Anbieter
Phorest Salonsoftware
Niehler Straße 104
50733 Köln
+49 (0)221 165 335 40

Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

TOP HAIR MESSE VERSCHOBEN

TOP HAIR MESSE VERSCHOBEN

Eine schwere Entscheidung.....
>>> UPDATE 10.03.2020 > Finanzielles Desaster oder Hilfe in Sicht

>>> UPDATE 10.03.2020 > Finanzielles Desaster oder Hilfe in Sicht

Was tun bei Corona, Quarantäne, Umsatzausfall?
CORONA Diese Hilfen gibt es!

CORONA Diese Hilfen gibt es!

Bürgschaften, Kredite, Kurzarbeitergeld ...
Fakten - Informationen - Adressen zu CORONA

Fakten - Informationen - Adressen zu CORONA

Nicht die Innungen oder Verbände sind zuständig....
Krisenzeit

Krisenzeit

Wie Wella die Friseur-Community unterstützen möchte
Zusammengefasst

Zusammengefasst

Situation, Salonschließung, Hilfen, Anlaufstellen
NRW Rettungsschirm

NRW Rettungsschirm

Auch NRW hat Maßnahmen in Sachen Corona eingeleitet
Heimservice verboten!

Heimservice verboten!

Friseure dürfen auch DAS nicht - es drohen Strafen
Alles über Kurzarbeit

Alles über Kurzarbeit

Erklärung, Formulare, Anleitung
Hauptmenü