Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 19.09.2023

Zusammen für eine bessere Welt

2020 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen.


2020 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Covid-19 hatte uns voll im Griff. 

Jeder tat sein Möglichstes, der Pandemie entgegenzuwirken und trotz Abstandsregeln rückten wir gleichzeitig enger zusammen. Das Virus bedroht in erster Instanz uns Menschen, unser Planet hat weiterhin viele Probleme, um die es sich zu kümmern gilt: Die Abwendung des Klimawandels und der Schutz der Tiere, die auf unserer Welt zu Hause sind. Tiere können keinen Lärm schlagen, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Dafür gibt es Organisationen für Umweltund Tierschutz, die meist ehrenamtlich von Helfern getragen werden und auf Spenden angewiesen sind. 

Bei allem Fokus auf die Pandemiebewältigung hat die Wild Beauty GmbH die Umwelt nicht vergessen. Deshalb verzichtet das Seeheimer Unternehmen auch in diesem Jahr auf teure Weihnachtsgeschenke und spendete im Namen aller Salonpartner 5.000 € an Sea Shepherd Deutschland e. V. Dem Verein zur Rettung der Meere, fühlt sich Familie Wild seit Jahrzehnten tief verbunden. „Vor gut zwanzig Jahren, im Sommer 2000, hatten wir Gelegenheit Captain Paul Watson in Amsterdam zu treffen. Der Gründer von Sea Shepherd lag mit einem großen Schiff der Organisation vor Anker und für uns als Familie war diese Begegnung ein unvergleichliches Highlight“, berichtet Kristina Wild. 

„Für uns bedeuten die Spenden der Wild Beauty GmbH und somit auch der Familie Wild, eine sehr große Unterstützung für den Einsatz zum Schutz der Ozeane und seiner Bewohner. 

Erneut dürfen wir 5.000 € in Empfang nehmen, die direkt den Kampagnen unserer Dachorganisation Sea Shepherd Global zugutekommen. Dafür sage ich im Namen von Sea Shepherd Deutschland ‚Herzlichen Dank‘“, freut sich Manuel Abraas, Vorsitzender von Sea Shepherd Deutschland e. V. 

Die Hirten der Meere: 
Captain Paul Watson ist eine angesehene und erfahrene Leitfigur in Sachen Umweltschutz und war einer der Mitbegründer der UmweltschutzOrganisation Greenpeace. Die 1977 gegründete Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation zum Schutz der maritimen Tierwelt. Ihre Mission ist es, die Zerstörung der Lebensräume und das Abschlachten der Tiere in den Weltmeeren zu beenden, um die Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten. Durch den Schutz der Artenvielfalt in den Weltmeeren arbeitet Sea Shepherd daran, das Überleben unseres empfindlich ausgewogenen Ökosystems im Ozean für zukünftige Generation sicherzustellen. Sie finanziert sich ausschließlich aus Spendengeldern und bis auf sehr wenige Ausnahmen, arbeiten die Freiwilligen an Land und auf See alle ehrenamtlich. 

Seit 2010 informiert Sea Shepherd auch mit einem Team in Deutschland über Kampagnen zum Schutz der Meere, begleitet Messen, Konzerte sowie andere Veranstaltungen mit Infoständen, hält Vorträge und organisiert Beach Clean-ups und andere Events.

 

Informationen zum Anbieter
Wild Beauty GmbH (Paul Mitchell)
Breslauer Str. 20
64342 Seeheim-Jugenheim
062 57 – 50 36-0
062 57 – 50 36 50/51
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü