Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

Vorsicht Abzocke

So werden Sie schnell viel Geld los!


Aktuell macht eine neue Version der altbekannte in Abzocke die Runde.
Per E-Mail (Absender EU-Data Base.org) erhalten Firmen folgenden Hinweis:

 

Europäisches Zentralregister zur Erfassung und Veröffentlichung von 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummern
Ihr Name
Ihre Anschrift
PLZ ORT

Betr.: Veröffentlichung Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Am 13. Juli 2010 wurde die Richtlinie 2010/45/EU des Rates der Europäischen Union zu den Rechnungsstellungsvorschriften verabschiedet. Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union waren rechtlich verpflichtet, diese Richtlinie spätestens bis zum 1. Januar 2013 in nationales Recht umzusetzen.Die entsprechenden Vorschriften gelten nunmehr auch für Ihr Unternehmen. Zur Vereinfachung von Rechnungsstellung und Abrechnungsprozessen wurde die Online-Datenbank USt-IdNr.org eingerichtet.

Nach Europäischem Recht und nun auch nach nationalen Vorschriften am Standort Ihres Unternehmens, ist jedes Unternehmen, das Waren oder Dienstleistungen an Abnehmer in anderen EU-Staaten liefert, verpflichtet, dem Abnehmer eine Rechnung zur Verfügung zustellen, in der sowohl die eigene USt-IdNr. als auch die USt-IdNr. des Abnehmers vermerkt ist.

Bitte überprüfen Sie die dargestellten bereits erfassten Angaben zu Ihrem Unternehmen und bestätigen Sie eu-database.net die Richtigkeit der Daten und die Auftragserteilung zur Erfassung und Veröffentlichung:
Hier prüfen und bestätigen:

Klickt man auf den hier folgenden Link gelangt man zu einem Datenformular in welchem die wichtigsten Unternehmensinformationen bereits richtig angegeben sind.
Nicht ausgefüllt sind Vor und Nachname des Inhabers, die Webseite und die Umsatzsteuer ID des Unternehmens.
Wer dieses wie gewünscht ausfüllt und abschickt hat automatisch einen Vertrag über 36 Monate abgeschlossen!

Dieses ist dem winzig klein gedruckten Textblog oberhalb zu entnehmen.
Die Gebühr beträgt 984 € pro Jahr und ist jährlich im Voraus zu entrichten.
Zudem: der auf Auftrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht rechtzeitig gekündigt wird.

Viel Geld für nichts. Also aufgepasst!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü