Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

TOP HAIR - Unbezahlbar... ?!

Immer wieder Diskussionen um die Eintrittspreise


Was gab es da doch wieder Diskussionen um die Frage, dass die Eintrittskarten für die TOP HAIR Messe viel zu teuer sind. Für mich persönlich war es die bisher schönste Messe in einer Serie von 15 hochwertigen Veranstaltungen. Mit vielen Wegweisern und Möglichkeiten in diesen Zeiten großer Veränderung, jeder Vortrag, jeder Workshop war ein wertvoller Beitrag dazu, diese Zeiten gut zu überstehen.

Für mich ist es eine Bereicherung, so viele großartige Menschen, die man oft nur durch Unterhaltungen in den sozialen Medien kennt, persönlich kennenzulernen oder wiederzusehen. Auch das ist ein Wert! Einzig: oft fehlte es an der Zeit….

Etliche große und kleine Innovationen, schrille Shows, ein stets voller Kongress mit brillanten Vorträgen, aber auch faszinierenden Momenten der Stille. So als klassische Arien durch Halle sechs schwirrten und die Herzen der Zuschauer erreichten. Dazu hochwertige Fashion Mode, aufgewertet mit tollen klassischen Frisuren von gfh, es war die Show von Harald Glööckner. Momente, in denen Menschen, Schönheit und Musik im Einklang schwingen. Totale Stille in einer Halle mit vielen Hundert Menschen, die grandiosen akustischen und visuellen Eindrücke faszinierten die Menschen, bis alles im tosenden Applaus endete.
Das sind Momente, die sind unbezahlbar. Deshalb ist die TOP HAIR (für mich) nicht teuer, sondern eher unbezahlbar.

Friseure bemängeln oft, das Kunden wegen der Preise meckern und diskutieren und nicht darüber nachdenken welche Leistung dahintersteckt.

An dieser Stelle einmal der Hinweis: für diese Messe habe rund 1.700 Menschen nicht nur die 16 Öffnungsstunden, sondern auch davor und danach hart gearbeitet. Lohn für 1700 Aktive, plus Hotelkosten, plus An und Abreise… das will auch bezahlt werden.

Die Eintrittskarte mit 78 € mag nicht geschenkt sein, aber sie hat einen realen Gegenwert.
Für eine Konzertkarte – Genuss 3 Stunden – ist man doch auch gerne bereit 90-120 € auszugeben….
Rene Krombholz

http://www.youtube.com/watch?v=is0iDO5lnwM

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü