Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 16.05.2024

Schneewittchen in der Deutschen Friseurakademie

ARD Team dreht für die Doku MÄRCHENREISE


Klappe, die Erste… Spannende Dreharbeiten und ein haariges Thema. 

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die zentrale Frage aus dem Märchen der Gebrüder Grimm ist bei der ARD Doku MÄRCHENREISE Schneewittchen der Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Auseinandersetzung mit dem Thema Schönheit. 

Ein Begriff im Wandel der Zeit, unter verschiedenen Aspekten, aus unterschiedlichen Perspektiven. Der passende Ansprechpartner für den Bereich Schönheit und Haare war für das ARD-Team die Deutsche Friseurakademie in Neu-Ulm, zu der auch Herr Zopf’s Friseurmuseum gehört. Der original erhaltene, denkmalgeschützte Friseursalon des Museums war die historische Kulisse für das Gespräch zwischen Moderatorin Clarissa da Silva und dfa Dozentin Aylin Mayer. 

Im Mittelpunkt: die Bedeutung von Haaren für das Schönheitsideal im Wandel der Zeit. „Haare schwarz wie Ebenholz waren in Europa sehr selten, und lange Haare waren den besseren gesellschaftlichen Klassen vorbehalten. Mägde und Bauerntöchter banden schon aus praktischen Gründen ihre meist blonden oder braunen Haare mit einem Kopftuch zusammen, und ihre Haut war von der Arbeit im Freien keineswegs „weiß wie Schnee“ war ihre Erklärung für die als außergewöhnlich beschriebene Schönheit der Märchenprinzessin. Der Frage, wie Schneewittchen ihre Haare heute tragen würde, gingen die Moderatorin Clarissa da Silva und Aylin Mayer in den Schulungsräumen der Deutschen Friseurakademie nach. 

Unter Anleitung von Friseurmeisterin Aylin Mayer probierte die Moderatorin an einem sogenannten Medienkopf die langen „Schneewittchenhaare“ in einen modernen Kurzhaarschnitt zu verwandeln und spannte den Bogen zum Märchen, in dem ein vergifteter Kamm eine Rolle spielt. Fazit der Film Crew: Sieht zwar gut aus, aber eigentlich haben Prinzessinnen immer lange Haare – daran hat sich bis heute wenig geändert. Die Dreharbeit auf dem Friseur Campus der Deutschen Friseurakademie ist eine von fünf Sequenzen der Doku. Zu sehen ist die Sendung MÄRCHENREISE Schneewittchen im Anschluss an den Märchenfilm Schneewittchen im Weihnachtsprogramm der ARD. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü