Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 08.02.2024

Quannah Chasinghorse

Das neue Gesicht von Paul Mitchell®


„Ich fühle mich geehrt, bin aufgeregt und stolz“, postet Michaeline DeJoria Ende Januar auf ihrem Instagram-Kanal. Die CEO von John Paul Mitchell Systems® spricht über die Zusammenarbeit mit Quannah Chasinghorse: Das indigene Model ist das neue Gesicht von Paul Mitchell®. 

Der Aktivistin bedeutet die Partnerschaft mit dem familiengeführten Beauty-Unternehmen viel: „Paul Mitchell® steht für Gemeinschaft, Nachhaltigkeit, Diversität und Inklusion. Unsere Botschaft soll wirkungsvoll sein, ikonisch und mutig. Für mich bedeutet das, stolz meine Herkunft zu repräsentieren, meine Heimat zu schützen, mich nicht anpassen zu müssen, sondern meine Kultur und mich unverstellt zeigen zu können.

 

 

Model, Aktivistin, weltweites Phänomen: Quannah Chasinghorse wurde 2002 in Arizona geboren. Ihre Mutter gehört zu den Hän Hwëch'in (Bedeutung: People of the River), einem First Nations Volk Kanadas. Ihr Vater ist von den SicanguOglala Lakota der Rosebud Indian Reservation in South Dakota. 

Die Lakota sind eine der drei bekanntesten Subkulturen der Sioux-Völker Amerikas. Aufgewachsen ist sie in Arizona, der Mongolei und New Mexiko, bevor sie mit sechs Jahren nach Alaska, in das Land ihrer Mutter, zurückkehrte. 

Als Aktivistin ist sie in vierter Generation für die Arctic National Wildlife Refuge tätig, um das Land ihrer Vorfahren zu bewahren. Bereits als Teenagerin agierte sie auf politischem Parkett – sie spricht sich für den Klimaschutz aus und macht auf soziale Ungerechtigkeit in der Behandlung indigener Völker aufmerksam. Gleichzeitig mit ihrem Engagement auf sozialer Ebene interessierte sich Quannah schon immer für Mode und das Modeln. Sie sah jedoch auch, dass indigene Repräsentation in der Modewelt fehlte. Eine Karriere in der Branche erschien ihr daher zunächst unerreichbar. 

Eine Kampagne des Designers Calvin Klein wurde 2020 zum Sprungbrett für ihren Aufstieg als Foto- und Laufstegmodel. Heute ist sie bei IMG Models, einer der bekanntesten Agenturen weltweit, unter Vertrag und war auf den Covern von VOGUE Mexico, VOGUE Japan, V Magazine, ELLE und vielen mehr. Besondere Aufmerksamkeit erregen Quannahs wunderschöne Gesichts-Tattoos, mit denen sie stolz ihre Wurzeln repräsentiert. Die Tätowierungen, Yidįįłtoo, sind eine mindestens 10.000 Jahre alte Tradition unter den Frauen der indigenen Völker Alaskas und Kanadas. Auf Instagram ist die Partnerschaft global unter dem Hashtag #PMxQUANNAH zu finden.

 

Informationen zum Anbieter
Wild Beauty GmbH (Paul Mitchell)
Breslauer Str. 20
64342 Seeheim-Jugenheim
062 57 – 50 36-0
062 57 – 50 36 50/51
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü