Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

Petition von Shore

Temporäre Reduzierung der Mehrwertsteuer auf zehn Prozent für körpernahe Dienstleistungen


Die zwei Lockdowns sowie die damit verbundenen Schließungen und Lohnausfälle haben Dienstleister, wie Friseure oder Beautystudios, hart getroffen. Ein dramatischer Umstand bedenkt man, dass körpernahe Dienstleistungen zu den umsatzschwächsten Branchen Deutschlands gehören. Laut dem Statistischen Bundesamt werden im Friseurhandwerk nur rund 28.000 Euro pro Mitarbeiter:in/Jahr umgesetzt, während der Durchschnitt bei zulassungspflichtigen handwerklichen Berufen bei 126.000 Euro liegt – ein Unterschied von 77 Prozent. Durch diese Ausgangslage wirkten die Schließungen umso gravierender: Große Löcher wurden in die Kassen der Unternehmen gerissen, die schon vorher am Minimum gearbeitet haben und deshalb kaum über Rücklagen verfügen oder diese in der Krise aufgebraucht haben.

Zeit also, diese Branche zu unterstützen: Daher hat Shore eine Online-Petition gestartet, um den Unternehmen aus dem Bereich der körpernahen Dienstleistungen, wie Friseuren, Beautysalons, Nagel- oder Fußpflegestudios usw., zu helfen.

Die Forderung: Eine Senkung der Mehrwertsteuer für körpernahe Dienstleistungen von 19 auf 10 Prozent für den Zeitraum bis zum 31.12.2021. Dadurch haben die Betriebe die Möglichkeit, ihre Preise zu halten, um konkurrenzfähig zu bleiben und ihre Kundschaft zu erhalten. Digitale Unterschriften können unter diesem Link abgegeben werden. Die Petition läuft noch sieben Wochen, insgesamt werden 50.000 Unterschriften benötigt.

zur Petition

Über Shore

Shore bietet eine innovative Software-as-a-Service-Lösung zur digitalen Termin- und Kundenverwaltung sowie ein digitales Kassensystem speziell für kleine und mittlere Unternehmen im Einzelhandel und Dienstleistungsbereich – vom Friseur über Kosmetikstudios bis hin zu Unternehmen im Bereich Gesundheit oder Coaching. Die All-in-one-Software digitalisiert und optimiert Prozesse, spart Zeit und Geld und erhöht die Kundenzufriedenheit. Das bestehende Angebot von Shore umfasst unter anderem Online-Kalender mit Terminbuchungs- und Erinnerungs-Funktion, inklusive Buchungen direkt über Google und Instagram, eine Kundenmanagement-Software, Schichtplaner, Marketing-Tools wie Newsletter- und Anzeigen-Funktionen sowie ein digitales Kassensystem. Shore wurde 2012 gegründet und zählt aktuell rund 100 Mitarbeiter:innen, die im Headquarter in München sowie an den weiteren Standorten Berlin, Los Angeles und Zürich sitzen. Die Lösung von Shore ist bereits in 68 Ländern verfügbar. Weitere Infos unter https://www.shore.com/de/.

Informationen zum Anbieter
SHORE GmbH
Ridlerstraße 31
80339 München
0 89 412 071 07
0 89 4161433-99
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü