Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 19.09.2023

New Talent, new Hair, new Show

So fördert Österreich den Friseurnachwuchs


Die Jugend ist die Zukunft. Diese Wahrheit begegnet uns in vielen Aspekten des Lebens. Die Zukunft des Friseurhandwerks steht seit Jahren auf wackligen Beinen – und diese Beine werden immer dünner. 2018 gab es noch über 10.000 Auszubildende, rund fünf Jahre später liegt die Zahl bei knapp 6.500. Wie wird der Friseurberuf wieder cool und attraktiv? In Österreich hat sich ein Team aus Mitgliedern der Innung Vorarlberg, Friseuren und Außendienst-Repräsentanten diesen Fragen gewidmet und ein neues Konzept für Auszubildende realisiert.

"Ich weiß nicht, wann ich zuletzt eine solche Atmosphäre erlebt habe“, sagt Alexander Brendel von der österreichischen Paul Mitchell®-Handelsagentur über die New Talent Hairshow der Friseurinnung Vorarlberg. 
Quasi selbst ein New Talent, erklärt sein Sohn Paul Brendel – ebenfalls Außendienst für die Marke Paul Mitchell® – das neue Show Konzept für Lehrlinge: „Entwicklung, Respekt und Anerkennung sind für junge Menschen sehr wichtig. Ich freue mich, mit diesem Projekt bei einem ganz neuen Ansatz von Beginn an mitwirken zu können. Getreu des Paul Mitchell®-Mottos ‚Erfolg, den man nicht teilt, ist ein Misserfolg‘ können Lehrlinge, Funktionäre, unsere Trainer und wir gemeinsam an einem zukunftsweisenden Projekt arbeiten. 
Für mich ist das Ganze äußerst lehrreich, spannend und kreativ. Have fun at work wird hier gelebt!“

 

Mit der New Talent Hairshow sollte der Friseurberuf seine Coolness  zurückbekommen. Angestaubte Konzepte  wurden ad acta gelegt und junge Talente  schon bei der Planung ins Boot geholt. Mit  Lisa Bedrava und Michelle Barnes aus der  Paul Mitchell®-Trainerfamilie hatte das  Team um die Hairshow zwei Friseurinnen,  die die Sprache und Träume der Jungend kennen und verstehen: „Wir wollten neuen  Talenten ermöglichen, ihr Können zu  zeigen. Gleichzeitig wollten wir motivieren und beweisen, dass Friseur der schönste Beruf  der Welt ist“, sagt Michelle, die das Team in der Rolle einer Mentorin von Anfang an  begleitete. Lisa Bedrava erklärt: „Erfahrungen sammeln, die der Salonalltag nicht bietet. 

Etwas Eigenes kreieren und dabei frei vom Gedanken des Wettbewerbs zu sein, Spaß zu  haben und Selbstwert zu erfahren – das war unser Ziel und das haben wir erreicht.

Der großen Show, die am 22. April stattfand, gingen Termine voraus, bei denen die New Talents Gelegenheit hatten, sich vorzubereiten und für die Abschlussveranstaltung zu proben. „Vollgepackt mit 25 neugierigen Auszubildenden war jeder Termin das reinste Vergnügen. Die Teilnehmer waren super vorbereitet, strukturiert und sprühten vor Ideen und Tatendrang.“ Die Förderung des Nachwuchses funktionierte hier nicht nur reibungslos, sondern vorbildlich. Denn statt über die Auszubildenden zu bestimmen, war Lisa Bedrava und Michelle Barnes wichtig, die jungen Persönlichkeiten bei ihrem Weg auf die Showbühne auf Augenhöhe zu unterstützen und ihnen die Angst vorm Versagen zu nehmen. „Bei uns geht es nicht ums Gewinnen, sondern um die Freude am Beruf und darum, durch Erfolgserlebnisse Selbstbewusstsein zu gewinnen“, erklärt Lisa Bedrava das Konzept der New Talent Hairshow. „Der Wettbewerbsgedanke, wie es ihn in den einzelnen Bundesländern gab, ist nicht unserer. Wir treten als Team auf, die Show ist eine Gesamtleistung aller, jeder ist gleichberechtigt. Daher sind Fakten wie Lehrjahr oder ähnliches für uns kein Thema gewesen. Das hat für eine ungemeine Freiheit und tollen Teamgeist gesorgt.“

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü