Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

Kundenbindung und Preispolitik

Preispolitik, die den Kunden nachhaltig an den Salon bindet


Das Thema „Friseur“ steht mehr denn je auf der öffentlichen Agenda. 
„Warum haben Promis, Frau Merkel, Fußballer etc. die Haare schön und ich nicht?“ fragen sich aktuell viele. Die Sensibilität für das Thema und die Wertschätzung gegenüber der Leistung des Friseurs wachsen derzeit in großen Schritten. 

Sosio Romano, Saloninhaber des TIGI Salons Sosio Roman Hairstyling, ist seit rund 20 Jahren leidenschaftlicher Friseur und seit zehn Jahren Teil der TIGI Familie. Sosio Romano Hairstyling bietet seinen Kunden verschiedene Packages in Kombination aus Friseur und Kosmetikprodukten an und richtet sich individuell nach dem Kundenbedürfnis. 

Dazu tragen auch flexible Arbeitszeiten bei. Zusätzlich lancierte Sosio Romano Hairstyling gerade seinen eigenen Online Shop (https://www.sosioromanohairstyle.de/shop/), um Kunden ab sofort auch zu Hause zu erreichen. 

Preispolitik, die den Kunden nachhaltig an den Salon bindet 
Die Empfehlung der Friseur Innung, Kosten für Masken, Kunststoffwände, Desinfektionsmittel und dergleichen auf den Kunden umzulegen lehnte Sosio kategorisch ab: „Warum soll der Kunde für vom Staat auferlegte Maßnahmen büßen? Es sollten ihm dafür keine Zusatzkosten entstehen. Als Dienstleister sehe ich mich in der Pflicht, meinem Kunden ein sicheres Umfeld zu schaffen. Ich möchte, dass der Kunde gerne zu mir kommt, sich sicher fühlt und mich nicht nur als Friseur, sondern als Wegbegleiter und Vertrauten betrachtet. 

Ein Friseur ist auch Psychologo, bester Freund, Zuhörer. Loyalität spielt dabei eine große Rolle. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Mitarbeiter dafür im Gegenzug großzügige Trinkgelder erhalten – so gleicht sich alles aus, aber auf eine angenehme und wertschätzende Art und Weise“. 

Entgegen der Empfehlung, die Salonpreise aufgrund von entstandenen Unkosten im Rahmen der Hygieneverordnung zu erhöhen hat sich Sosio Romano dafür entschieden, die Preise für Schnitt und Farbe erst bei Wiedereröffnung zu erhöhen: „Ich denke, es ist wichtig, erhobenen Hauptes durch und auch aus der Krise zu schreiten. Ich sehe mich als treuen Partner für meine Kunden, jemand, der das Gefühl von Normalität vermittelt und das Selbstbewusstsein wieder zurückschenkt. Denn mittlerweile haben viele erfahren müssen, wie ein herausgewachsener Ansatz das emotionale Gleichgewicht beeinträchtigen kann.“ 

Volle Kraft voraus: 
Im Mittelpunkt steht der starke Zusammenhalt der Friseur-Community Sosio hat im September 2020, also mitten in der Krise, seinem Auszubildenden Amir einen Platz in seinem Salon in Weissach ermöglicht. „Mir ist es wichtig, damit ein Statement zu setzen. Ich investiere in die Zukunft, auch die meiner Mitarbeiter, denn wenn die Krise vorüber ist, geht es volle Kraft voraus – dann mit dem gesamten Team“, so Sosio. Er hat bislang keinen seiner vier Mitarbeiter*innen entlassen und hat dies auch nicht vor. Vor allem spürt Sosio einen starken Zusammenhalt unter seinen Friseurkollegen: „Mich beeindruckt die ungebremste Unterstützung aus der Branche, ganz gleich „aus welchem Stall“ jemand kommt – wir Friseure halten zusammen. 

Sosio hat die Zeit im Lockdown dazu genutzt, um seinen Auftritt zu verbessern und zu modernisieren: „Eine Homepage ist eine Visitenkarte. Mir war bei der Neugestaltung meines Internetauftritts wichtig, meine Kernkompetenzen ganz klar herauszustellen und dem Kunden ein gutes Gefühl zu vermitteln. Hier informiere ich über Services wie einen Lieferdienst, den ich während des Lockdowns anbiete, sowie den neuen Online Shop“, sagt der gebürtige Italiener. Einen Ausblick in die Zukunft beschreibt der Familienvater so: „Ich denke, Corona wird uns noch eine ganze Weile beschäftigen. Aber es ist wichtig, jetzt positiv nach vorne zu schauen. 

Einen wichtigen Impuls dazu gibt TIGI mit dem Re-Launch von BED HEAD by TIGI, der ab März 2021 startet. Bestseller erhalten einen Re-touch, die Verpackung wird recyclebar sein. Bed Head ist die Mutter von TIGI und aus meinem Salon nicht wegzudenken. Ich freue mich unheimlich darauf, dem Kunden neben der TIGI Copyright Produktpalette auch diese News zu präsentieren, sobald ich die Türen meines Salons wieder öffnen darf. Es geht jetzt darum, die Energie in einer positiven Weise zu nutzen und optimistisch nach vorne zu blicken. 

Ich möchte meine Leidenschaft für Frisur und Mode mit meinen Kunden teilen und arbeite hierfür auch an der Wertschätzung für unseren Beruf – nicht nur jetzt, sondern auch im Anschluss an die Pandemie. Dabei zählt nicht nur der Look aus Schnitt und Farbe, sondern meine Vision ist es, den Kunden mit auf eine Reise zu nehmen. In den vergangenen Jahren war ich an einigen Sportevents in der Region als Sponsor beteiligt und konnte so viele Menschen für eine gemeinsame Sache begeistern. Das Gefühl der Gemeinschaft, sich gemeinsam für eine Sache stark zu machen, garantiert eine starke Kundenbindung.“ 
 

Informationen zum Anbieter
TIGI
Hertzstr. 6
71083 Herrenberg Gülstein
070321100
070323100
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü