Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

Kiss the Ground

ein Film, eine Idee, eine gute Entscheidung


Fridays for Future und Umweltaktivisten wie Eva Thunberg wollen wachrütteln. 

Aufmerksamkeit schaffen für ein Problem, das es seit Jahren gibt und uns die nächsten Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte, beschäftigen wird: Klimawandel. 

Die Paul Mitchell®-Geschäftsführer John Paul DeJoria und Angus Mitchell engagieren sich seit Jahrzehnten im Kampf gegen den Klimawandel. Unseren Planeten zu schützen und Alternativen für bedenkliche Standards zu finden, ist seit Gründung in der Philosophie der amerikanischen Kultmarke verankert. 

Der Verzicht auf Tierversuche von Beginn an, die solarbetriebene Awapuhi Farm auf Hawaii, die Aufforstung von Wäldern mit Reforest‘Action und die neue Produktserie Paul Mitchell® Clean Beauty mit biobasierter und 100 % recycelbarer Verpackung: Paul Mitchell® folgte nie Trends, sondern dachte immer schon einen Schritt weiter. Ziel war und ist, unser wichtigstes Erbe an folgende Generationen weitergeben zu können – eine gesunde Erde. 

Unseren Planeten zu schützen und ihn jeden Tag etwas zu besser machen ist jedermanns Pflicht und John Paul und Angus nehmen sie ernst. 

Mit ihrem neusten Projekt verfolgen sie dieses Ziel auf kreative Weise. Die Dokumentation „Kiss the Ground“ lässt Wissenschaftler und Umweltbotschafter zu Wort kommen, die darlegen, wie der Erdboden zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen kann. 

Verfügbar ist die Wissenschaft-Doku auf dem Streaming-Dienst „Netflix“ und somit weltweit rund 173 Millionen* Menschen zugänglich. „Wir kennen die Filmemacher Josh und Rebecca Tickell schon sehr lange. Sie haben auch ‚Good Fortune‘, den Film, der meine Lebensgeschichte erzählt, produziert. 

Als sie mit der Idee zu ‚Kiss the Ground‘ auf uns zukamen, war es für Angus und mich eine Herzensangelegenheit die beiden zu unterstützen. Der Film rüttelt uns wach und zeigt, dass es noch nicht zu spät ist, um unseren Planeten zu retten“, erzählt John Paul DeJoria. (v.l.n.r. Eloise DeJoria, John Paul DeJoria & Rebecca Tickell) Über den Film: „Kiss the Ground“ zeigt, dass durch die Regeneration der Böden das Erdklima vollständig und schnell stabilisiert, verlorene Ökosysteme wiederhergestellt und reichlich Nahrungsmittel geschaffen werden können. 

Auf kunstvolle Weise erklärt er, wie der Erdboden durch das Abziehen von atmosphärischem Kohlenstoff das fehlende Teil des Klimapuzzles ist. Dieser Film soll eine Bewegung schaffen, um das Unmögliche zu erreichen – die größte Herausforderung der Menschheit zu lösen, das Klima auszugleichen und die Zukunft zu sichern. 

Informationen zum Anbieter
Wild Beauty GmbH (Paul Mitchell)
Breslauer Str. 20
64342 Seeheim-Jugenheim
062 57 – 50 36-0
062 57 – 50 36 50/51
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü