Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 28.11.2022

Eine Talentschmiede

Wild Beauty unterstützt Auszubildende im Lockdown


Ein Auf und Ab für Einzelhandel und Dienstleister: Erst die Schließung, dann die Öffnung unter strengen Bedingungen, nun wieder die Schließung bis voraussichtlich Ende Januar. Die Pandemie stellt Unternehmen und Arbeitnehmer ständig vor neue Herausforderungen. 

Nicht nur Arbeitgeber und im Beruf angekommene haben zu kämpfen - Auszubildende müssen sich während der Schließung ihrer Ausbildungsbetriebe ausschließlich theoretisch auf Prüfungen vorbereiten. Der praktische Aspekt der Lehrzeit bleibt auf der Strecke. Ein Zustand, der für die Wild Beauty GmbH aus Seeheim nicht mehr akzeptabel war. 

Die Idee: Eine Talentschmiede 

„Schon immer stehen wir in einer FacebookGruppe, unserem Insider Club, regelmäßig mit unseren Kunden im Austausch. Momentan noch mehr und natürlich häufig zu Themen, die die Pandemie und ihre Folgen betreffen. Dabei kam das Thema auf, dass sich Saloninhaber Unterstützung für ihre Auszubildenden wünschen. Von der ersten Idee zur Umsetzung dauerte es nur eine Woche: Am 4. Januar startete die digitale Talentschmiede – eine zweiwöchige werktägliche Entdeckungsreise für Auszubildende. Wir helfen ihnen praktisch am Ball zu bleiben und füllen so die Lücke, die durch die bundesweiten Salonschließungen für Auszubildende entstanden ist.“ (Noah Wild, Sprecher der Geschäftsführung Wild Beauty GmbH) 

Die Benefits Auszubildende werden durch deren Mentoren zielgerichtet und individuell betreut und beraten. Das Konzept ist adaptiv. „Unsere Talentschmiede beruht auf Dialog“, sagt Daniel Birke (Leiter Wild Beauty Akademie). „Wir arbeiten gemeinsam am Format und stellen dadurch etwas auf die Beine, dass unsere Kunden aktuell dringend brauchen: Nichts Vorgefertigtes aus der Ablage, sondern mit viel Herzblut, auf den spezifischen Wunsch der Teilnehmer hin, produzierte Inhalte“, sagt Daniel Birke. 

Der Ablauf Jede Work-Session ist unterteilt in ein 45-minütiges gemeinsames Webinar und 30 Minuten Mentoren-Gruppe. Es wird sichergestellt, dass jeder auf seinem Wissensstand basierend, individuell und passgenau Lernfortschritte erzielen kann. Dabei stehen Spaß und Motivation im Vordergrund. „Wir bieten 360-Grad-Inhalte für den modernen Friseur an, runtergebrochen auf das, was der Auszubildende für eine erfolgreiche Prüfung braucht. Kombiniert werden die jeweiligen Workshops mit Hausaufgaben zur eigenständigen Wiederholung“, erklärt Giuseppe Petrelli (Saloninhaber), der Teil des Think-Tanks für die Talentschmiede war und diese als Mentor unterstützt. 

Die Mentoren Daniel Birke Chris Exner Giuseppe Petrelli Konstantin Schick (Leiter Wild Beauty Akademie) (Saloninhaber, Trainer) (Saloninhaber, Trainer) (Saloninhaber) „Wir freuen uns sehr, dass wir für die individuelle Betreuung hochkarätige Mentoren gewinnen konnten. Sie stellen den Teilnehmern ihre langjährige Erfahrung und ihr wertvolles Wissen zur Verfügung“, sagt Noah Wild. Ein neues Zeitalter, ein neues Format: digital und gleichzeitig persönlich. „Das ist für mich Ausbildungsunterstützung 2.0“, ergänzt Konstantin Schick.

Informationen zum Anbieter
Wild Beauty GmbH (Paul Mitchell)
Breslauer Str. 20
64342 Seeheim-Jugenheim
062 57 – 50 36-0
062 57 – 50 36 50/51
Zum Impressum des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren

American Blow Dry

American Blow Dry

Wella bringt neues Servicekonzept
„Friseure bewegen“

„Friseure bewegen“

Eine Initiative von Wella
GLAMMY AWARD 2015

GLAMMY AWARD 2015

Bed Head by TIGI startet durch!
Tally Take on

Tally Take on

Mit Video-Tutorials zur Traumfrisur
Italian Touch

Italian Touch

KEMON präsentierte sich...
Zu Besuch bei Freunden

Zu Besuch bei Freunden

Von Friseuren. Für Friseure.
EIMI jetzt mit Fernsehspots

EIMI jetzt mit Fernsehspots

und Print Anzeigen in der Beauty Presse
INSTAMAT!C

INSTAMAT!C

Dmitry Vinokurov
Die Trend's von Morgen

Die Trend's von Morgen

Ein Ausblick von der "HAARE 2015"
Hauptmenü