Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 16.11.2017

Telefonmarketing

Verständigung per Telefon – bedeutsam!


 

Verständigung per Telefon – bedeutsam! :

Die Kommunikation ist sehr wichtig für jede zwischenmenschliche Beziehung, somit gewinnt sie laufend mehr Einfluss. In Dienstleistungsbranchen ist die Kommunikation prägend für den Führungsstil und führt somit zur Anerkennung oder zum Fehlschlag des Betriebes..

Jeden Tag hat man mit Kommunikation zu tun, sei es von der Seite des Angestellten – oder der des Kunden. Die Schwerpunkte sind dort unterschiedlich und es wird davon ausgegangen, dass ein Team dies beherrscht. Heutzutage ist eines der wichtigsten Medien in der Verständigung das Telefon – doch effektiv zu Telefonieren ist schwieriger als man annimmt.

Ausstrahlung am Telefon: Die optischen Signale sind genommen, somit kann nur durch die Stimme geschlussfolgert werden. Erstrebenswert wäre, wenn diese freundlich, fachkundig und professionell wirkt. So wie ein Kunde den Gesprächspartner bewertet, so bewertet er auch den ganzen Betrieb. Der Gesprächspartner steht nämlich zu dieser Zeit für den gesamten Betrieb und vertritt ihn.

Viele Friseurunternehmen sind darin nicht sehr gut, Wenn ein genervter, unfreundlicher oder unwissender Mensch sich meldet, kann dies für keine gute Atmosphäre sorgen.

Es sollten beide Seiten an einem solchen Telefonat 'gewinnen' können und dafür benötigt man viel Engagement!

Effektives Telefonieren – Grundregeln !

Gesprächseinleitung - Präsentation
- Aktiv zuhören
- Fragen  vereinbaren
- Gesprächsabschluss  Zusammenfassung
- Rückformulierung

Erst lächeln, dann Namen des Betriebes nennen und dann den eigenen Nachnamen. Es sollte selbstbewusst und natürlich gesprochen werden!

Termine werden am Telefon 'verkauft' und nicht vergeben. Damit wird für eine gute Auslastung des Betriebes gesorgt. Wenn der Kunde zu einer bestimmen Person bzw. Zeit kommen möchte, dann wird er es sagen. Das Wort 'ausgebucht' sollte nicht verwendet werden – lieber spontan und flexibel sein. Dadurch wird gezeigt, dass man professionell ist. Zudem sollte aktiv zugehört werden. Das heißt, man sollte zwischen den Worten heraushören können ,was der Gesprächspartner für Wünsche hat.. Außerdem sich bitte nicht ablenken lassen, sonst verpasst/missversteht man etwas.

Veränderungen von Tonfall oder der Lautstärke sollten wahrgenommen werden, denn sie sagen einiges aus. Zudem ist es hilfreich, Gesagtes noch einmal zusammenzufassen. So vermeiden sie auch einige Missverständnisse und können Unklarheiten beiseite schaffen.

Sich mitteilen und zuhören gehören zusammen!

Gesprächsende – Zusammenfassung
- Bestätigen des Termins
- Namen des Stylisten nennen
- Behandlung wird wiederholt.
- Falls Rückruf erforderlich, aufschreiben.
- Sich für den Termin bedanken und dem Kunden sagen, dass man sich auf Ihn freut.
- Den Kunden mit seinem Namen verabschieden.



Lachen während des Telefonats ! Ein Telefonat ohne Lachen ist ein verlorenes Gespräch!

Ganz wichtig sind der erste und der letzte Ton des Gespräches!

Das genervte Gesicht am Telefon: Der Kunde kann Sie nicht sehen und nimmt somit nur aus Ihrer Stimme seine gesamten Informationen. Hilfreich ist es, die Augen beim Telefonat zu schließen, dann kann man sich besser nur auf das Gespräch einlassen. Wenn Sie mit schlechter Laune ans Telefon gehen – und das Lächeln nicht trainiert haben- wird der Kunde Ihre schlechte Laune spüren. Tipp: Stellen Sie sich einen Spiegel neben das Telefon und üben sie bei einem Telefongespräch das Lächeln. Beobachten Sie sich dabei und Sie werden Übung darin finden. Ihr Kunde wird Ihr Lächeln bemerken!

Ablenkungen von schlechter Laune: Man sollte lernen, mit einer negativen Stimmung professionell und konstruktiv umzugehen. Eine kurze Pause oder ein Gespräch mit Kollegen kann ablenken und für bessere Laune sorgen. Selbstmotivation und positive Selbstinstruktionen sind sehr wichtig. Einmal durchatmen und ein freundliches Gesicht aufsetzten kann oft Wunder wirken und die eigene Stimmung erhellen.

Entspannung: Durch die benötigte schnelle Umstellung von Kunde zu Kunde und die benötigte Konzentration entsteht Stress. Wenn man sich eine Entspannungstechnik aneignet,  kann sich dies nur positiv für einen selbst auswirken. Man muss sich den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung bewusst machen. Dies erreicht man beispielsweise dadurch , dass man seine Muskeln anspannt bis man zittert und dann wieder loslässt. Dies ist etwa das gleiche Gefühl, als wenn man gerade ein heißes Bad hinter sich hat. Nützlich ist es auch, sich selber immer wieder in angespannten Situationen einen bestimmen Satz zu sagen, wie beispielsweise :'Ich bin ganz ruhig.'

Ausstrahlung: Es sind zwei Komponenten beim argumentieren wichtig, nämlich das WAS (Art + Weise) und das WIE (Aufbau der Argumente + emotionale Ausdruck). Untersuchungen haben gezeigt, dass beide Komponenten gleich bedeutsam sind. Es ist oftmals weniger wichtig WAS man sagt – sondern eher WIE man es sagt.

Zusammenfassung: Eine freundliche und professionelle Stimme gewinnt eher das Vertrauen eines Kunden. Gut zuhören und versuchen ,sich in den Gesprächspartner hineinversetzen zu können. Der Kunde sollte sich auf seinen Friseurtermin freuen!!!!

Buchen: Durch diese Verfahrensweisen ist es leichter, den Salon ebenmäßig auszulasten und die weniger gefragten Zeiten zu vergeben. Buchungen sollten so geplant sein, dass es nicht zu langen Wartezeiten kommt. Es ist erforderlich ,perfekt über die Leistungsstärke aller Angestellten Bescheid zu wissen. Schon beim zuhören kann man neue Kunden an die richtige Friseurin weiterleiten.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Kundenempfang

Kundenempfang

 Die Rezeptionistin ist die Visitenkarte des Salons!
Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Die Vereinbarung zu einem Termin ist einer der kniffligsten Zuständigkeitsbereiche
Reklamation!

Reklamation!

Was tun wenn Kunden unzufrieden sind?
Ferienzeit

Ferienzeit

In der Ferienzeit bekommen manche Friseurunternehmer Probleme.
Richtig gefragt

Richtig gefragt

Tipps zum Beratungssgespräch.
Tipps zum Beratungsgespräch

Tipps zum Beratungsgespräch

Der Weg zu mehr Umsatz und höherer Kundenzufriedenheit.
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen