Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 18.10.2017

Medikamente bei Haarverlust

Bei Haarausfall können Medikamente helfen.


Zum einen gibt es Haarwuchsmittel mit dem Wirkstoff Finasterid sowie Mittel für eine Kombinationsbehandlung.

Mittel gegen den erblich bedingten Haarausfall (zugelassen seit September 2000 für Männer, die Zulassung für Frauen wird demnächst erwartet, ist in USA schon Alltag).


Regaine

Regaine wird äusserlich angewendet, in die Kopfhaut einmassiert.

Es wirkt insbesondere auf die Blutgefässe und regt die Stoffwechselvorgänge an. Nach 6-8 Wochen der Anwendung ist der Haarausfall deutlich reduziert. Nach 8-10 Wochen kommt es zu einem sichtbaren (in ca.50% der Fälle) Nachwachsen von Kopfhaaren.

Nebenwirkungen: gelegentlich Kopfhautreizungen.
Kosten: ca. 42,00 € pro Flasche


Haarwuchsmittel mit Wirkstoff Finasterid

Wirkt gegen erblich bedingten Haarausfall (zugelassen seit 1999 für Männer)

Propecia ist ein Medikament, eine Tablette, die einmal täglich eingenommen werden muß. Bei 83% der Patienten stoppt der Haarausfall nach etwa drei bis sechs Monaten, bei 66% wächst neues Kopfhaar nach.

Nebenwirkungen: 1 bis 2% glauben zu Beginn der Behandlung Potenzstörungen zu haben.
Kosten: ca. 2,00 Euro pro Tag


Kombinationsbehandlung

Auch eine Kombinationsbehandlung mit Propecia und Regaine ist möglich, um die additive Wirkung beider Wirkstoffe zu erreichen. Das bedeutet: der Patient schluckt einmal am Tag das Medikament Propecia und behandelt sich zusätzlich zweimal täglich mit dem äusserlich anzuwendenden Haarwuchsmittel Regaine. Diese Kombination ist allerdings nur bei Männern möglich, weil Finasterid für Frauen ungeeignet ist.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Diffuser Haarausfall

Diffuser Haarausfall

Es liegt oftmals keine Kopfhautstörung vor, jedoch ist der gesamte Kopfbereich betroffen.
Begrenzter Haarausfall

Begrenzter Haarausfall

Schubatiger Haaraufall welcher sich mit runden Flecken zeigt.
Haarausfall (Alopecia)

Haarausfall (Alopecia)

Haarausfall ist abhängig vom Lebenszyklus des Menschen.
Was ist Haarausfall?

Was ist Haarausfall?

Wenn pro Tag mehr als 100 Haare ausfallen spricht man von Haarausfall.
Erblich bedingt

Erblich bedingt

Dies ist die häufigste Erscheinung des Haarausfalls.
Erblich bedingt (Männer)

Erblich bedingt (Männer)

Häufigste Erscheinung von Haarausfall.
Haarausfall durch Pferdeschwänze

Haarausfall durch Pferdeschwänze

Verlust der Haarwurzeln am Stirnhaaransatz
Das NIOXIN System

Das NIOXIN System

Die sechs NIOXIN Systeme sowie vier Spezialprodukte
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen