Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 14.11.2018

Low Bugdet Konzepte

Erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Low Bugdet heißt preisgünstig, nicht unbedingt mit billig gleichzusetzen!


Möglichkeiten ein preisgünstiges Salonkonzept zu verwirklichen gibt es einige:

 

•          Die großen Anbieter offerieren mittlerweile neben dem normalen Angebot auch preiswerte Konzepte. Hierdurch sind deutliche Ersparnisse möglich. Low Bugdet Kollektionen sind durch ein modulares Baukastensystem extrem vielfältig, preiswerter in der Herstellung wie auch im Endpreis.

 

•          Fragen Sie bei Einrichtungsfirmen nach Inventar aus der vorherigen Kollektion oder nach Ausstellungsstücken.

 

•          Manch einen neu gegründeten Salon erwischt es schon nach kurzer Zeit: Geschäftsaufgabe. Die Einrichtung ist wenig gebraucht, schon zum Teil bezahlt. Die Firmen nehmen diese auf Grund des Eigentumvorbehaltes zurück. Schnäppchen!

 

•          Mischkonzept: warum nicht ein Teil der Einrichtung von Salonausstatter, den Rest vom trendigen Möbelshop?  Moderne Spiegel zum Beispiel, oder Garderobe, Warteplätze.

•          Die Frage ist die: wo macht es Sinn zu sparen? Eine unzureichende, schlechte Beleuchtung oder nicht höhen-verstellbare Stühle können die Gesundheit beeinträchtigen, am falschen Ende gespart...

 

Vorteile neben der Kostenersparnis:

 

•          geeignete Gegenstände die als Inventar dienen gibt es genügend. Wer gern stöbert, sparen und seinen individuellen Geschmack noch stärker verwirklichen will, findet in Möbelhäusern, Antiquitätenläden oder auf Flohmärkten immer etwas passendes.

•          Mit solchen Einrichtungen ist man schneller in der Lage einen Salon mal neu oder umzugestalten. Zur Freude der Kunden die gerne mal ein anderes Ambiente schnuppern. wollen.

•          Der schlicht, edel aber auch kühl wirkende Einrichtungsstil ist nicht jedermanns Geschmack. Mit Low Bugdet Konzepten kann man eher spielen, vielfältig kreieren und Atmosphäre schaffen.

 

Die Meinung über diese Konzepte ist kontrovers.

So sagt Peter Gallin von der Firma Interpartner:

 

„Low Budget-Konzepte sind zwar bei der Umsetzung zunächst sehr preisgünstig, aber es bleibt auch der große unternehmerische Erfolg aus. Einer höheren Investition stehen bei weitsichtiger Konzeption höhere Gewinne gegenüber. Nicht zu vergessen ist der Persönlichkeitsaspekt. Ein Friseur, der den größten Teil seines Tages im Salon verbringt, sollte sich dort mindestens so wohl fühlen, wie in seinem Wohnzimmer. Low Budget-Konzepte werden von daher auch vom Friseur kaum gewünscht.“

 

So sieht es Barbara Intelmann bei Design Office:

„Selbstverständlich muß es Low Budget Konzepte geben, da nicht alle Friseure – und im besonderen Existenzgründer – einen hohen Kostenrahmen für die Einrichtung zur Verfügung haben. Jedoch lässt sich durch individuelle Planung mit preisgünstigen Möbeln für jeden Salon die bestmögliche Lösung erarbeiten. Die Qualität stimmt auch hier. Wir beraten den Friseur auch bei der Wand-, Boden-, und Deckengestaltung, wenn er diese Dinge in Eigenarbeit erledigen möchte, um Geld zu sparen.“

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitsgefahren im Büro

Gesundheitsgefahren im Büro

Darauf sollten Sie achten! BGW: Die meisten Arbeitsunfälle passieren durch Stürze!
Überblick behalten!

Überblick behalten!

Die wirtschaftliche Lage in vielen Friseurbetrieben ist seit Jahren desolat und spitzt sich in Zeiten der
Licht im Salon

Licht im Salon

Die besten Frisuren werden nicht gelingen, wenn das Salonlicht Farben verzerrt und saubere Schnitttechnik unmöglich macht
Übernehmen oder Gründen?

Übernehmen oder Gründen?

Einen Salon übernehmen oder selber ein neues Geschäft gründen?
Gedanken zur Planung

Gedanken zur Planung

Die Gesichter der bundesdeutschen Friseursalons sind vielfältig.
AIRBAG

AIRBAG

Gegen gefährlich dicke Luft
Büro & Beratung

Büro & Beratung

sind zwei Begriffe, die bei der Planung eines Salons einfach zu wenig Beachtung finden.  
Der Männersalon

Der Männersalon

Es gibt ihn eben doch, den kleinen Unterschied zwischen den Geschlechtern, und den spürt die Friseurbranche deutlich.
WELLNESS-Salon

WELLNESS-Salon

Wellness !? Was ist das? Warum ? Wozu ? Reichen nicht auch ein paar Bedienungsplätze, schön dekoriert um Erfolg zu haben?
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen