Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.10.2017

Gesundheitsgefahren im Büro

Darauf sollten Sie achten! BGW: Die meisten Arbeitsunfälle passieren durch Stürze!


 

Das Büro gilt als sicherer Arbeitsort – im Vergleich zu manch anderen Arbeitsplätzen stimmt das wohl. Dennoch kann auch Büroarbeit langfristig Gesundheitsschäden hinterlassen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) nennt typische Gefahren und gibt Tipps zur Vorbeugung.

Am meisten werden bei Büroarbeitern der Rücken und die Augen beansprucht, denn Büroarbeit ist heute häufig gleichbedeutend mit stundenlangem Sitzen vor dem Computer. Richtige Verletzungen kann man sich im Büro aber auch zuziehen – und das passiert gar nicht so selten.

Die gefährdeten Körperteile im Einzelnen:


Knochen und Gelenke

Kein Scherz – die meisten Arbeitsunfälle in Büros gehen auf scheinbar ganz banale Ursachen zurück: Sturz-, Rutsch- und Stolperunfälle können zu komplizierten Knochenbrüchen mit langen Krankenhaus- und Reha-Aufenthalten führen.

BGW-Tipps: Laufwege frei halten, Kabel aufräumen, beschädigte Teppichkanten oder Fußmatten erneuern, Verschüttetes sofort aufwischen, nass gewischte Fußböden sperren, beim Tragen Sicht frei halten, an hohen Regalen Tritte oder Leitern verwenden, auf Treppen Geländer benutzen


Rücken

Bewegungsarmut und verkrampftes Sitzen in unveränderter Position, dazu noch falsch eingestellte Bürotische und -stühle, sind oft Ursachen von Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen.

BGW-Tipps: Sitzposition immer wieder verändern, zwischendurch aufstehen und gehen, auch mal im Stehen telefonieren, Bürostuhl mit höhenverstellbarem Sitz, ausreichender Sitztiefe, flexibler Rückenlehne und Armlehnen verwenden, kurze Dehn- und Entspannungspausen einlegen


Augen

Computerarbeit ist anstrengend für die Augen. Da der Lidschlag am Bildschirm verlangsamt ist, werden sie oft müde und trocken und beginnen zu brennen. Alte, zu kleine oder ungünstig aufgestellte Bildschirme verstärken dies noch.

BGW-Tipps: Moderne LCD-Flachbildschirme mit mindestens 15 Zoll Diagonale verwenden, Abstand zwischen Benutzer und Bildschirm von mindestens 50 cm einhalten, ausreichende Schriftgrößen einstellen, parallel zur Lichtquelle (Fenster, Lampe) sitzen und blicken, für gute Raumausleuchtung sorgen (statt Tischbeleuchtung), Spiegelungen von Tages- oder Sonnenlicht auf dem Bildschirm durch Fensterlamellen verhindern


Atemwege und Wohlbefinden

Stickige, verbrauchte oder überheizte Büroluft kann zu Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Bindehautentzündungen, trockenen Schleimhäuten und zu einer erhöhten Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten führen.

BGW-Tipps: Raumtemperatur bei 20-24 Grad, Luftfeuchtigkeit bei 50 Prozent halten, regelmäßig stoßlüften statt Fenster auf Dauerkipp stellen, Zugluft vermeiden, Zimmerpflanzen aufstellen, aber nicht übergießen (wegen Schimmelpilzen in der Blumenerde), Klimaanlagen immer einwandfrei warten und reinigen lassen.


Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Überblick behalten!

Überblick behalten!

Die wirtschaftliche Lage in vielen Friseurbetrieben ist seit Jahren desolat und spitzt sich in Zeiten der
Licht im Salon

Licht im Salon

Die besten Frisuren werden nicht gelingen, wenn das Salonlicht Farben verzerrt und saubere Schnitttechnik unmöglich macht
Übernehmen oder Gründen?

Übernehmen oder Gründen?

Einen Salon übernehmen oder selber ein neues Geschäft gründen?
Gedanken zur Planung

Gedanken zur Planung

Die Gesichter der bundesdeutschen Friseursalons sind vielfältig.
AIRBAG

AIRBAG

Gegen gefährlich dicke Luft
Büro & Beratung

Büro & Beratung

sind zwei Begriffe, die bei der Planung eines Salons einfach zu wenig Beachtung finden.  
Der Männersalon

Der Männersalon

Es gibt ihn eben doch, den kleinen Unterschied zwischen den Geschlechtern, und den spürt die Friseurbranche deutlich.
WELLNESS-Salon

WELLNESS-Salon

Wellness !? Was ist das? Warum ? Wozu ? Reichen nicht auch ein paar Bedienungsplätze, schön dekoriert um Erfolg zu haben?
Low Bugdet Konzepte

Low Bugdet Konzepte

Erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Low Bugdet heißt preisgünstig, nicht unbedingt mit billig gleichzusetzen!
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen