Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 15.06.2018

Tipps zum Färben

Die Farbe will und will nicht richtig decken?


Borstige, graue Haare? Die Farbe will und will nicht richtig decken?

Hier hilft die ‚Borstenmischung‘ Sie besteht aus 2 Teilen Farbe plus 1 Teil H2O2.


Die Haarfarbe ist zu dunkel geworden?

Greifen Sie nicht sofort zur Blondierung! Es geht auch sanfter und schonender, vorausgesetzt die Haarfarbe ist relativ frisch. Hier hilft ein sogenannter sauerer Abzug. Zwei Komponenten werden gemischt und in das nasse Haar verteilt. Während der Einwirkzeit lösen sich die kürzlich angelagerten Farbpigmente ohne die Haarqualität zu schädigen.Den Aufhellungsgrad beobachten und beim gewünschten Farbergebnis beenden.


Ihre Kundin ist viel zu hell durch Sonne, Urlaub oder mißlungener Heimbehandlung?

Einfach nur färben reicht oft nicht, wenn das Haar in den Längen porös ist hält hier die Farbe nicht ausreichend. Abhilfe schafft der Arbeitsgang des Vorpigmentierens: Wählen Sie die gewünschte Haarfarbe und greifen einen Ton dunkler! Diese Farbe mischen Sie mit der doppelten Menge heißem Wasser und tragen diese Emulsion auf das gewaschene, feuchte Haar auf. Die Farbmoleküle (ohne H2O2) sind noch klein und lagern sich im porösen Haar an. Nach einer Einwirkzeit von 15 – 20 Minuten tragen Sie ganz normal, jetzt mit H2O2, die gewünschte Haarfarbe zusätzlich auf. Die kleinen Moleküle, jetzt schon im Haar angelagert, vermischen sich mit der Farbbase, quellen im Haar auf und verankern sich dort.


Vorsicht bei Rottönen!

Eine sauere Spülung ( Kräuterazid ) kann Rotpigmente sofort wieder lösen. Gilt auch für sauer eingestellte Cremehaarkuren! Besser Instantpflege verwenden!


Rottöne...

Werden oft noch brillanter wenn Sie einen kleinen Klecks Naturton in die Farbmischung hinzugeben.


Die Haarfarbe oder Tönung hält nicht?

Fragen Sie Ihre Kundin nach verwendeten Produkten zu Hause. Viele Haare sind überpflegt. Kombiprodukte wie Shampoo und Spülung in Einem legen oftmals einen Film über das Haar um es glänzend erscheinen zu lassen und kämmbarer zu machen. Dieser Film kann aber unter Umständen verhindern das sich Farbprodukte im oder am Haar anlagern können.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Haarfarben verboten...???

Haarfarben verboten...???

Chaos um neue Verordnung? Hier die Antwort Diese Woche braun, in der nächsten einige Strähnen und übernächste Woche rote Haare .Haarefärben ,für junge Mädels gilt das als Standard. Das soll nun vorbei sein, zumindest für Jugendliche unter 16 Jahren.
Die natürliche Haarfarbe

Die natürliche Haarfarbe

Die Haarfarbe eines jeden Menschen ist abhängig davon,  welche Menge der Pigmente Eumelanin und Phäomelanin in der Faserschicht des Haares vorhanden ist. Falls die Pigmente vollständig fehlen – dann ist das Haar weiss.! Genannt wird dies beim Menschen als Albinismus.
Grundsätzliches

Grundsätzliches

Grundsätzliches.. unbedingt zu beachten!
Fragen zum Thema Haarfarbe

Fragen zum Thema Haarfarbe

Häufig gestelle Fragen & ihre Antworten.
Farbe oder Tönung?

Farbe oder Tönung?

Was ist Färben, Tönen oder Blondieren ?
Jetzt kommt COLOR TUNING

Jetzt kommt COLOR TUNING

Blocksträhnen waren gestern. 
Natürlichkeit ist gefragt

Natürlichkeit ist gefragt

Farben wie die Natur sie malt“ lautet ein Werbeslogan für Haarfarbe und beschreibt damit den Kundenwunsch nach natürlich wirkenden Farben.
Farbe

Farbe

Farbverlust
wenn die Spitzen schnell ausbleichen
Was ist Farbe? Was ist Tönung?

Was ist Farbe? Was ist Tönung?

Aufgepasst in der Diskussion mit Kunden!!
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen