Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017

TREUE !?X'#???

Gaby Beyer über einen fast unmodischen Begriff


Gaby Beyer, Top- und Vorzeigefriseurin aus Mühlheim an der Ruhr, erntete für ihren Vortrag beim SPC Kongress 20107 in Herzogenaurach viel Applaus. Sie hatte sich Gedanken über einen Begriff gemacht, der scheinbar mit dem Friseurhandwerk nicht viel zu tun hat.

Gaby Beyer hinterfragte den Begriff „Treue“!
Ein Wert, der in unserer „billig billig“ - Wegwerfgesellschaft unmodern geworden ist.

Für mich, als Initiator der Wertegemeinschaft „Der faire Salon“ sind Werte für einen nachhaltigen Geschäftserfolg unerlässlich. Die Gedanken von Gaby Beyer finden meine volle Zustimmung, deshalb möchte ich diese auch weitergeben.

Rene Krombholz

Wir leben in einer Welt ständiger und schneller werdenden Veränderungen. Diesen müssen wir uns anpassen wo es sinnvoll ist und trotzdem wir selber bleiben. Jede Veränderung fängt bei uns selber an, aber sich selber treu bleiben ist ebenso wichtig.

Treue - Gaby Beyer ist seit Jahrzehnten verheiratet, jüngeren Generationen eher unverständlich. Menschen, die in einer langfristigen und fruchtbaren Partnerschaft leben, wissen aber, dass dieses nicht vom Himmel fällt, sondern eine ständige Auseinandersetzung und Arbeit mit sich selbst und dem Partner voraussetzt.

Sich selber treu bleiben und trotzdem notwendige Veränderungen angehen, trägt dazu bei auch für andere verlässlich zu werden und Vertrauen zu schaffen. Das ist die Grundvoraussetzung jeglicher guten Partnerschaft, egal ob privat oder beruflich.

Wo bleiben wir uns im Beruf treu, den wir so sehr lieben? Was tun wir dafür? Wo fordern und fördern wir uns? Wie gehen wir selber mit uns um? Nehmen wir den Preis der unsere Arbeit wert ist oder ducken wir uns vor Schnäppchenjägern? Leben wir das vor, was wir von Anderen erwarten? Spätestens hier kommt dann auch der Wert „Ehrlichkeit“ ins Spiel.

Die Stammkunden von einst sind fast ausgestorben, oder weggelockt von Preisangeboten, die nicht immer mit Ehrlichkeit kalkuliert sind. Kunden kommen heute mit Wünschen und Anforderungen zu uns, die manchmal nicht erfüllbar sind. Auch hier heißt es sich treu zu bleiben, auch indem man manchmal NEIN sagen muss.

Bin ich meinen Preis wert und fordere diesen oder lasse ich mich auf Feilscherei ein? NEIN sagt Gaby Beyer und erzählt, das sie auch schon Kunden des Salons verwiesen hat.

Treue - wie sieht diese in der Partnerschaft mit Unternehmen aus? Wer mit großen Marken und Konzernen zusammenarbeitet hat in den letzten Jahren einen deutlichen Wandel festgestellt. Ansprechpartner mit denen man Vereinbarungen trifft wechseln turnusmäßig, Informationen werden nicht weitergegeben, Vereinbarungen unterlaufen.

Treue zum Friseur? Unsere Kunden erliegen in Drogeriemärkten den Verlockungen preiswerter Produkte. Die TV Spots der Anbieter versprechen Lösungen, die kein Friseurprodukt zu leisten vermag – auch wenn es teurer ist. Mit Treue hat das nicht viel zu tun.

Auch mit im Boot: unsere Mitarbeiter. Für erfolgreiche Chefs ist es selbstverständlich menschlich zu führen. Aber wie treu und loyal sind unsere Mitarbeiter? Besonders in der heutigen Zeit!

In den Berufsschulen wird zuerst gelehrt, welche Rechte ein Auszubildender hat. Von Pflichten wird weniger geredet und nicht wenige Friseurinnen glauben, dass mit 3.000 € Umsatz ein 2000 € Gehalt finanziert werden kann.

Natürlich wollen und brauchen wir die Treue von unseren Mitarbeitern, hier in Form von Zusammenarbeit, Loyalität und Verantwortung zur Leistung. Auch hier gehört Ehrlichkeit dazu, - und Treue zu sich selbst. Nicht wenige Unternehmer/innen arbeiten für Leistungen, die von Mitarbeitern nicht erbracht werden und zehren sich wirtschaftlich und gesundheitlich aus…

Auch hier müssen wir bei uns selber anfangen und mit Geduld und Wertschätzung führen lernen. Wenn das nicht fruchtet auch mal NEIN sagen.
Sich selber treu bleiben eben…..

Danke an Gaby Beyer für diese tollen Gedanken, ich hoffe es so in Ihrem Sinne frei wiedergegeben.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

An alle Innungsverbände....

An alle Innungsverbände....

Die Initiative "Der faire Salon" weiter bekanntmachen, das steht für uns weiter im Vordergrund. Insbesondere gilt das für die Verbrauchermedien.
Geschafft: Die 300 ist erreicht

Geschafft: Die 300 ist erreicht

Der 300te faire Salon kommt aus dem Norden!  Ende November 2009 starteten  friseur-news.de und Kooperationspartner TOP HAIR International die Initiative „Der faire Salon“.
Bei GOOGLE gut vertreten

Bei GOOGLE gut vertreten

Google listet inzwischen bei der Suche nach „der faire Salon“ seitenweise Ergebnisse. Fast 89.000 Treffer meldet
Quo vadis Figaro ?

Quo vadis Figaro ?

„Friseur Club 2000 e.V.“ nennt sich die bereits 1976 gegründete Vereinigung zukunftsorientierter Friseure, bei der ich vergangenen Sonntag einen Gastvortrag halten durfte.
Alles mit Liebe ...

Alles mit Liebe ...

Manchmal muss man zurückblicken um Gedanken für die Zukunft zu verstehen.
Aufstocken trotz Mindestlohn?

Aufstocken trotz Mindestlohn?

Der Mindestlohn ist ein erster Schritt - aber nicht die Lösung!
Alle reden drüber, wir tun es!

Alle reden drüber, wir tun es!

Besonders problematisch stellt sich die Situation bei den Discount-Salons dar:
Friseure im Lohnhimmel?

Friseure im Lohnhimmel?

Ab August 2015 wird es in der Friseurbranche einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben.
ff - Frankfurt & Fairer Salon

ff - Frankfurt & Fairer Salon

Im  Rahmen des Unternehmerkongress hatte ich die Möglichkeit, als Gründer des fairen Salons
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen