Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.10.2017

Rede drüber ....

Klappern gehört zum Handwerk!


Wenn Sie sich einmal die Zeit nehmen und sich die Werbung im Kino oder TV einmal genauer betrachten, dann werden Sie feststellen, dass bei sehr vielen bekannten Marken das Thema Nachhaltigkeit Einzug gehalten hat.  Die „Geiz ist geil“ Welle ebbt ab, Konsumenten werden bewusster.
Selbst der Discounter Nr.1 ALDI, wirbt neuerdings mit entsprechenden Werbesports.

Durch Ihre Mitgliedschaft in der Wertegemeinschaft „Der faire Salon“ haben Sie sich bereits frühzeitig für eine nachhaltige Denkweise entschieden.
Das garantiert Ihren Kunden Fairness, Vertrauen und Sicherheit.

Tue Gutes und rede drüber!

Was aber nutzt Ihr ganzer Idealismus, wenn Kunden davon nichts wissen?
Wir bewerben Ihren Salon auf unserer Plattform und in den sozialen Medien.
Das sollte aber nicht alles sein!

Nutzen Sie also die Mitgliedschaft, indem Sie hieraus einen Vorteil für Ihre Kunden als Alleinstellungsmerkmal generieren. Wir helfen Ihnen dabei!

Bereits im vergangenen Jahr sind wir dazu übergegangen, alle Mitgliedsbetrieben Mitgliedsurkunden und Zertifikate des Gütesiegel an die Hand zu geben.
Dieses ist mit der jeweiligen Rechnung an alle Mitglieder rausgegangen.

Aktuell werden wir 2017 einen Schritt weitergehen: ab sofort bekommen alle Mitglieder einen 15 × 15 cm großen, beidseitigen  Folienaufkleber für Schaufenster oder Tür,  der Sie als Mitgliedsbetrieb und Inhaber des Gütesiegel ausweist.
Diese Aufkleber werden wir Ihnen mit der jeweiligen Rechnung zusenden, diese sind jeweils ein Jahr gültig, wie in der Gestaltung ersichtlich.

Sollten Sie vorab eine Zusendung wünschen, so senden Sie uns einen frankierten Rückumschlag an  
KROMBHOLZ – Der faire Salon
Bilker Allee 20
40219 Düsseldorf

Des Weiteren gibt es viele Möglichkeiten, um die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens zu dokumentieren.
In unserem Shop stehen Ihnen viele Möglichkeiten vom Video Spot bis hin zu Plakaten oder Flyern zur Verfügung.

Viele davon auch kostenloser Download! Nutzen Sie dies!

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

An alle Innungsverbände....

An alle Innungsverbände....

Die Initiative "Der faire Salon" weiter bekanntmachen, das steht für uns weiter im Vordergrund. Insbesondere gilt das für die Verbrauchermedien.
Geschafft: Die 300 ist erreicht

Geschafft: Die 300 ist erreicht

Der 300te faire Salon kommt aus dem Norden!  Ende November 2009 starteten  friseur-news.de und Kooperationspartner TOP HAIR International die Initiative „Der faire Salon“.
Bei GOOGLE gut vertreten

Bei GOOGLE gut vertreten

Google listet inzwischen bei der Suche nach „der faire Salon“ seitenweise Ergebnisse. Fast 89.000 Treffer meldet
Quo vadis Figaro ?

Quo vadis Figaro ?

„Friseur Club 2000 e.V.“ nennt sich die bereits 1976 gegründete Vereinigung zukunftsorientierter Friseure, bei der ich vergangenen Sonntag einen Gastvortrag halten durfte.
Alles mit Liebe ...

Alles mit Liebe ...

Manchmal muss man zurückblicken um Gedanken für die Zukunft zu verstehen.
Aufstocken trotz Mindestlohn?

Aufstocken trotz Mindestlohn?

Der Mindestlohn ist ein erster Schritt - aber nicht die Lösung!
Alle reden drüber, wir tun es!

Alle reden drüber, wir tun es!

Besonders problematisch stellt sich die Situation bei den Discount-Salons dar:
Friseure im Lohnhimmel?

Friseure im Lohnhimmel?

Ab August 2015 wird es in der Friseurbranche einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben.
ff - Frankfurt & Fairer Salon

ff - Frankfurt & Fairer Salon

Im  Rahmen des Unternehmerkongress hatte ich die Möglichkeit, als Gründer des fairen Salons
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen