Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 23.09.2022

Mitglied - und nun?

DER FAIRE SALON" - Wie geht es weiter?


Sie haben sich in der Initiative „Der faire Salon“ angemeldet und fragen sich wie es jetzt weiter geht. Hier informieren wir Sie über ihre Möglichkeiten.

Grundsätzliches:
1.) Bei Ihrer Anmeldung haben Sie einen Fragebogen durchlaufen, der anschließende Vorschlag zur Klassifizierung erfolgte auf Grundlage Ihrer Antworten. Hierbei können Sie sich für eine niedrigere Stufe der Mitgliedschaft entscheiden, aber nicht für eine höhere.
Möchten Sie Ihre Mitgliedschaft updaten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

2.) „Der faire Salon“ ist weder ein Allheilmittelzur Lösung der Branchenprobleme noch ein Kampfmittel gegen Lohndumping oder Billigfriseure.

Der Friseurmarkt ist zersplittert in eine Vielzahl von Konzepten und Unternehmen, aber auch Ansichten und Meinungen. Fronten haben sich gebildet zwischen Mitarbeitern / Unternehmen aber auch zwischen Friseuren und Kunden.

Der unter Mitwirkung der EU erarbeiteteKodex für das Friseurhandwerk in Europa zeigt Lösungswege und führt zum Konsens, der zum erfolgreichen Miteinander nötig ist.

Der erste und wichtigste Schritt ist die Kommunikation in den Salons und hin zu Kunden. Das erfordert eigene Aktivitäten der Betroffenen, „Der faire Salon“ kann Hilfestellung geben und unterstützend mitwirken – mehr aber auch nicht!
Wir unterstützen Ihre Arbeit – tun müssen Sie diese selber!


Folgende Möglichkeiten können Sie hierzu (je nach Klassifizierung) nutzen:

Alle Klassifizierungen:
Logo, Pressetexte,Flyer oder Werbebanner , Plakat, Urkunde
können Sie für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft kostenlos nutzen. Damit können Sie sich als „fairer Salon“ darstellen, werben und die Kommunikation zu Kunden beginnen.

Weiter stehen Ihnen alle Artikel „Des fairen Salon“ aus TOPHAIR International zur Verfügung. Themen die Sie nutzen können und sollten. Derzeit erarbeiten wir Themen und Kommunikationsmittel für die Teamarbeit – diese werden Anfang 2014 in einem, mit Passwort geschützen Bereich, online sein.

www.Frisurenmode.info und www.hair-hotline.de als Websiten-Toolssind im Handumdrehen in Ihre Website integriert und bieten Ihrem Publikum Mehrwert rund um die Uhr. Egal ob hair-hotline.de oder frisurenmode.info – beides stärkt Ihre Beratungskompetenz und zeigt die Modernität Ihres Unternehmens.


Mitgliedschaft als unterstützendes Unternehmen Der faire Salon Mitgliedschaft als unterstützendes Unternehmen
Danke das Sie uns unterstützen.
Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben haben, ist alles erledigt.
Es erfolgt eine einfache Listung Ihres Unternehmens mit Ihren Kontaktdaten.
Kunden können Ihren Salon jetzt nach Eingabe der zugehörigen PLZ finden.
Ihre Mitgliedschaft ist kostenlos.


Basic MitgliedschaftDer faire Salon - Basic Mitgliedschaft
Für den monatlichen Mitgliedsbeitrag von 5.- €uro wird Ihr Unternehmen mit Logo und detaillierten Angaben Ihres Salons in die Suchmaschine aufgenommen und bevorzugt präsentiert.

Die bevorzugten Einträge werden in der Liste aller Salons zuerst angezeigt, die Reihenfolge der Anzeige erfolgt im Sinne der Gleichberechtigung nach dem Zufallsprinzip und ändert sich bei jedem Seitenaufruf.
>>> Bitte überprüfen Sie die von Ihnen übermittelten Daten noch einmal auf Richtigkeit, ggf teilen Sie uns bitte Ihre Änderungswünsche mit.

Bewertungssystem: Kunden haben hier die Möglichkeit Ihren Salon zu bewerten – die Kundenstimmen können Sie auch selber nutzen, in Ihre Salonzeitung, Werbung oder Homepage einbinden. Hierzu stehen vorgefertigte Tools im Downloadbereich zur Verfügung.

Weisen Sie Ihre Kunden mit Flyer oder Aufsteller auf diese Möglichkeit hin und nutzen Sie das beste Werbemittel: positive Stimmen und Weiterempfehlungen!


Master MitgliedschaftDer faire Salon Master Mitgliedschaft
Mitarbeitersuche
wird hier zusätzlich zu den unter Basic Mitgliedschaft aufgezählten Möglichkeiten angeboten.

„Der faire Salon“ ist inzwischen bekannt und durchaus ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des künftigen Arbeitgebers.
Haben Sie die Nase vorn! Ihre Arbeitsplatzbeschreibung sollten Sie überprüfen und uns ggf Änderungswünsche mitteilen.
Die Stellenbeschreibungen werden gleichzeitig im Fachbereich unseres friseur-news Portals angezeigt und regelmäßig in sozialen Netzwerken gepostet.


Premium Mitgliedschaft Der faire Salon - Permium Mitgliedschaft
Die alleinstehende Präsentation Ihres Premium Salons, wechselnd auf der Startseite des Portals (Salon des Tages) Eine Werbung die direkt ins Auge sticht.

Auch hier die Bewertungsmöglichkeiten von Kunden und Informationen für potentielle Bewerber die in einem fairen Salon arbeiten möchten. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Eintragungen und teilen Sie uns Aktualisierungen mit.

Über besondere Aktivitäten Ihres Salons können Sie uns (mit Text und einigen Fotos) informieren. Wir publizieren Ihre Meldung werbewirksam. Auch dieses ist im Monatsbeitrag von 10,- € enthalten.

Weitere Angebote folgen>

Das könnte Sie auch interessieren

An alle Innungsverbände....

An alle Innungsverbände....

Die Initiative "Der faire Salon" weiter bekanntmachen, das steht für uns weiter im Vordergrund. Insbesondere gilt das für die Verbrauchermedien.
Geschafft: Die 300 ist erreicht

Geschafft: Die 300 ist erreicht

Der 300te faire Salon kommt aus dem Norden!  Ende November 2009 starteten  friseur-news.de und Kooperationspartner TOP HAIR International die Initiative „Der faire Salon“.
Bei GOOGLE gut vertreten

Bei GOOGLE gut vertreten

Google listet inzwischen bei der Suche nach „der faire Salon“ seitenweise Ergebnisse. Fast 89.000 Treffer meldet
Quo vadis Figaro ?

Quo vadis Figaro ?

„Friseur Club 2000 e.V.“ nennt sich die bereits 1976 gegründete Vereinigung zukunftsorientierter Friseure, bei der ich vergangenen Sonntag einen Gastvortrag halten durfte.
Alles mit Liebe ...

Alles mit Liebe ...

Manchmal muss man zurückblicken um Gedanken für die Zukunft zu verstehen.
Aufstocken trotz Mindestlohn?

Aufstocken trotz Mindestlohn?

Der Mindestlohn ist ein erster Schritt - aber nicht die Lösung!
Alle reden drüber, wir tun es!

Alle reden drüber, wir tun es!

Besonders problematisch stellt sich die Situation bei den Discount-Salons dar:
Friseure im Lohnhimmel?

Friseure im Lohnhimmel?

Ab August 2015 wird es in der Friseurbranche einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben.
ff - Frankfurt & Fairer Salon

ff - Frankfurt & Fairer Salon

Im  Rahmen des Unternehmerkongress hatte ich die Möglichkeit, als Gründer des fairen Salons
Hauptmenü