Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873 Letzte Aktualisierung: 23.09.2022

Besseres Image!!!

Es tut sich was im Friseurhandwerk!


 

Das Portal friseur-news.de und die Initiative DER FAIRE SALON haben als gemeinsame Schnittstelle zum Meinungsaustausch eine Facebook Gruppe.
Hier diskutieren über 500 Friseure/innen über Probleme und Belange des Friseurhandwerks.  
Jetzt entsteht hier ein Projekt welches es, zumindest in der Friseurbranche, so bisher nicht gegeben hat!

Friseure legen Gelder zusammen um einen professionellen Imagefilm für das Friseurhandwerk entstehen zu lassen. Um das zu sagen, was ihnen am Herzen liegt. Neutral, ohne Industrie, aus der Branche heraus.  Noch besser: mehr als die Hälfte des Geldes ist bereits zusammen!

Doch der Reihe nach:
Nicht nur den Friseuren geht es schlecht, auch andere Branchen haben ihre Probleme, so auch die Fliesenleger. Nachdem dort der Meisterbrief überflüssig wurde, entwickelte sich in den letzten Jahren ein Desaster. So entstand aus der Branche heraus ein Imagefilm der wachrütteln sollte. Das gelang bravourös, die Zugriffszahlen waren gewaltig und selbst die Politik wurde wach.

„Warum nicht auch für das Friseurhandwerk?“ dachten sich Christian Funk (Friseurmeister, Dozent und Prüfer in der Meisterschule der Handwerkskammer Lüneburg) und Andre‘ Friseur bei Cut Corner by André in Düsseldorf. Preise wurden angefragt, 6.000 €uro für solch ein Projekt veranschlagt.

Die Frage der Finanzierbarkeit ? Recht einfach: „.. bei über 500 Mitgliedern in solch einer Gruppe wären das für jeden gerade mal zwölf Euro!““ sagte sich Christian Funk. Jeder der mitmachen und sich beteiligen will, kann über Facebook oder auch per Mail eine Zusage geben. Erst wenn genügend Geld da ist, um das Vorhaben zu finanzieren, wird ein Konto angelegt damit die Gelder überwiesen werden können.

Sie möchten mehr erfahren oder mitmachen? Dann nutzen Sie bitte folgende Möglichkeiten:
a) das Formular zur Teilnahme hier unten auf der Seite
b) Kontakt zur Facebook Gruppe
c) weitere Infos auf haarchitektur – der kritischen Blog Website von Christian Funk.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und großes Interesse.

 

Das könnte Sie auch interessieren

An alle Innungsverbände....

An alle Innungsverbände....

Die Initiative "Der faire Salon" weiter bekanntmachen, das steht für uns weiter im Vordergrund. Insbesondere gilt das für die Verbrauchermedien.
Geschafft: Die 300 ist erreicht

Geschafft: Die 300 ist erreicht

Der 300te faire Salon kommt aus dem Norden!  Ende November 2009 starteten  friseur-news.de und Kooperationspartner TOP HAIR International die Initiative „Der faire Salon“.
Bei GOOGLE gut vertreten

Bei GOOGLE gut vertreten

Google listet inzwischen bei der Suche nach „der faire Salon“ seitenweise Ergebnisse. Fast 89.000 Treffer meldet
Quo vadis Figaro ?

Quo vadis Figaro ?

„Friseur Club 2000 e.V.“ nennt sich die bereits 1976 gegründete Vereinigung zukunftsorientierter Friseure, bei der ich vergangenen Sonntag einen Gastvortrag halten durfte.
Alles mit Liebe ...

Alles mit Liebe ...

Manchmal muss man zurückblicken um Gedanken für die Zukunft zu verstehen.
Aufstocken trotz Mindestlohn?

Aufstocken trotz Mindestlohn?

Der Mindestlohn ist ein erster Schritt - aber nicht die Lösung!
Alle reden drüber, wir tun es!

Alle reden drüber, wir tun es!

Besonders problematisch stellt sich die Situation bei den Discount-Salons dar:
Friseure im Lohnhimmel?

Friseure im Lohnhimmel?

Ab August 2015 wird es in der Friseurbranche einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben.
ff - Frankfurt & Fairer Salon

ff - Frankfurt & Fairer Salon

Im  Rahmen des Unternehmerkongress hatte ich die Möglichkeit, als Gründer des fairen Salons
Hauptmenü