Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 21.09.2021

Die geheime Kraft der Friseure:innen

Warum der Friseur deutlich teurer sein müsste


Haare und mehr…. 

Haare sind für uns Normalität! Jeden Tag arbeiten wir damit und reden darüber. 
Für die Menschen, die uns ihren Kopfschmuck vertrauensvoll in die Hände geben, ist das anders.

Die eigenen Haare sind uns vertraut, sie werden mehr oder weniger liebevoll gepflegt, gestylt und hergerichtet. Aber schon der Haarschnitt ist nicht jedermanns Sache. Wer gibt schon gerne etwas von sich her? Das hat etwas von wegnehmen…  
Fremde Haare, außerhalb einer vertrauten Beziehung, werden sogar eher als „igitt“ bis hin zu „ekelhaft“ empfunden. 

Junge Menschen sind heutzutage alles andere als körperfeindlich, dennoch erzeugt der Gedanke fremde Haare behandeln zu müssen, nicht unbedingt das Gefühl des Wohlbehagens und kann Auswirkungen auf eine Absage zum Friseurberuf zur Folge haben.

Aber wir reden von Haaren….. die nicht immer mit positiven Assoziationen begleitet sind.
Wir wollen doch mehr als nur „Haar-Abschneider“ sein. 
Warum wenden wir uns dann nicht dem wichtigsten überhaupt zu? Unseren Kunden und deren Wünschen!

Kunden kommen mit dem Wunsch nach mehr Pflegeleichtigkeit und Verschönerung zu uns. 
Schauen wir allerdings auf die unausgesprochenen Kundenwünsche, dann stehen hinter dem Wunsch des guten Aussehens ganz andere Wünsche: Suche nach Anerkennung, Nähe und Beziehungen, bis hin zu dem Wunsch, das Singledasein zu beenden oder das nächste Date erfolgreich werden zu lassen. Wir reden über Haare, dem Material, welches uns vertrauensvoll in die Hände gelegt wird, aber eigentlich nur das Mittel zum Zweck ist.

Warum reden wir nicht über die wirklichen (wenn auch unausgesprochenen) Kundenwünsche. 
„So, dann werde ich dafür sorgen, dass Du die nächsten Wochen wieder alle Chancen hast!“
„Dann werde ich mal dafür sorgen, dass Sie sich die nächsten Wochen wieder richtig wohl fühlen!“

 Das sind Sätze, die nicht nur die Fürsorge deutlich werden lassen, sondern direkt auf die versteckten Kundenwünsche zielen. Hört sich das nicht besser an als „schauen Sie mal, so sehen Ihre Haare wieder besser aus“?!

Wir haben die Gabe, Menschen äußerlich positiv zu verändern und damit gleichzeitig Einfluss auf ihr Inneres zu nehmen. Wir sind mitverantwortlich für das Wohlbefinden unserer Kunden.  
Dessen sollten wir uns bewusst sein und dies auch so kommunizieren. 
Nicht nur, weil es sich besser anhört, sondern ganz besonders, weil dieses im Gefühl der Kundin ankommt und dort entscheidet sie, ob wir ihr Lieblingsfriseur werden oder ob sie weitersuchen muss.

Nicht nur das: in diesen Zeiten mit sozialer Distanz, Lockdown und Abstandsregelungen, sind viele Menschen einsam, viele werden sogar depressiv. Beim Friseurbesuch erhalten sie Zuwendung, Zuspruch und Verständnis, Berührung und Entspannung und das Wohlfühl-Gefühl einer neuen Frisur mit nach Hause. Wer kann das sonst noch, als der Friseur? Unbezahlbar!
Friseursein ist mehr als nur Handwerk – es ist eine Kraft! 

Dieser Beitrag wurde publiziert im SPC-Report der Schaefer & Partner Consulting 

Informationen zum Anbieter
Schaefer & Partner
An der Hochstraße 15
91617 Oberdachstetten
09845 989 333

Zum Impressum des Anbieters
Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

An alle Innungsverbände....

An alle Innungsverbände....

Die Initiative "Der faire Salon" weiter bekanntmachen, das steht für uns weiter im Vordergrund. Insbesondere gilt das für die Verbrauchermedien.
Geschafft: Die 300 ist erreicht

Geschafft: Die 300 ist erreicht

Der 300te faire Salon kommt aus dem Norden!  Ende November 2009 starteten  friseur-news.de und Kooperationspartner TOP HAIR International die Initiative „Der faire Salon“.
Bei GOOGLE gut vertreten

Bei GOOGLE gut vertreten

Google listet inzwischen bei der Suche nach „der faire Salon“ seitenweise Ergebnisse. Fast 89.000 Treffer meldet
Quo vadis Figaro ?

Quo vadis Figaro ?

„Friseur Club 2000 e.V.“ nennt sich die bereits 1976 gegründete Vereinigung zukunftsorientierter Friseure, bei der ich vergangenen Sonntag einen Gastvortrag halten durfte.
Alles mit Liebe ...

Alles mit Liebe ...

Manchmal muss man zurückblicken um Gedanken für die Zukunft zu verstehen.
Aufstocken trotz Mindestlohn?

Aufstocken trotz Mindestlohn?

Der Mindestlohn ist ein erster Schritt - aber nicht die Lösung!
Alle reden drüber, wir tun es!

Alle reden drüber, wir tun es!

Besonders problematisch stellt sich die Situation bei den Discount-Salons dar:
Friseure im Lohnhimmel?

Friseure im Lohnhimmel?

Ab August 2015 wird es in der Friseurbranche einen bundesweit einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde geben.
ff - Frankfurt & Fairer Salon

ff - Frankfurt & Fairer Salon

Im  Rahmen des Unternehmerkongress hatte ich die Möglichkeit, als Gründer des fairen Salons
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen