Voller Erfolg - friseur-news.de

Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 16.08.2018

Voller Erfolg

Weltmeisterliche Ergebnisse in Frankfurt


Friseurfachmesse Hair and Beauty und OMC Hairworld ein voller Erfolg

Spektakuläres Showprogramm internationaler Top-Stylisten begeistert knapp 60.000 Teilnehmer aus aller Welt - 1.300 Friseure aus 50 Ländern kämpfen um den begehrten WM-Titel in der Frankfurter Festhalle.

Drei Tage Glamour und High-Fashion auf der Hair and Beauty/ Hairworld in Frankfurt am Main: Knapp 60.000 Teilnehmer aus 68 Ländern haben sich auf der Friseurfachmesse Hair and Beauty von internationalen Top-Stylisten der Branche mit den neuesten Trends und Styles inspirieren lassen. Gleichzeitig haben sie über 1.300 WM-Teilnehmer aus über 50 Ländern auf der Weltmeisterschaft der Friseure OMC Hairworld in der Frankfurter Festhalle angefeuert.

„Gemeinsam mit den mehr als 400 ausstellenden Unternehmen und Marken der haarkosmetischen Industrie und dem deutschen Friseurhandwerk haben wir ein Messe-Event geschaffen, das in der internationalen Friseur- und Fashionbranche Seinesgleichen sucht“, bilanziert Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Hier konnte sich die Branche kreativ, glamourös, hochprofessionell und zukunftsorientiert präsentieren.“ Auch der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), der die Friseurweltmeisterschaft nach 14 Jahren wieder nach Deutschland geholt hat, sieht alle Erwartungen mehr als erfüllt: „Diese Veranstaltung hier in Frankfurt hat in Bezug auf die Qualität der Messe, die Präsentation der Aussteller, die WM-Wettbewerbe sowie die ästhetische wie technische Ausstattung der Hallen alles bisher Dagewesene deutlich übertroffen“, sagt Rainer Röhr, ZV-Hauptgeschäftsführer.

Das Messekonzept mit einem abwechslungsreichen Angebot rund um Haarkosmetik, Haarverlängerung und Zweithaar, Salon-Ausstattung und Friseurzubehör sowie Make-up und Naildesign auf über 37.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ging voll auf. „Die Resonanz bei uns am Messestand war riesig – am oberen Ende unserer Erwartungen. Unser interaktives Standkonzept und internationales Showprogramm wurden sehr gut angenommen. Der Erfolg gelang nicht zuletzt wegen der Rahmenbedingungen, die für alle Beteiligten sehr gut waren. Für die Branche ist es wichtig, dass es dieses Event gibt, um sich neues Selbstwertgefühl zu holen. Die Inspiration des internationalen Geschäfts ist sehr wichtig für unsere nationalen Kunden“, bestätigt Ralf Billharz, Vice President Wella Deutschland, Österreich und Schweiz. Die Bedeutung für die Branche sieht auch Dr. Peter Wenzel, Geschäftsführer von Olymp: „Die vielen verschiedenen Show-Programme sind ein echter Brancheninvest, der zeigt, wie viel Qualität und Trends in der Branche stecken.“

High-Fashion und Praxiswissen für attraktiven Friseurberuf

Das hochkarätige Showprogramm der Aussteller war gespickt mit internationalen Größen der Branche, die nicht nur Stylingtrends vorgestellt, sondern auch ganz konkrete Praxistipps vermittelt haben – vom richtigen Schnitt über die beste Pflege bis zur perfekten Farbmischung. In Zeiten, in denen es in der Friseurbranche immer herausfordernder wird Mitarbeiter zu gewinnen, haben die zahlreichen Highfashion-Laufstegmomente auf der Hair and Beauty gezeigt, wie modern und kreativ der Friseurberuf ist. „Diese Messe soll zeigen, dass der Job so viel mehr bietet als Haareschneiden. Wir finden, diese Veranstaltung wird diesem Anspruch voll und ganz gerecht, nicht zuletzt durch unser eigenes Programm am Stand und die zahlreichen Aktionen, mit denen wir uns engagieren“, sagt Pascal Frantz, Geschäftsführer L’Oréal Professionelle Produkte. Auch bei Hair Haus hat man die Gelegenheit genutzt, dem Publikum in Live-Vorführungen Inspiration zu bieten: „Die Live-Präsentationen an unserem Stand sind sehr gut bei den Kunden angekommen. Sie haben es sehr geschätzt, dass sie die Demonstrationen aus direkter Nähe verfolgen können“, erklärt Geschäftsführer Wilfried Lindloff. Überhaupt wurde die gute Stimmung in den Hallen von vielen Teilnehmern gelobt: „Die Besucher sind sehr gut gelaunt und die ganze Stimmung ist von positiver Neugier geprägt“, fiel Lydia Bowers, Sales Office Managerin von Takara Belmont auf.

Die Internationalität der Hair and Beauty aufgrund der parallel stattfindenden Friseurweltmeisterschaft hat den Ausstellern darüber hinaus viele spannende Gespräche eingebracht: „Wir sind extrem zufrieden, da sich neben unseren Stammkunden sehr viele Neukunden für unsere Produktpalette interessiert gezeigt haben“, sagt Tobias Staehle, Geschäftsführer Kao Germany. Auch Noah Wild, Vorstand der Wild-Beauty AG unterstreicht dies: „Für uns ist es die größte Messe seit Jahren. Eine tolle Erfahrung.“ Die Top-10-Besuchernationen waren neben Deutschland Österreich, die Schweiz, Polen, Italien, die Niederlande, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Japan und die Tschechische Republik.

„Auffallend ist die Internationalität der Messe“, bestätigt Stuart Hamid, Verkaufsleiter von Schwarzkopf Professional. „Es ist enorm inspirierend, wie sich die Branche hier präsentiert. Es vibriert regelrecht.“ Das findet auch Michael Weber, Vertriebsleiter bei Tondeo: „Tolles Ambiente! Wir konnten viele internationale Gäste am Stand begrüßen und haben gute Gespräche geführt. Es gab viele schöne Shows und dadurch sehr viel Inspiration.“ Auch Werner Schmitt, Geschäftsführer von Trinity Haircare, war unter anderem mit dem Ziel zur Messe gereist, seine internationalen Geschäfte auszuweiten: „Wir hatten sehr viele Kontakte aus aller Welt, so dass wir rundum zufrieden sind.“ „So macht Messe Spaß“, resümiert André Krstoski, Vertriebsleiter bei Alcina die Veranstaltung. Er konnte vor allem viele Neukontakte herstellen: „Es war die richtige Entscheidung, hierher zu kommen. Von unseren Kunden bekommen wir nur positives Feedback.“

Trends und Neuheiten von der Hair and Beauty 2014

Bei den Styles waren vor allem Locken überall zu sehen, kleingelockt und scharf definiert, romantisch-wild mit viel Volumen oder gepflegt-glamourös. Verspielt wurden immer wieder auch Accessoires ins Haar geflochten, wie Palmenblätter, Stoffe und Äste. Außerdem war der halblange Bob total im Trend, mit akkurat geglätteten Haaren oder voluminös gelockt.

Farblich stand dieses Jahr vor allem eines im Mittelpunkt: Blond. Von Platin über Champagner, Honig und Karamell, Blond wurde überall gefeiert. Kein Wunder, schließlich gilt Blond als Königsdisziplin unter den Haarfarben – 74 Prozent aller Blondveränderungen finden beim Friseur statt. Ansonsten wurde es sehr farbenfroh – Blau, Grün, Pink, Violett und Rot wurden gern ganz oder als Highlights eingesetzt. Eine breite Palette an Produkten war hierfür zu haben: Ob permanent, semi-permanent oder als Haarkreiden, die sich nach ein- bis zwei Haarwäschen verlieren. Bei Make-Up standen Wimpern im Fokus. Wimpernverlängerungen, für eine Nacht oder einige Wochen, sind total angesagt. Neben abnehmbaren Wimpern in allen möglichen Varianten sind auch Wimpernwachstums-Seren gefragt.

Die Branche reagiert auf den wachsenden Wunsch der Kunden nach nachhaltiger hergestellten Produkten mit vornehmlich natürlichen Inhaltsstoffen und Verzicht auf Zusätze wie Parabene und Sulfate. Natur verliert das Öko-Image und wird trendy. Denn vielen geht es um die beste Kombination aus beiden Welten. Ein Inhaltsstoff, der nicht fehlen durfte: Argan Öl. Entweder pur oder in einer Produktserie – das Öl ist aus einem vollständigen Produkt-Sortiment kaum noch wegzudenken.

Auch bei der Salon-Einrichtung und Accessoires war dieser Natur-Trend zu sehen: Frisiertische aus aufbereitetem Holz, recyceltes Aluminium und Plastik sowie Holzkämme und Bürsten, in Handarbeit hergestellt aus heimischen Wäldern. In der Sonderpräsentation Green Salon wurde der Trend ebenso aufgegriffen und begeistert von den Besuchern aufgenommen: „Wir sind sehr positiv überrascht über die große Resonanz auf den Green Salon. Die Branche hat erkannt, dass der Endverbraucher Interesse an nachhaltigen, gesunden Produkten und Dienstleistungen hat“, sagt Susanne Kehrbusch, Vorsitzende des Forums impulsgebende Friseure und Referentin in der Sonderschau im Green Salon.

Lydia Bowers, Sales Office Managerin von Takara Belmonta konnte einen deutlichen Trend zum Wellness-Angebot im Salon feststellen: „Besonders interessiert sind die Kunden an den Spa-Anwendungen, die Kopfmassage mit Dampf wird stark nachgefragt. Heute sollte ein Salon auf Zusatzanwendungen setzen und damit die Kunden begeistern und binden. Der Friseurbesuch wird so zu einem kompletten Wohlfühlerlebnis mit einem Hauch von Luxus.“

Hair and Beauty 2015

2015 findet die Hair and Beauty vom 29. bis 30. August statt und bildet so den ersten Messetermin für die Herbst- und Wintersaison

Durch die einzigartige Konstellation in diesem Jahr, mit der parallel stattfindenden OMC Hairworld, hat die Hair and Beauty besonders international große Beachtung gefunden. Die Veranstaltung 2015 wird sich wieder verstärkt auf die Bedürfnisse der nationalen Branche konzentrieren. Denn die Fachbesucher der Hair and Beauty suchen zwei Mal jährlich kreative Impulse. Dafür benötigen Sie regionale Messetermine, die sie frühzeitig und ohne großen Reiseaufwand über die anstehenden Trends des folgenden Halbjahres informieren. Die Hair and Beauty 2015 im August wird diesen Anforderungen gerecht. Die Messe Frankfurt bleibt somit ihrem Qualitätsanspruch treu, Veranstaltungen nachhaltig und eng an den Bedürfnissen der Branche zu entwickeln.

Auch auf der Hair and Beauty vom 29. bis 30. August 2015 finden die Fachbesucher Top-Marken der Friseur- und Kosmetikbranche sowie eine Sonderpräsentation zum Thema Green Salon. Die Hair and Beauty 2015 bildet den Rahmen für die Deutschen Friseurmeisterschaften

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Hair & Beauty Schlußbericht 2011

Hair & Beauty Schlußbericht 2011

Mit einem zweistelligen Besucherplus von 14 Prozent endeten die vier internationalen Konsumgütermessen in Frankfurt am Main.
Hair and Beauty 2011

Hair and Beauty 2011

Durchgehend positiv zeigte sich das frankfurter Spektakel der Öffentlichkeit. Alte Probleme wurden behoben und ein altbekannter "Salonstar" strahlte ungetrübt am Award-Himmel.
Deutsche Meisterschaft

Deutsche Meisterschaft

Gleichzeitig mit der Hair and Beauty fand die DM der Friseure statt
Das war Frankfurt 2012

Das war Frankfurt 2012

„Totgesagte leben länger!“, dieser alte Spruch hat auch für die Hair & Beauty Gültigkeit.
Im coolen Street-Style

Im coolen Street-Style

Neue Hallengestaltung setzt die angesagten Frisuren- und  Make-up-Trends
Hair & Beauty 2013

Hair & Beauty 2013

Wir wissen: im Mai  2014 finden in Frankfurt die Friseurweltmeisterschaft statt!
Hair and Beauty 2013

Hair and Beauty 2013

Der offizielle Abschlussbericht
Neuer Leiter der Hair and Beauty

Neuer Leiter der Hair and Beauty

Zum 1. Juli 2013 übernimmt Binu Thomas (37) die Leitung der Hair and Beauty
Hair & Beauty 2015

Hair & Beauty 2015

2015 mit neuem Termin
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen