Frisurensimulationen - Einnahmequelle oder Geldverschwendung? - friseur-news.de

Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 16.08.2018

Computer zur Salonverwaltung reduzieren Ihren Arbeitsaufwand

Kassenprogramme oder Computer zur Salonverwaltung reduzieren Ihren Arbeitsaufwand und können Zeit und Geld sparen. Aber wie ist das mit Frisursimulatoren?


 können Zeitersparnis (und damit auch Kostenersparnis ) bewirken.

Anders sieht es bei den sogenannten Frisurensimulationen aus:

Unbedingt notwendig sind diese sicher nicht. Die Nachfrage einer computerunterstützten Beratung allerdings steigt ständig, mittlerweile sind schon etliche Softwareprogramme für den Heimanwender im Handel erhältlich und finden reißenden Absatz. Verbraucherinteresse und Kundenwunsch sind vorhanden. Warum also nicht mitnehmen was der Markt hergibt?

Was spricht dafür, was dagegen?

Früher zeigten die meisten Friseure schon nach dem ersten Blick auf die Preise kein Interesse mehr. In den letzten Jahren sind diese Programme aber immer leistungsfähiger aber auch preiswerter geworden. Für eine Leasingrate von unter 150,- € per Monat sind Sie heute bereits gut dabei.

Vorher sind aber Sinn und Nutzen einer solchen Frisurensimulation zu klären. ‚Nein , ich weiß überhaupt nicht ob mir das steht . Ob das meinem Mann gefällt weiß ich auch nicht!‘ Wie oft haben Sie diesen Satz schon nach einem ausführlichen Beratungsgespräch gehört? Es passiert öfters als man glaubt das eine Kundin einfach unsicher bleibt, Angst oder zu wenig Vorstellungskraft für eine Typveränderung hat. Darf man davon ausgehen dass Sie als Friseur/in modisch orientiert und geschult sind? Sie nicken gerade? Schön! Trotzdem ist es Ihnen sicher schon passiert, dass Sie beim Einkauf total verunsichert waren wenn Ihnen ein Kleidungsstück angepriesen wurde, welches von Ihrer bisherigen Linie deutlich abwich? Vielleicht können Sie nachempfinden, wie sich eine Kundin fühlt, wenn Sie ihr eine neue Frisur vorschlagen? Und sie hat nicht diese modisch geschmackliche Vorbildung wie Sie!

Friseure empfehlen, sagen sie - und es stimmt auch. Im Widerspruch hierzu die Kunden/innen! Verbraucherumfragen beweisen immer wieder: unsere Salonkundinnen möchten mehr Veränderungen, sind mit Art um Umfang der Beratung nicht zufrieden! Ist es möglich, daß es vielfach nicht geschafft wird die Kundin ausreichend zu überzeugen, daß die vorgeschlagene Veränderung positiv ist? Das die Kundin zu unsicher bleibt, um begeistert „ja“ zu sagen? Nun, da auf dem Bild sieht das gut aus, aber bei mir? Was wird mein Mann dazu sagen? Man bedenke: eine Veränderung der Frisur ist bleibend, ein falsch ausgesuchtes Kleidungsstück kann man weglegen, bei einer Frisur geht dies nicht.

Wenn Sie dieses nachvollziehen können, dann wird Ihnen auch ersichtlich wie hilfreich eine solche Frisurensimulation sein kann. Mittels Digital oder Videokamera und Computer ist heute so etwas recht einfach geworden. Das Portrait der Kundin wird mittels der Kamera auf den Bildschirm gebracht, mit dem Simulation- (Grafik) Programm kann die eigene Frisur verändert oder eine andere Frisur ausprobiert werden. Wem die von der Computerfirma gelieferten ‚Frisuren‘ nicht gefallen, der hat die Möglichkeit eigene Frisuren in das Programm zu integrieren. So kann man auch ganz individuell eigene Salontrends festlegen. Die Technik ist heute so weit fortgeschritten, daß kaum noch erkennbar wird was Realität oder Vorschlag ist. Selbst Feinheiten können präzise ausgearbeitet werden. Partielle Lichtreflexe im Haar ? Bitteschön ! Diese Partie noch ein wenig ausgefranster geschnitten? Auch dieses. Der Möglichkeiten gibt es viele, alles mit dem Ziel Ihrer Kundin zu zeigen: So sieht die Veränderung aus. Jede überzeugte Kundin ist eine Zusatzbehandlung für Sie, Mehrumsatz den Sie brauchen!

Eine Frisurenberatung per Computer ist also ein gutes Hilfsmittel, eine visuelle Unterstützung für Ihre beratende Tätigkeit. Nicht mehr, aber auch nicht weniger ! Das Gespräch führen immer noch Sie, auch müssen Sie die fachliche Entscheidung treffen was mit dem Haar Ihrer Kunden/innen machbar ist und was nicht.

Es ist wie beim Hausbau: Der Computer liefert Ihnen und Ihrer Kundin eine Ansicht der fertigen Frisur, entsprechend der Skizze beim Hausbau. Hier fällt die Entscheidung: So oder anders? Gefällt’s oder nicht? Den Grundriß, den müssen Sie immer noch selber mit fachlicher Qualifikation und Erfahrung selber erstellen, der Grundriß ist der Weg zum Ergebnis, Schnitt oder Farbtechnik. Somit wird ein Computer Ihre fachliche Qualifikation niemals ab, aber immer aufwerten.

Kaufen oder leasen? Diese Frage wird sich stellen wenn Sie sich weiter mit dieser Thematik beschäftigen. Schließlich kosten diese Programme einiges, die Preise variieren stark. Auf den ersten Blick viel Geld, wenn man allerdings die Wirtschaftlichkeit an Hand eines Leasingbeispiels überprüft, so zeigt sich das so eine Geschichte lohnenswert sein kann.

Beispiel
(der Firma Art & Coiffure)

Sie besitzen einen passenden Computer oder erwerben diesen selber.
Sie erwerben Software, Drucker, Kamera, Werbematerial für 5.800,- €

Oder:

Sie lassen Ihr Eigenkapital unberührt und finanzieren durch Mietkauf. Die Kosten sind steuerlich absetzbar und betragen pro Monat bei dieser Kaufsumme 132,- €. Nach Bezahlung der letzten Rate gehört das System Ihnen.

Die Leasingrate sollte sich spielend durch Beratungsaktionen erwirtschaften lassen. Wenn Sie die mitgelieferten Werbemöglichkeiten nutzen sind 2-3 Kunden/innen pro Woche eigentlich schon unterste Grenze. Pro Computerberatung berechnen Sie vielleicht 20 € und schon ist das System spielend finanziert. Kostenlos sollten Sie diese Tätigkeit ( zumindest für Neukunden ) nicht ausführen. Sonst haben evtl. Sie die Arbeit mit der Beratung und andere die Einnahme. Es gibt immerhin die Möglichkeit die 'Beratungsgebühr' bei der dann folgenden Behandlung anzurechnen.

Sicher eine Menge Fragen, viele Entscheidungen die nicht immer einfach sind.
Aber Sie sollten sich dieser Aufgabe stellen, bevor wieder andere das Geschäft machen und die computerunterstützte Frisurenberatung nicht beim Friseur, sondern in Kaufhäusern und Fußgängerzonen stattfindet.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Friseure beraten zu wenig !

Friseure beraten zu wenig !

76 % der Kunden möchten vom Friseur gezeigt haben was „sonst noch“ geht,
Beratung als bezahlter Service

Beratung als bezahlter Service

Früher sahen die Bilder der Frisuren-Beratungsprogramme aus, als hätten
Lohnt sich PC-Beratung ?

Lohnt sich PC-Beratung ?

Der erste Blick der meisten Interessenten geht zuerst in Richtung Preis.
Beratung live erlebt 1

Beratung live erlebt 1

Silja hat lange, dicke, zum Zopf gebundene Haare. Sie kommt mit dem Wunsch zur Veränderung in den Salon.
Beratung live erlebt 2

Beratung live erlebt 2

Monika möchte sich verändern. Ihre langen feinen Haare sind ihr zu langweilig geworden.
Kontra Reklamationen

Kontra Reklamationen

Reklamationen sind ärgerlich und teuer - für den Friseur UND den Kunden. Zudem laufen Sie Gefahr diesen zu verlieren. Ein Beratungssystem könnte hier helfen
In der Praxis ... eine Computersimulation hilft

In der Praxis ... eine Computersimulation hilft

Viele Kunden kommen mit konkreten Wünschen in den Salon. Trotzdem herrscht häufig Unsicherheit. Eine Computersimulation kann dann wahre Wunder vollbringen.
Kundenwunsch Nr.1

Kundenwunsch Nr.1

76% der Kundinnen wünschen bessere Beratung beim Friseur. Falls auch Sie Ihr Beratungssystem aus den Augen verloren haben, sollten Sie folgende Tipps lesen!
Virtual Hairstudio jetzt Ihr Beratungssystem

Virtual Hairstudio jetzt Ihr Beratungssystem

Mit der Software Virtual Hairstudio Salon Edition können Sie jetzt Ihr Beratungssystem um eine weitere Ebene ergänzen. Diese Features hat das neue Programm!
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen