Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 12.12.2019

TOM CONNELL

Davines neuer Hair Art Director


Wir freuen uns, unseren neuen Markenbotschafter bekannt zu geben: Tom Connell. Tom verstärkt ab sofort das Davines-Team in seiner neuen Rolle des Hair Art Directors und wird den Stil von Davines durch seine Vision stärken und zum Ausdruck zu bringen. Er wird eine führende Rolle bei der Erstellung von Kollektionen, der Ausbildung von Trainern sowie bei internationalen Shows und Messen spielen.

Tom Connell, ein junger, talentierter und äußerst leidenschaftlicher Stylist, der sich dem Experimentieren und Erforschen der Welt des Haarstylings und ihrer unzähligen Möglichkeiten verschrieben hat. Er fokussiert mit seiner Arbeit den kreativen Prozess als Schlüssel zum Erreichen einzigartiger Ergebnisse, und das auf höchstem Niveau. Er wurde in Manchester, England, geboren und verbrachte seine Kindheit im Salon seiner Eltern, die beide Friseure sind. Bereits im Alter von 16 Jahren erkannte er, dass seine Zukunft im Friseursalon lag. Er zog nach London, um seine Identität als Stylist zu entwickeln. Anschließend war er einige Jahre Mitglied des Trevor Sorbie-Teams, bevor er dort vor vier Jahren die Rolle des Art Directors übernahm.

Der kreative Prozess beginnt für ihn mit der Analyse seiner Umgebung: „Ich habe immer ein Notizbuch bei mir, um Dinge aufzuschreiben, die meine Aufmerksamkeit erregen: einen Haarschnitt, den ich auf der Straße gesehen habe, ein Möbelstück, einen Filmausschnitt. Einmal im Monat lese ich es und sehe einen Zusammenhang zwischen allen Elementen. Von dort aus entwickle ich meine Ideen “, erklärt Connell.

Für Tom gibt es keine Standards: Schnitt und Farbe sind immer perfekt aufeinander abgestimmt, manchmal lässt der Schnitt Platz für die Farbe, manchmal tritt die Farbe einen Schritt zurück, um den Schnitt in den Vordergrund zu rücken. Sein Stil besteht aus Einzelstücken, individuellen Identitäten, die ihre eigenen Geschichten außerhalb des Modekonzepts haben, die immer aktuell sind, im reinen Davines-Stil. „Ich glaube, dieser Ansatz zur Einzigartigkeit passt perfekt zur Marke Davines und ich möchte dieses Konzept auch in die neue Davines-Community einbringen, damit Stylisten einen Schnitt oder eine Farbe entwickeln können, anstatt einfach nachzubilden. Ich möchte, dass sie lernen, Dinge mit eigenen Augen zu sehen und etwas Einzigartiges zu schaffen ".

Es war die Kombination aus Davines Image, seiner Art zu kommunizieren und seinem Engagement für ökologische und soziale Nachhaltigkeit, die Tom dazu veranlasste, hier mit uns ein neues Abenteuer zu beginnen. Seine Unterstützung wird die Identität der Marke fördern. Zudem wird er auch die Entwicklung von Produkten und Unternehmensprojekten überwachen und unterstützen.

Über Davines:

Das Unternehmen wurde 1983 in Parma von der Familie Bollati gegründet, als Forschungslabor, das sich auf die Herstellung von hochwertigen Haar- und Hautpflegeprodukten für renommierte Kosmetikunternehmen weltweit spezialisiert hat. Im Jahr 1993 wurde die Marke Davines gegründet, um Haarkosmetikprodukte zu identifizieren, die sich dem professionellen Frisörmarkt mit Design, Formulierung und Produktion widmen, die vollständig von den hauseigenen Labors ausgeführt werden.

Die Marke Davines identifiziert die Abteilung für Haarpflege der Davines S.p.A. Group, die auch aus der Kosmetikabteilung [comfort zone] besteht, welche sich dem professionellen Hautpflege-Markt widmet. Die Gruppe ist heute eine B Corporation, d.h. ein Unternehmen, das Geschäfte nutzt, um positive Auswirkungen auf die Menschen und die Umwelt zu erzielen, und es ist ein internationaler Akteur, der in mehr als 90 Ländern mit multikulturellem Personal verschiedener Nationalitäten präsent ist. Neben dem Hauptsitz in Parma verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in New York, London, Paris, Mexiko-Stadt, Deventer (Niederlande) und Hongkong.

Bei Davines wird jedes Produkt mit Intuition kreiert und mit handwerklicher Erfahrung unter Verwendung modernster kosmetischer Technologie umgesetzt. Formulierungen bestehen bevorzugt aus Zutaten natürlichen Ursprungs, sie sind mit Energie aus erneuerbaren Quellen hergestellt und verpackt, ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimiert, inspiriert von dem Ideal der nachhaltigen Schönheit als eine untrennbare Verbindung zwischen dem Schönen und dem Guten.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Rüdiger Gottschalk

Rüdiger Gottschalk

In den Vorstand der Wella AG berufen . Dr. Rüdiger Gottschalk,
KPPS: Neuer Präsident: Anthony Pucciarelli

KPPS: Neuer Präsident: Anthony Pucciarelli

Bei 'KPSS' gibt es eine Veränderung in der Führung.
Im Namen des ...

Im Namen des ...

Bundespräsidenten. In einer ehrwürdigen Feier im Rathaus von Lörrach ...
Ralf Billharz

Ralf Billharz

Leitung des P&G Salon Professional Geschäftes von D - A - CH

C:EHKO mit Karen Schütz

C:EHKO mit Karen Schütz

Karen Schütz als Creativ Director und Topakteur 
Giuseppe Petrelli

Giuseppe Petrelli

wieder zurück in der Wella Familie
Friseur-Innung Soest-Lippstadt unter neuer Führung!

Friseur-Innung Soest-Lippstadt unter neuer Führung!

Reinhard Blesken zum Ehren-Obermeister ernannt
LEO PASSAGE

LEO PASSAGE

Der Gründer von PIVOT POINT ist tot.
Wechsel an der Spitze

Wechsel an der Spitze

Von L’ORÉAL Professionelle Produkte Deutschland
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen