Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

Ziele

Sinn und Zweck der Initiative


Die Initiative „Der faire Salon“ will

  • eine Neuorientierung im Sinne des WIN-Prinzips herbeizuführen
  • trotz notwendigem Kommerz den Menschen in den Vordergrund stellen
  • Mehrwert durch höhere Qualität und Imageverbesserung erreichen
  • Orientierungshilfen zwischen „Geiz ist geil“- Mentalität und Qualität zu vermitteln,
  • das ehrbare Handwerk wieder in den Vordergrund zu stellen
  • Mitarbeitern den Weg zu Erfolg und besserem Einkommen aufzeigen und ebnen
  • über Lohndumping und unseriöse Praktiken aufzuklären
  • spricht sich gegen den Haarschnitt auf Staatskosten (subventionierte Preise zu Lasten des Allgemeinwohls) aus.

Finanzkrise, „Geiz ist geil“- Mentalität, Anspruchsdenken, Facharbeitermangel, Dumpinglöhne, Demotivation, aber auch Unwissenheit und Unverständnis erschweren den Erfolg in der Friseurbranche.

Wurde vor Jahren noch die soziale Komponente dieses Berufes betont, so zählen inzwischen kaufmännische Faktoren wie Zeit und Umsatz, manchmal sogar ausschließlich und zum Nachteil der Kunden. Die Ausgewogenheit zur menschlichen Komponente geht mehr und mehr verloren und immer weniger Kunden sehen in einer Frisur das, was sie sein sollte: ein Stück ihrer individuellen Persönlichkeit.

So schwanken Kunden heute zwischen 10,- €uro-Friseur, Konzept-, oder Luxussalon ohne Unterschiede zu kennen, - außer im Preis.
Das Wissen über die verschiedensten Salonkonzepte und daraus resultierender Leistung fehlt, ebenso wie das Verstehen wie Preise entstehen oder warum Billigpreise gefährlich sein können.

Hier will die Initiative „Der faire Salon“ aufklären und den fair und ehrlich tätigen Unternehmen den Rücken stärken. Umgekehrt verpflichten sich die teilnehmenden Betriebe ihr Unternehmen und ihre Arbeit im Sinne des „Ehrenkodex für das Friseurhandwerk in Europa“ zu gestalten.

Dieser Kodex wurde unter Mitarbeit der EU erarbeitet und ist eine Art Gütesiegel Kunden. Er garantiert besonders gut geschulte und motivierte Mitarbeiter, ausgesuchte und qualitativ höherwertige Produkte, genügend Zeit für Beratung und Behandlung und manches mehr.
Ehrbares Handwerk, Qualität und Liebe zu den Menschen statt Geiz ist geil!

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Kodex - für Friseure in Europa

Kodex - für Friseure in Europa

Entstanden unter Mitwirkung der EU
Initiatoren

Initiatoren

Wer steckt dahinter?
Kontra Unfairness

Kontra Unfairness

Was ist fair oder unfair?  
Starke Partner

Starke Partner

Diese Wertegemeinschaft ist Mitglied beim Wirtschaftsbund HANSE
Timeline

Timeline

Von den Anfängen bis Heute
Sinn - Zweck - Ziele

Sinn - Zweck - Ziele

vorwärts zum ehrbaren Handwerk
Das Gütesiegel

Das Gütesiegel

Mehrwert für Kunden, Mitarbeiter und Unternehmen
Die Wertegemeinschaft

Die Wertegemeinschaft

Nachhaltigkeit und ehrbare Tugenden
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen