Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.10.2017

Umsatzentwicklung

Der Gesamtumsatz des deutschen Friseurhandwerks


(Netto-ohne Mehrwertsteuer) wird für 2010 mit 5,7 Milliarden €uro angegeben. Daraus errechnen viele Statistiker einen Durchschnittsumsatz von 72.000 € pro Salon, da die Zahl der Betriebe mit rund 79.000 angegeben wird.
Diese Rechnung ist falsch. Der Gesamtumsatz errechnet sich aus den angegeben Umsätzen der steuerpflichtigen Betriebe. Das waren im vorgenannten Zeitraum aber nur 53.000 Unternehmen.
Richtig gerechnet resultiert daraus ein durchschnittlicher  Umsatz von 108.000 Euro pro Friseurunternehmen.

 Die Umsatzentwicklung seit der Jahrtausendwende:
 

       
Umsatz der steuerpflichtigen Unternehmen im Friseurhandwerk
       
Jahr


Umsatz
(in Milliarden €uro)

   
       
2011 5,800 €    
2010 5,702 €    
2009 5,602 €    
2008 5,551 €    
2007 5,471 €    
2006 5,438 €    
2005 5,370 €    
2004 5,192 €    
2003 5,194 €    
2002 5,192 €    
2001 5,270 €    
       
   Quelle: MARKTLÜCKE    

 

 

 

 

 

 

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Umsatz - ungleichmäßig verteilt

Umsatz - ungleichmäßig verteilt

Die Verteilung der Umsätze ist beachtenswert.
Immer aktuell: SPC Salonticker

Immer aktuell: SPC Salonticker

Mehr Schatten als Licht..
Umsatzentwicklung

Umsatzentwicklung

Im internationalen Vergleich schneiden die deutschen Friseure beim Umsatz schlecht ab....
EVA TICKER

EVA TICKER

Trotz der guten Zahlen des vergangenen Monats....
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen