Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 21.09.2021

Tools zum sparen!

Sparen wo es sinnvoll ist,PC Tools die dabei helfen.


Kundenkarten als Kundenbindungssystem
Maßnahmen zur Kundenbindung sind heute wichtiger denn je. Stammkunden erwarten für Ihre Treue belohnt zu werden. Kundenchipkarten sind hierfür ein ideales Instrument. Die Beliebtheit von Bonuskarten spiegelt den Trend zum Sparen bei jedem Konsumenten wider.
Neben Kunden-, und Behandlungsdaten oder Empfehlungen ( besonders für Filialisten interessant) können beispielsweise auch Bonuspunkte für erfolgte Neukundenwerbung, Besuche oder Aktionen gespeichert werden. Die Kundenkarte sollte nicht verschenkt werden, (was nichts kostet ist nichts wert) sondern kann über ein Kartenpfand re-finanziert werden

SMS Versand
Den Versand von Werbe – eMails an potentielle Kunden bieten mittlerweile viele Softwareprogramme. Eine andere Möglichkeit Kunden zu kontaktieren ist der Versand von Kurznachrichten (SMS) aufs Handy.
Gegenüber dem Mail-Versand sind einige Vorteile zu nennen: sie werden eher wahrgenommen denn eMails gehen inzwischen in der Flut von Werbemails unter, der Aufwand der Gestaltung reduziert sich erheblich da nur Text benötigt wird. Zudem sind spontane SMS Versendungen in auslastungsschwachen Zeiten an bestimmte Kundengruppen erfolgreicher: ein Handy hat man meist dabei, den Rechner um eMails abzurufen eben nicht.

Achtung:
Werbe-Mails dürfen ebenso wie Werbe-SMS nicht ohne Zustimmung an Kunden geschickt werden. Sie können sich bereits bei der Aufnahme von Neukunden in Ihre Datenkartei diese Zustimmung einholen: lassen Sie sich die Emailadresse oder Handynummer mit dem Hinweis geben auch über Sonderaktionen informieren zu wollen! Zum Vorteil Ihrer Kunden...!


Terminplaner Online
Das Terminbuch der Zukunft befindet sich auf dem Bildschirm. Termine können schnell und bequem vereinbart werden, da es kein wildes Radieren und Durchstreichen mehr gibt, behält man stets den Überblick. Termine können einfach mit der Maus (per Drag and Drop) verschoben werden.
Wie bisher hat jeder Mitarbeiter eine eigene Spalte in der Tagesansicht. Für bestimmte Dienstleistungen können Farben vergeben werden, die Termine werden dann in der entsprechenden Farbe angezeigt.
Bei manchen Lösungen genügt es in der Terminvorschau auf einen Namen zu klicken um weitere Kundeninformationen zu erhalten. Immer beliebter (besonders bei jungen Leuten) wird die Online-Buchung.
Ein weiterer Nutzen: via eMail oder SMS werden die Kunden automatisch an den bevorstehenden Termin erinnert.


Farb-Manager
Stets aktuelle Lagerverwaltung, immer wissen was am Lager ist oder gebraucht wird, das versprechen viele Branchenlösungen. In der Praxis sieht es dann manchmal so aus, das Abends die leeren Farbtuben gezählt werden müssen um den Bestand an Haarfarben aktualisieren zu können.
Anders ist es bei diesem Modul: hier arbeiten Kunden-, und Lagerverwaltung wirklich zusammen.
Nach dem eintragen der Farbrezeptur mit Mengenangabe in die Farbkartei, aktualisiert diese Software mengenmäßig richtig den Lagerbestand. Vorbei sind die Zeiten wo im Salon ein übergroßes Vollsortiment an Farben vorhanden sein musste um allen Kundenwünschen gerecht zu werden. Mit dem Farbkartenmanager kann man den Wareneinsatz jeder Nuance bis ins Detail nachvollziehen. Unnötige Farbtöne oder Flops können entfernt, Bestellungen bedarfsgerechter aufgegeben werden, das vermeidet unnötige Kapitalbindung am Lager.

Mitarbeiter Zeiterfassung
„Zeit ist Geld“ Das weiß jeder Unternehmer, - das die Personalkosten ein wichtiger und erheblicher Punkt in der Gewinn und Verlustrechnung sind ebenfalls. Nicht umsonst wurde im Rahmen-Tarifvertrag die Möglichkeit der Arbeitszeitkonten geschaffen. Was nichts anderes bedeutet das Sie Mitarbeiter in auslastungsschwachen Zeiten in die Freizeit schicken können um sie dann im Hochbetrieb auch mal am freien Tag im Salon zu haben. Eine genaue Erfassung der Arbeitszeiten ist hierzu notwendig, am besten sogar fast minutengenau.

Bei einigen Software-Programmen verbirgt sich hinter diesem Begriff allerdings nicht viel mehr als eine Anwesenheitsliste. Das reicht nicht zur Führung von Arbeitszeitkonten!

Für Filialisten auch interessant: Mit Ihrem neuesten Softwaremodul Gini.Fingerlog ergänzt die Kölner Softwareschmiede BCN Ihre Standard -Friseursoftware Gini.POS um ein besonders sicheres An-und Abmeldeverfahren. Manche Unternehmen verlieren viele Stunden an produktiver Arbeit, weil einzelne Mitarbeiter ihre Sollarbeitszeiten nicht einhalten. Mit dem neuen Anwesenheitsmodul in Gini.POS mit biometrischer Fingerprinterkennung gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Personal-Bedarfsplanung
Das Kundenverhalten hat sich gravierend geändert. Terminabsprachen sind bei vielen Kunden verpönt, Spontanbesuche werden häufiger. Einmal ist der Arbeitsandrang kaum zu bewältigen, ein anderes Mal herrscht gähnende Leere im Salon. Es wird immer schwieriger das Personal bedarfsgerecht einzuplanen um auch hier Kosten zu sparen und die Mitarbeiter im Salon zu haben wenn sie gebraucht werden.
Mit diesem Modul können Stoßzeiten genau analysiert werden. Unter- und Überdeckung von Personal kann aus bereits vorhandenen Daten ganz leicht festgestellt werden.


Soll-Umsatz- Controlling
„Sagen Sie Ihrem Mitarbeiter, welchen Umsatz Sie für seinen Lohn erwarten - und was passiert, wenn er ihn nicht erreicht."
Dieses Zitat von Wolf Davids umschreibt treffend die Funktion dieses Moduls zur Kontrolle der Sollumsätze. Früher war es üblich einen „Lohnfaktor“ zu benennen, Mitarbeiter wussten: es ist notwendig das 3fache, 3,5fache oder 4,5fache des Bruttolohnes zu erwirtschaften um für den Betrieb rentabel zu sein. Selten wurden diese Lohnfaktoren präzise errechnet, vielfach übernommen.

Mit Blick auf das Rating der Banken, Basel II, Wirtschafts-, und Kostenentwicklung ist es heute fast unerlässlich solche Umsatzvorgaben der speziellen Situation des Betriebes anzupassen und jederzeit kontrollieren zu können

Rabattrechner
Es ist ein verwirrendes Spiel: Skonti, Boni, Rabatte, Warenrabatt, Barrabatt, Naturalrabatt und anderen Zugaben, es ist fast undurchschaubar was wichtig und unterm Strich vergleichbar wäre: der Nettorabatt. Häufigstes Problem in der Praxis ist hierbei die Vermischung von Barrabatten und Warenrabatten, denn 25% Naturalrabatt sind beispielsweise viel weniger wert als 25% Prozent Barrabatt !

Die Controlling-Software „Financial Wellness” von Unternehmensberater Joe Ritter macht die Preise nicht nur vergleichbar. Preise sind das eine Thema. Viel wichtiger ist: wie hoch ist der Handelsaufschlag meiner Produkte oder : was verdiene ich an dem Produkt?

Mit diesem Ertragsvergleich oder dem Wissen um die notwendige Umschlagsgeschwindigkeit der Produkte, steigt der Friseurunternehmer endlich in die hohe Kunst der Umsatz- und Ergebnisplanung ein.
Den Rabattrechner gibt es bisher nur von:
Joe Ritter & Team
Haferacker 13
47137 Duisburg
Tel. 0203 449 65 58
www.joe-ritter.de


Unternehmensplanung
Die Umsatzentwicklung ist rückläufig, die Kostenbelastungen steigen. Da haben Unternehmer, die ihre wichtigsten betrieblichen Eckdaten systematisch überwachen, einen großen Wettbewerbsvorteil.
In dem Modul Unternehmensführung sind einzelne Controlling-Instrumente wie die Ermittlung der Salonauslastung oder Sollumsätze der Mitarbeiter zusammengefasst und ergänzt durch Zahlen der Umsatz und Kostenentwicklung.
Hier ist es möglich Dienstleistungspreise, Salonauslastung, Umsatz- und Kostenentwicklung zu überwachen und Leistungsreserven aufzuspüren.
Die Dienstleistungskalkulation ist ein hervorragendes Kontrollinstrument zum Abgleich des erzielten und des benötigten Preises einer Dienstleistung.

Halb voll oder halb leer?
Das Beispiel mit den Gläsern kennen Sie! Gemeint ist dabei eine unterschiedliche Sichtweise.
So heißt es auch in Hinblick auf diese Zusatzmodule: aufgepasst !
Wenn eine Software festhält an welchen Tagen Ihre Mitarbeiter halb und an welchen Ganztags im Salon sind, so mag dieses den Begriff „Zeiterfassung“ treffen, reicht aber nicht aus um detailliert ein Arbeitszeitkonto zu führen.

Ebenso die „Unternehmensplanung“ Der Anbieter CS-Computer-Service versteht darunter eine Kombination aus Leistungslohnermittlung, Kalkulation, Personalbedarfsplanung und Erlös/Kostenplanung. Dieses Modul ist relativ neu, wie auf der Internetseite des Anbieters zu erfahren ist will er der einzige Anbieter derzeit sein. Ob alle anderen Anbieter – die angeben ebenfalls eine Unternehmensplanung integriert zu haben – das Gleiche darunter verstehen, das müssen Sie im Einzelfall nachfragen.
Unser Bestreben ist es Sie darüber zu informieren was alles bereits möglich ist, damit Sie möglichst die Software finden die Ihnen persönlich den größten Nutzen bringt.

CONTROLLING
Das Friseure nicht immer die besten Kaufleute sind ist bekannt. Das liegt zum Teil an Defiziten in der Ausbildung, auch der Meisterprüfung, aber auch am Menschen selber. Eher emotional gelagert kommt der Umgang mit Zahlen oftmals zu kurz. Problematisch: den goldene Zeiten sind es gerade nicht in denen wir uns bewegen und Bankberater sind selten emotional sondern fragen klar und präzise nach Zahlen und Fakten.
Hilfestellung in dieser Situation geben Software-Programme die Ihnen jederzeit, mit den wichtigsten Daten gefüttert, Zahlen und Fakten an die Hand geben um vernünftig planen zu können, aber auch um ein kreatives Gespräch mit der Bank führen zu können.

Separate Controlling-Programme gibt es von:

Friseur-Controlling
Schindler & Schalk GbR
Meckstr. 3-5
90762 Fürth
Tel. 09642 / 9228-32
www.friseur-controlling.de
Chefkompass
COMHAIR GmbH Deutschland
Heinenkamp 4
38444 Wolfsburg
05308.406-0
www.comhair.de


Folgende Anbieter haben einige dieser Tools bereits in die GRUNDVERSION ihrer Software integriert. Genannt ist immer der Name der Software ( Angaben ohne Gewähr )











































Anmerkung: etliche Anbieter gaben an: „in Planung“
Unter dem Aspekt das jeder irgendwo etwas in Planung hat, wurde diese Angabe ignoriert.

Bei diesen Firmen können Sie vorgenannte Tools updaten / zusätzlich erwerben:
















Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Wunschlos glücklich?

Wunschlos glücklich?

Mehr Geld verdienen, früher Feierabend machen ... ?! Mit Sicherheit
Schutz bei Betriebsprüfungen

Schutz bei Betriebsprüfungen

PC/Registrierkasse im Salon oder reichen auch Schublade & Notizblock?
Kosten sparen mit PC

Kosten sparen mit PC

Die wirtschaftliche Lage in vielen Friseurbetrieben ist seit Jahren desolat und spitzt sich in Zeiten der Finanzkrise
Der Salon PC: Mehr als nur Datenverwaltung

Der Salon PC: Mehr als nur Datenverwaltung

Oft werden Friseurunternehmer als schlechte Kaufleute, welche eher emotional als kaufmännisch handeln, betitelt. Das sich dies wandelt, zeigt unser Artikel!
Der Salon-PC als Schutzfür die wirtschaftliche Lage

Der Salon-PC als Schutzfür die wirtschaftliche Lage

Die wirtschaftliche Lage in vielen Friseursalons ist seit Jahren desolat und wird durch die Finanzkrise nur schlimmer! So können Sie nebenbei Kosten sparen!
News 2011

News 2011

NEWS Übersicht 2011 -  aus dem Bereich Branchensoftware (in Zusammenarbeit mit TOP HAIR International)
Welche Software ?

Welche Software ?

Wir haben wir die Anbieter gefragt: 'Welche Hilfestellung kann Ihre Software dem Friseur in Sachen Controlling geben
Controlling im Salon

Controlling im Salon

Welche Software bietet welche Funktionen?
Management mobil

Management mobil

Portable Lösungen und Handheld-Lösungen
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen