Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018

Tipps für mehr Volumen

Einige  praktische Tipps für mehr Volumen



1. Festigung des Haaransatzes

Wenn Sie ihr Haar gewaschen haben, dann besprühen sie es am Ansatz mit einem Ansatzlifter. Dieser stützt das Haar. Danach wird jede Strähne über eine Rundbürste gezogen und mit Volumen-Spray besprüht. Nun können Sie ihr Haar fönen. Wenn das Haar ganz getrocknet ist, schütteln Sie es über Kopf und zupfen es danach noch mit den Fingern zurecht. Nicht kämmen !


2. Lockenwickler

können besonders bei feinem Haar Volumen schaffen. Mit einer Rundbürste nehmen Sie die Haarsträhnen und bürsten  diese im rechten Winkel straff vom Kopf weg. Nun greifen Sie zu großen Wicklern und drehen diese Haarpartien auf. Jetzt kommt der Fön zu seinem Einsatz: Fönen Sie das Haar trocken - und lassen es danach noch etwa 20 Minuten auskühlen. Dann können Sie die Wickler entnehmen und ihr Haar stylen.


3. Mit zwei Bürsten arbeiten

Wenn Sie mit zwei Bürsten arbeiten, kann das Haar immer in einer Bürste auskühlen, während Sie mit der anderen schon weiterarbeiten. Wenn Ihr Haar lang oder mittellang ist, dann wählen sie im Idealfall eine Bürste mit einem Durchmesser von circa 8 cm. Ist ihr Haar jedoch von der Länge her kürzer, dann tut es auch eine kleinere Bürste. Keramik-bürsten mit großen Luftlöchern helfen, die Zeit zum Trocknen zu verringern, denn durch die Löcher geling mehr warme Föhnluft an das Haar.


4. Stützhaare

Ein grandioser Trick für kurzes Haar! Der Friseur kann ihnen sogenannte Stützhaare schneiden - dies bedeutet, dass er dabei die unter dem Deckhaar versteckten Haare mit der Hilfe einer Modellierschere etwas kürzt. Durch diesen Trick erhält Ihr Haar mehr Halt - was zu dem gewünschten Volumen führt.


5. Farbe hilft optisch

Ist ihr Haar braun, dann erhalten Sie durch eine Coloration mit warmen Reflexen optisch mehr Fülle. Wenn das Haar blond ist, dann erreicht man dieses Resultat mit hellen Strähnchen. Zudem quillt durch eine Coloration die Schuppenschicht vom Haar auf - dies lässt die Haare voller wirken.

6. Mehr Haarwäschen im Sommer

Im Sommer müssen die Haare etwas öfter gewachsen werden, da sie durch den Schweiß fettig werden. Dies zerstört das Volumen. Mit Hilfe von Pflege-Produkten, welche intensiv reinigen - und einem darauf folgendem gründlichen Spülen, klappt es aber mit dem Volumen.


7. Massage der Kopfhaut

Wenn Sie ihre Haare kopfüber föhnen und dabei in kreisförmigen Bewegungen die Kopfhaut massieren, geben sie dem Ansatz ein extra Volumen. Dabei lockern Sie das Haar mit den Fingern auf, bis es zu ungefähr 80 % getrocknet ist. Danach wird langes Haar zu einem lockeren Knoten am Oberkopf gedreht bzw. längere Bobs mit einer Klammer festgesteckt. Wenn die Haare  vollständig getrocknet sind, kann man diese wieder öffnen - Resultat hierbei ist ein wunderbares Volumen.


8. Waschverbot bei Hochsteckfrisuren!

Wenn Sie Ihre Haare hochstecken möchten, dann ist es ratsam, die Haare am Tag zuvor mit einem Volumen-Shampoo zu waschen. Sonst ist das Haar nicht griffig genug. Für die Frisur wird das Haar strähnenweise mit einer Bürste toupiert (ein Kamm wirkt unnatürlich) und mit etwas Haarspray fixiert. Dann wird das Deckhaar darüber in Form gebracht, Die Haarenden werden am Hinterkopf zusammengefasst und einschlagen. Nun können Sie diese feststecken und mit etwas Haarspray stützten.


9. Nach oben fönen

In das nasse Haar geben Sie einen Volumen-Schaum. Nun greifen sie zum Fön und richten ihn auf die Haarwurzeln, die Haarpartien dabei nach oben haltend. Dadurch wird die Kopfhaut und der Haaransatz sehr schnell getrocknet, was einen größeren Stand und mehr Volumen bewirkt. Achtung: Nur bei sehr glattem Haar sollte man ohne die Hilfe von einer Rundbürste arbeiten - denn ansonsten kann es an einen Wischmopp erinnern.

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Fachbegriffe Stylingprodukte

Fachbegriffe Stylingprodukte

Fachbegriffe von A bis Z
Was ist...Schaum, Gel, Spray ...

Was ist...Schaum, Gel, Spray ...

Schaum, Gel, Spray oder Wachs - was ist am besten für die Frisur?
Stylingtipps

Stylingtipps

Hitze ist der Feind schöner Haare, macht trocken und brüchig,
Frisur und  Persönlichkeit

Frisur und Persönlichkeit

Exklusive Studie von Kadus Professional und Londa Professional. Exklusive, brandneue Studie von Kadus Professional und Londa Professional.
Haarglättungskonzept mit Dampf

Haarglättungskonzept mit Dampf

Haarglättungskonzept mit Dampf
Lack und Spray

Lack und Spray

Wo ist der Unterschied
Für Blondies

Für Blondies

Pflege & Stylingtipps
Schädlich für's Haar?

Schädlich für's Haar?

Hier geht es um das häufige fönen
Runway-Looks

Runway-Looks

Vom Laufsteg in Ihr Bad
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen