KASSE ....passend für SIE! - friseur-news.de

Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 16.08.2018

KASSE ....passend für SIE!

Warum Kasse mieten statt kaufen? Wir helfen Ihnen die passende Kasse zu finden


Darum lohnt sich das…

Eine Kasse zu mieten, ist bisweilen die bessere Variante als ein endgültiger Kauf, wenn Sie einen Friseurladen besitzen oder mobiler Friseur sind.
Im folgenden Artikel erfahren Sie, was Ihre Kasse können muss und welche Vorteile es hat, wenn Sie diese mieten.

Die passende Kasse finden


Sie benötigen eine Kasse, wenn Sie Ihren Friseursalon neu eröffnen.
Aber auch im Rahmen der neuen Gesetzesverordnungen kann es sinnvoll sein, sich über eine neue Kasse Gedanken zu machen.
Es gibt sehr unterschiedliche Arten, deshalb ist es wichtig, sich bewusst zu machen, welche Funktionen Ihre Kasse haben sollte.

Als Friseursalon-Inhaber sollten auf folgende Features achten:

Sie sollten Produkte verwalten können, da Sie Friseurartikel, wie besondere Pflegeprodukte  sicherlich auch verkaufen werden.
Sinn macht es immer auch, wenn die Kasse von mehreren Mitarbeitern bedient werden kann, insbesondere wenn es sich um ein komplettes Kassensystem handelt, das Sie erwerben.
Ein Kassensystem für Friseure zu mieten, ist für Sie eventuell die richtige Variante.
Ein solches Kassensystem ermöglicht oft den Zugang zu allen relevanten Daten durch mehrere Mitarbeiter. Solche Daten sind Kundendaten in Form von Notizen über Spezifika der einzelnen Kunden. Um über ein solches Feature zu verfügen, sollten Sie darauf achten, dass Sie eine Kasse mit Kundenverwaltung erwerben. Dies macht Sinn für einen Friseur, denn so können Kunden in die Datenbank aufgenommen und mit Notizen zu den Haaren ihres Kunden, Coloration und persönlichen Vorlieben ergänzt werden.
Das hilft, um Kunden wieder zu finden und die Kundenbindung zu steigern.

Am Besten ist es, wenn Sie sich ein Kassensystem für Friseure suchen, das ihre Bestände automatisch erfasst, so dass Sie ständig einen Überblick darüber haben, welche Produkte Sie noch im Lager haben. Am wichtigsten ist, dass Ihre Kasse die Gesetzmäßigkeiten berücksichtigt, die in unterschiedlichen Ländern verschieden ausfallen:

In Deutschland gelten ab 2017 die GoBD, die besagen, dass alle Geschäftsvorfälle elektronisch und finanzamtkonform erfasst werden muss, in Österreich ab dem 01.04.2017 die Registrierkassenpflicht.  Zusätzlich benötigen Sie entsprechende Hardware: ein Kartenterminal für bargeldlose Zahlungen, einen Bondrucker für den Ausdruck von Rechnungen und einen Handscanner.

Moderne Kassensoftware wird von vielen Händlern vertrieben, hier ist es letzten Endes wichtig, darauf zu achten, was Sie benötigen. Wo kaufen Sie am Besten Ihre Kasse? Kassenlösungen aus dem Internet sind oftmals preiswerter als lokale Kassenfachhändler. Vergleichen Sie hier die Anbieter miteinander.

Vorteile des Mietens bzw. Leasens

Indem Sie sich eine Kasse mieten, statt diese zu kaufen, können Sie von vielen Vorteilen profitieren. Sie sparen sich hohe Anschaffungskosten, da Sie nicht gleich einen so großen Betrag mit einem Mal zahlen müssen. Wenn man die eigene Existenz gerade erst gegründet hat, hat man möglicherweise nicht das Geld, um eine Kasse mit einem Mal zu kaufen. Weiterhin zahlt man nur das, was man auch nutzt, und das ist fair.

Ein anderer Vorteil, den Sie beim Leasing haben, ist, dass Sie das neue Produkt erst einmal ausprobieren können. Hat Ihre neue Kasse alle Funktionen, die Sie benötigen? Ist das Handling intuitiv und gefällt Ihren Mitarbeitern ebenfalls die neue Kasse?

Bei Leasing-Produkten erhalten Sie oftmals das neueste Modell, das heißt, dass Sie als Mieter automatisch von Produktverbesserungen und neuen Funktionen profitieren. Updates werden oft automatisch eingespielt: So bleiben Sie auf dem neuesten technischen Stand.

Serviceleistungen sind oft schon in der Leasingrate enthalten, was bedeutet, dass Sie bei vielen Angeboten Anspruch auf Hilfe vom Support haben und die persönliche Betreuung so gewährleistet ist. Leasingraten lassen sich steuerlich absetzen, so dass Sie hier zusätzlich Geld sparen. Manche Kunden genießen, dass sie aufgrund der monatlichen Kündbarkeiten bei vielen Mietkäufen von der Freiheit profitieren, nicht an einen langen Vertrag gebunden zu sein. Aber auch, wenn Sie ihre Kasse nur zeitlich begrenzt benötigen, können Sie von dem Geschäftsmodell „mieten statt kaufen” profitieren. 

Fazit: Ihre Entscheidung

Ob man als Friseur die Kasse leasen oder kaufen will, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Auch lebenslängliche Erwerbe können eine gute Basis sein, insbesondere, weil sich ein Friseursalon in der Regel auf Dauer halten soll. Jedoch kann ein Umzug oder die aktuellen Gesetzesänderungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich als Anlass genommen werden, sich noch einmal Gedanken über das aktuelle Kassensystem oder die alte Kasse zu machen und dieses oder diese gegebenenfalls durch eine Neuanschaffung zu ersetzen.

mieten kaufen
Keine Anschaffungskosten Anschaffungskosten
Nur zahlen, was man auch nutzt Pauschalbetrag zahlen
Testen und ausprobieren Oftmals kurze Testphase vor dem Kauf
Oftmals beustes Modell durch automatische Updates Neustes Modell muss manuell gewählt werden
Serviceleistungen oft in Leasingrate enthalten Serviceleistungen müssen gelegentlich extra bezahlt werden
Leasingraten lassen sich steuerlich absetzen -
Vertraglich nicht gebunden sein Oftmals längere vertragliche Bindungen
Bei zeitlich begrenztem Bedarf ideal -

Quelle: https://www.inventorum.de

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Partnerschaft

Neue Partnerschaft

LIV und Salon Management Software
neuer e-cut Planer

neuer e-cut Planer

Ein tolles Angebot!
hairtime 24

hairtime 24

Der ECS Terminplaner
46 Millionen US-Dollar

46 Millionen US-Dollar

Bedeutende Investition für Salonmeister.de
Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

30% der Bauty Termine online gebucht!
Kennst Du einen?

Kennst Du einen?

Kundenzufriedenheit...
Man sieht sich....

Man sieht sich....

... immer mindestens zweimal im Leben!
SHORTCUTS

SHORTCUTS

Innovative Kassensoftware für den Friseurmarkt
Prüfung ohne Sorgen

Prüfung ohne Sorgen

Frist bis 31.12.2016
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen