Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 21.06.2018

Netzwerke !!!

Wie Sie durch Kooperationen ihren Bekanntheitsgrad erhöhen


Wie Sie durch Kooperationen ihren Bekanntheitsgrad erhöhen

Ich glaube es liegt in der Natur der Sache, dass ein Thema oder auch ein Unternehmen präsenter wird, wenn möglichst viele Menschen über das Thema oder eben das Unternehmen reden.

Nun tun das die meisten Menschen nicht unbedingt von alleine, sondern müssen in irgendeiner Form dazu angeregt werden. Es geht also auch immer um den Nutzen, den jeder Einzelne für sich hat, wenn er zu einem bestimmten Thema oder Unternehmen etwas aussagen soll.

In der Folge mal ein paar Vorschläge für Kooperationen, die in unserer Branche nützlich erscheinen.

  1. Kooperationen mit Reisebüros:
    1. Beauty-Ticket:
      Hier erhält das Reisebüro Gutscheine vom Salon, die diese, jedem Kunden bei einer Reisebuchung mitgeben, nach dem Motto: „Möchten Sie sich vor dem Urlaub noch eine Urlaubsfrisur erstellen lassen?“. Als Gegenleistung legen wir z. B. Visitenkarten vom Reisebüro im Salon aus.

 

  1. Kooperation mit Kosmetiker:
  1. Gutscheine vom Salon verteilen
  2. Beratungspartys zusammen mit Kosmetiker im Salon oder im Kosmetikstudio (Schminktipps, Farbberatung, ...)
     
  3. Kooperation mit Blumenladen:
  4. Muttertagsaktion: Am Muttertag (Freitag, Samstag davor) erhält jede Kundin des Salons eine Rose mit einem Gutschein und einem Herzaufkleber mit dem Logo des Salons und dem Logo des Blumenladens. Auch das Blumengeschäft verteilt zum Muttertag Gutscheine des Salons.
  5.  
  6. Kooperation mit Fitnessstudio:
  7. Fitnessstudio verteilt Gutscheine.
  8. Gemeinsame Anschreiben: „Fit & Schön“

 

  1. Kooperation mit Schmuckgeschäft:
  1. Bei Verkauf von Hochzeitsringen: Gutschein für Hochzeitsfrisur bzw. Salon, als Fachmann in Sachen Hochzeitsfrisur und Make-up (evtl. Kosmetikerin) empfehlen

Im Salon werden als Gegenleistung Visitenkarten der Kooperationspartner ausgelegt, das Logo auf Werbemitteln mit eingedruckt, VIP Cards an die Mitarbeiter verteilt, grundsätzlich Empfehlungen ausgesprochen. Wenn im Salon Aktionen mit Verlosung durchgeführt werden, können Preise der Kooperationspartner angeboten werden (z. B. Reisen, 1 Jahr lang jeden Monat einen Blumenstrauß, Roller/Mofa, Aufenthalt auf Schönheitsfarm, Beauty-Behandlung bei Kosmetikerin, Gutscheine, ....)

Kooperationspartner können grundsätzlich mit Aufstellern werben, wie „Die ideale Ergänzung zu Ihrem Geschenk – ein Gutschein von Salon „Ihrem Salon“.

Schon erhöhen sie die Kommunikation um ein vielfaches und es haben immer beide Seiten etwas davon.

Es funktioniert und wurde schon vielfach bewiesen, allerdings nur, wenn auch eine persönliche und emotionale Bindung zum Kooperationspartner besteht. Das heißt nur wenn die Gäste des jeweiligen Anderen auch proaktiv auf die bestehende Kooperation hingewiesen werden.

Gehen sie also auf ihre möglichen Kooperationspartner zu, erklären sie ihre Idee, begeistern Sie und nutzten sie so die Chance, täglich auch Kunden anzusprechen, die zwar ihren Qualitätsanspruch haben, jedoch bisher nicht bei Ihnen waren.

Ihr Torsten Kowalsky

Schaefer & Partner Consulting

An der Hochstraße 15

91617 Oberdachstetten

Tel.: +49 (0) 9845 / 989 233

info@schaefer-consulting.com

www.schaefer-consulting.com

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps zum Beratungsgespräch

Tipps zum Beratungsgespräch

Der Weg zu mehr Umsatz und höherer Kundenzufriedenheit.
Richtig gefragt

Richtig gefragt

Tipps zum Beratungssgespräch.
Ferienzeit

Ferienzeit

In der Ferienzeit bekommen manche Friseurunternehmer Probleme.
Telefonmarketing

Telefonmarketing

Verständigung per Telefon – bedeutsam!
Reklamation!

Reklamation!

Was tun wenn Kunden unzufrieden sind?
Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Die Vereinbarung zu einem Termin ist einer der kniffligsten Zuständigkeitsbereiche
Kundenempfang

Kundenempfang

 Die Rezeptionistin ist die Visitenkarte des Salons!
Arbeitskleidung als Betriebsausgabe

Arbeitskleidung als Betriebsausgabe

das gibt es zu beachten!
Umsatz mit der Rezeption

Umsatz mit der Rezeption

Erwirtschaftet Ihre Rezeptionistin Umsatz?
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen