Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 19.10.2018

Kundendatei: Ein wichtiger Erfolgsfaktor

Ein sehr großes und sensibles Thema wenn es um Kundendaten geht und dazu noch ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.


Nicht erst seit kurzem ist das Thema „Daten“ ein sehr großes und sensibles Thema. Ein ganzer Wirtschaftszweig hat sich inzwischen daraus entwickelt mit einem sehr hohen materiellen Volumen.

Man darf also getrost davon ausgehen, dass Kundendaten einen sehr wichtigen Erfolgsfaktor für ein Unternehmen darstellen.

Ihnen ist das sicherlich genauso bewusst wie mir. Achtung J und trotzdem sehen das offensichtlich „noch“ nicht alle so, denn immer wieder erlebe ich in Gesprächen zu Beginn oder in Vorbereitung einer Zusammenarbeit das die Kundendaten nur unzureichend und sehr lasziver gesammelt und notiert werden.

In unserer heutigen Informationsgesellschaft ist es wichtig, dass wir der Geschwindigkeit auch gerecht werden können. Das ist natürlich nur möglich, wenn wir den unterschiedlichen Medien auch gerecht werden können.

Das heißt mit anderen Worten, wir benötigen für die Kommunikation folgende Daten:

  • die vollständige Postadresse und den exakt richtig geschriebenen Vor- und Zunamen
  • die Handynummer für SMS, Whats App und Messenger – Dienste
  • die E-Mail Adresse, als immer noch wichtiges Kommunikationselement

Natürlich sind für unsere Dienstleistungen auch Informationen zu den Wünschen unserer Kunden in Bezug auf ihr Haar maßgebend für deren Erfüllung. So kann eine neue Farbe oder ein neues Produkt genau für diese Kundin oder diese Kunden ein „Glücklich - Macher“ sein, wenn wir Sie darüber schnell informieren können.

Warum ist es so wichtig den Namen vollständig und richtig zu notieren? Na klar, weil der Name auch ein Teil unserer Identität ist und ich kenne niemanden, der sich nicht darüber ärgert, wenn sein Name falsch geschrieben oder ausgesprochen wird. Wenn ich z.B. von einem Anbieter eines Produktes oder einer Dienstleistung angeschrieben werde, dann lege ich ungemein Wert darauf, dass mein Name keiner schöpferischen Erfindung des Absenders unterliegt, sondern sich so darstellt, wie ich ihn einst bekommen habe.

Was passiert wohl, wenn es nicht passt? Ja, genau, ich schau mir den Inhalt gar nicht erst an. Denn wenn sich schon jemand beim Schreiben meines Namens nicht wirklich mit mir beschäftigt, warum soll dann der Inhalt für mich wichtig sein. Ein klares nein, auch von mir bekommt der Absender in diesem Moment keine Aufmerksamkeit.

Also achten sie bitte auf den Namen und natürlich auch auf die richtig geschriebene Postadresse.

Kommen wir nochmal auf die E-Mail Adresse zurück. Heute ist das E-Mail Marketing mit gut 65% Verkaufsanteil im Internet, immer noch ein sehr wichtiger Bestandteil unserer gezielten Kommunikation von Informationen. Aus diesem Grund sind Sie auch weiterhin gut damit beraten, die E-Mail Adresse ihrer Kunden zu bekommen, denn diese Adresse haben die Kunden meistens über viele Jahre hinweg, ohne dass sie sich ändert.

Anders ist es bei den Handynummern, die sich auf Grund der vielfältigen Tarif- und Anbieterstrukturen, doch sehr oft ändert. Auch hier Achtung, trotzdem wird der Kommunikation über Whats App und Messenger – Dienste immer mehr Volumen in der auch schon nahen Zukunft eingeräumt. Deshalb sammeln sie auch unbedingt weiterhin die Handynummern ihrer Kunden, um sich die Möglichkeit dieses Informationsweges vorzubehalten. Natürlich auch um kurzfristige frei gewordene Termine z.B. noch per SMS anzubieten.

Da Handynummern, wie geschrieben, sich schneller ändern, ist es auch sehr wichtig, die vorhandenen Kundendaten immer wieder gemeinsam mit den Kunden auf ihre Aktualität zu überprüfen. Das schützt vor unnötigen Kosten oder besser gesagt, sorgt dafür dass ihre Informationen auch beim Adressaten ankommen, auf welchem der Weg auch immer.

Manchmal höre ich, dass Kunden ihre Daten nicht geben wollen …, ja das wird im Einzelfall so sein. Aus meiner Sicht hängt sogar dieses Vertrauen mit der menschlichen Leistung zusammen, die sie ihren Kunden zu Teil werden lassen und wir wissen ja, bei der Kundenbeurteilung der Leistung und des Vertrauens, steht die menschliche Leistung mit Abstand an erster Stelle. Also lassen sie sich nicht von Ausnahmen bestimmen, sondern versorgen sie alle Ihre Kunden, die ihnen ihre Daten zur Verfügung stellen und damit ihr Vertrauen aussprechen, mit nützlichen, liebevollen und gleichermaßen aktuellen Informationen.

Ihr Torsten Kowalsky  

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Schaefer & Partner Consulting

An der Hochstraße 15

91617 Oberdachstetten

Tel.: 09845 / 989 110

info@schaefer-consulting.com

www. schaefer-consulting.com

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps zum Beratungsgespräch

Tipps zum Beratungsgespräch

Der Weg zu mehr Umsatz und höherer Kundenzufriedenheit.
Offene Fragen helfen weiter

Offene Fragen helfen weiter

Tipps zum Beratungssgespräch.
Ferienzeiten planen

Ferienzeiten planen

In der Ferienzeit bekommen manche Friseurunternehmer Probleme.
Telefonmarketing

Telefonmarketing

Verständigung per Telefon – bedeutsam!
Reklamation!

Reklamation!

Was tun wenn Kunden unzufrieden sind?
Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Die Vereinbarung zu einem Termin ist einer der kniffligsten Zuständigkeitsbereiche
Kundenempfang

Kundenempfang

 Die Rezeptionistin ist die Visitenkarte des Salons!
Arbeitskleidung als Betriebsausgabe

Arbeitskleidung als Betriebsausgabe

das gibt es zu beachten!
Umsatz mit der Rezeption

Umsatz mit der Rezeption

Erwirtschaftet Ihre Rezeptionistin Umsatz?
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen