Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 17.01.2018

Motivation - Demotivation

Wie bekannt, kann man niemanden motivieren ...


Wie bekannt, kann man niemanden motivieren. Motivieren kommt von „movere“, sprich „sich bewegen.“ Schaffen Sie verschiedene Plattformen, auf die die Mitarbeiter aufspringen können und so immer wieder eine Quelle finden, wo sie sich und ihre Stärken einbringen können. Dieses Thema können Sie genauer nachlesen im Artikel „Welche Plattformen bieten Sie Ihren Mitarbeitern zur Entfaltung?“, der Ende 2015 ebenfalls hier erschienen ist.

 Motivieren kann man also nicht; was man allerdings verhindern kann und was jeder von uns in der Hand hat, einen Mitmenschen zu demotivieren. Vielleicht auch schon einmal bei Ihnen im Team passiert, die lapidare Aussage im Eifer des Gefechts „Was macht Ihr eigentlich den ganzen Tag?“ Was löst dieser Satz im anderen aus? Wie hoch ist die Wertschätzung für meine Arbeit? Werden Arbeiten, die reibungslos funktionieren, schnell zur Selbstverständlichkeit? Weshalb sieht mein Chef die vielen Kleinigkeiten nicht, die ich nebenbei erledige und die auch Zeit brauchen. Eine weitere Situation: Zudem passiert es, dass der Unternehmer ankündigt, gute Ideen, die von Mitarbeiter-Seite kommen, umzusetzen.  Die Praxis sieht dann manchmal anders aus: Die Umsetzung wird verschoben oder es wird kein Wort mehr darüber verloren. Auch dies führt zur Demotivation und hat zur Folge, dass sich Mitarbeiter nicht mehr mit eigenen Ideen für die Weiterentwicklung des Salons einbringen. Aus engagierten Mitarbeitern wird Dienst nach Vorschrift. Lassen Sie dies bei sich im Team nicht zu

Schaefer & Partner Consulting hat ein Werkzeug entwickelt, um die Motivationsfaktoren Ihrer Mitarbeiter herauszufinden und welche Maßnahmen Sie mit dem Wissen um die Motive angreifen. Näheres hierzu erfahren Sie im 2-tägigen Führungsseminar mit Branchenkenner, Berater und Trainer Harald Müller. Nächster Termin: 13./14.03.2016 im Hotel Kapellenberg in Eibelstadt. Details und das Anmeldeformular finden Sie hier: www.cct-seminare.com

Herzlichst

Ihre Simone Enßer

Schaefer & Partner Consulting

www.schaefer-consulting.com

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Friseur - Beruf mit Zukunft?

Friseur - Beruf mit Zukunft?

Quo vadis Figaro ?
Geld zu verschenken?

Geld zu verschenken?

Haben Sie auch Geld zu verschenken? Wir wollen preiswert sein!
Verkaufen- und die Mitarbeiter?

Verkaufen- und die Mitarbeiter?

Tausend Entschuldigen werden gefunden, warum es mit dem Verkaufen im Salon letztendlich nun doch nicht so klappt.
Unvermögen...

Unvermögen...

Erlebnis in einem Herrensalon
Mein Chef hat das nie...

Mein Chef hat das nie...

… hat mir das nie angeboten!
Was ist Qualität?

Was ist Qualität?

Nach der Geiz ist geil-Welle steigt wieder das Qualitätsbewusstsein bei den Deutschen Verbrauchern.
Friseurin oder Top-Friseurin

Friseurin oder Top-Friseurin

Als im Jahr 1991 der Kassenschlager Manta – Manta über Kinoleinwände flimmerte, zeigten sich die Mitarbeiterinnen im Friseurhandwerk entrüstet.
Überqualifiziert???

Überqualifiziert???

Wohl jeder Friseurunternehmer kann ein Lied davon singen,
Einmal Föhnen bitte…

Einmal Föhnen bitte…

Viele, der heute im Friseurberuf tätigen, werden das nicht mehr kennen:
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen