Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 02.08.2017

Wie schafft man das???

120.000 EUR Jahresumsatz pro Mitarbeiter


Wie schafft Franc Braun 120.000 EUR Jahresumsatz pro Mitarbeiter?

Ende Januar kamen rund 50 Vortragsteilnehmer in den Genuss von Friseurunternehmer Franc Braun. Sechs Stunden voller Inspiration, Ideen und Gedanken zum Umdenken. Jeder will Veränderung – aber wer will sich ändern?! Sind Sie offen für Veränderung? Einleiten möchte ich diesen Rückblick mit drei prägnanten Sätzen, die während des Tages fielen:

Mach‘ etwas rar, dann wirst Du zum Star!
Lob ist die Eintrittskarte für Kritik!
Seien Sie Vorbild als Chef - in ALLEN Belangen!

Organisation, Beratung, Teambildung, Umsatz und Gewinn sowie Medien und Homepage waren die Themen, die für Franc Braun an diesem Tag im Mittelpunkt standen. Mit 40 Mitarbeitern unter einem Dach hat Franc Braun einen großen Pool an Erfahrung auf allen Ebenen im Rahmen seines Unternehmerdaseins aufgebaut. 

Organisation

Das Kassensystem SPE.Victory ist ein entscheidender Baustein im Unternehmen „Braun, der Friseur“. Ein Erfolgswerkzeug. Eine Arbeitserleichterung. Ein Geschäft. Das Dienstleistungscenter von SPE.Victory schreibt regelmäßig die ausgebliebenen Kunden des Salons an. Das Kassensystem bezahlt sich quasi selbst. Bei der Größe seines Unternehmens sind dies schon einmal 3.000 Kunden, die mit einem Gutschein über 20 EUR angeschrieben werden. Der Rücklauf liegt bei 10 %. Das heißt, 300 Kunden kommen zurück x 60 EUR Einnahmen (20 EUR bereits abgezogen) = 18.000 EUR. Kommen diese Kunden weitere drei Besuche, so errechnen sich Einnahmen in Höhe von 300 Kunden x 80 EUR x 3 Besuche = 72.000 EUR. „Das Kassensystem SPE.Victory ist ein Geschäft!“, so Franc Braun. Rechnen Sie Franc Brauns Umsätze doch mal mit Ihren eigenen Zahlen.   

Mitarbeiter-Findung

Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Beziehen Sie die Bedürfnisse der Menschen an einen Arbeitsplatz in Ihre Mitarbeiter-Suche bzw. in Ihre Mitarbeiterführung mit ein. Mitarbeiter erwarten von einem Arbeitsplatz Anerkennung, Firmenzielsetzung, Privates, sicherer Arbeitsplatz, gutes Geld und gute Arbeitsbedingungen. Franc Braun hat sich im Laufe der Jahre ein ausgeklügeltes Bewerbungsverfahren erarbeitet, das seinesgleichen sucht. 

Teambildung

Gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter, indem Sie transparent arbeiten. Halten Sie Ihre Mitarbeiter nicht „dumm“ oder klein. Schulen Sie Ihr Team geistig und betriebswirtschaftlich und bewegen Sie sich so auf Augenhöhe. Nehmen Sie Ihr Team mit auf die Reise. Geben Sie Ihrem Team Feedback zu Zahlen und Gewinn. Seien Sie Vorbild in allen Dingen von der Hilfsbereitschaft in den kleinen Dingen über stete gute Laune bis hin zum Salonputz. 

Kommunikation

120.000 EUR? Schaffen Sie feste Kommunikationsstrukturen, z. B. regelmäßige Betriebsabende. Hierbei gilt: Reden ist Gold, Aufschreiben ist Platin. Die konsequente Festlegung wer macht was bis wann ist ein Muss – egal ob bei Teamsitzungen oder bei Einzelgesprächen.

Beratung

Das Thema Verkauf ist sicherlich in jedem Salon eine Herausforderung. Franc Braun empfiehlt einen ganz einfachen und merkbaren Satz in die Beratung einzubauen: „Darf ich Ihnen mal meine Lieblingsprodukte hinstellen?“ Kein Kunde wird dies verneinen. 

Lust auf mehr?

Alle, die beim Januar-Termin verhindert waren, haben die Möglichkeit, Franc Braun am 02.07. in Frankfurt / Main oder am 19.11. im Raum Ansbach zu erleben. Veranstalter: CCT GmbH, Oberdachstetten. Anmeldungen unter +49(0)9845 989 100 oder info@cct-seminare.com. 

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Autorin des Artikels per Email wenden:
ensser.simone@schaefer-consulting.com.
Herzlichst

Ihre Simone Enßer
Schaefer & Partner Consulting
www.schaefer-consulting.com

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit ist Führungsaufgabe

Gesundheit ist Führungsaufgabe

Führungskräfte entdecken zunehmend das Thema Gesundheit für ihr Unternehmen. 
Friseur-Muffel

Friseur-Muffel

L'Oréal: Deutsche Frauen sind Friseur-Muffel
Probearbeit und Praktika

Probearbeit und Praktika

Für eine neu zu besetzende Stelle den richtigen Mitarbeiter zu finden, stellt sich für den Arbeitgeber häufig als schwierig dar.
Was bitte ist Qualität?

Was bitte ist Qualität?

Nach der Geiz ist geil-Welle steigt wieder das Qualitätsbewusstsein bei den Deutschen Verbrauchern.
Wo drückt der Schuh ?

Wo drückt der Schuh ?

Hohe Krankenstände, starke Fluktuation ...
Preisangst???

Preisangst???

Wann haben Sie das letzte Mal über Ihre Preise nachgedacht?
Geht es Euch gut?

Geht es Euch gut?

Guten Tag liebe Berufskollegen/innen! Ja, die Frage ist berechtigt, noch vor wenigen Jahren war sie überflüssig.
Wertewandel

Wertewandel

Die Marke als Unternehmensaufgabe
Gedanken zur Arbeitgebermarke

Gedanken zur Arbeitgebermarke

Ein Thema welches immer wichtiger wird!
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen