Login momenten nicht vorhanden
Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 13.12.2018

Intercoiffure Looks 2018: Lebe deine Personality

Individualität & Natürlichkeit - Intercoiffure Looks 2018


Während früher die großen Modemagazine der Inspiration dienten und das besuchen einer Fashionshow ausschließlich einem kleinen Kreis von privilegierten Modekennern vorbehalten war, kann heute fast jeder über die sozialen Medien nahezu überall dabei sein. Und das in Echtzeit! Das Internet hat alle Bereiche unseres Lebens revolutioniert und auch die Modebranche bleibt davon nicht unberührt. Über Instagram und Co. können wir die Lebensgewohnheiten anderer Menschen verfolgen und uns so ganz persönliche Eindrücke verschaffen. Auch wenn nicht jeder diesen Trend „Privates zur Schau zu stellen“ gutheißt, kann es in Sachen modischer Trends doch dazu dienen, neu aufkommende Richtungen frühzeitig zu entdecken und für sich zu adaptieren. Vor- allem aber können über die neuen Kanäle auch ganz unterschiedliche Styles vermittelt werden, die sonst eher in der Masse untergegangen wären. Jeder kann seinem ganz persönlichen Stil Ausdruck verleihen und erhält über die Netzwerke eine ganz eigene Plattform. Denn individuelle und natürliche Schönheit ist immer im Trend.


Die diesjährige Frisurenkollektion der Intercoiffure greift das aktuelle Verlangen nach Flexibilität und Verwandlung auf. Hierbei stehen der individuelle Look, der eigene Stil und die persönliche Interpretation der Trends von der Straße und den Modenschauen im Vordergrund. Im Fokus stehen Schnitte, die wandelbar sind und so den persönlichen Stil unterstreichen. Sei es der Bob in allen denkbaren Längen, große Ponys als Hingucker oder der wieder entdeckte Vokuhila der 80er Jahre, ganz neu in Szene gesetzt. Cool ist alles, was selbstbewusst und authentisch getragen wird.


Die Persönlichkeit siegt
Den Wunsch nach Individualität und Wandelbarkeit sieht man nicht nur bei den Frauen, sondern immer mehr auch bei den Männern: ob lässig zerzaust mit viel Struktur und Bewegung oder streng im Seitenscheitel gegelt, im eleganten Sleeklook. „Haare und Make-up repräsentieren eine Lebenseinstellung und zeugen von einem neuen Selbstbewusstsein. Deshalb zeigen wir im Fashion Report 2018, Schnitte, die wenig Aufmerksamkeit brauchen, um stylisch auszusehen - in Verbindung mit unkomplizierten Stylings,“ so Intercoiffure Modedirektor Kay Schneider. Die Schnitte, Farben und Frisuren sind typgerecht angepasst und alles andere als „von der Stange“. Inspiriert wurde das Team Créateur D’Intercoiffure um Modedirektor Kay Schneider nicht etwa von den Catwalks der Modemetropolen, sondern von den Looks aus der Front Row: kreative Blogger und Influencer der digitalen Szene geben den Zeitgeist heutzutage vor und sorgen für frischen Wind und neue Ideen.
In Sachen Farben kann aus den Vollen geschöpft werden: die komplette Blondpalette von Asch- und Goldtönen bis strahlendem Platinblond wird gespielt. Vor allem die Kombination von kalten und warmen Nuancen sorgt für besondere Natürlichkeit. Pastellhaarfarben sind auch im kommenden Jahr noch ein Thema, verändern sich jedoch: Hin zur Natürlichkeit, weg vom auffälligen „Rainbow Hair“. Lediglich leichte, verspielte Akzente, die sehr soft und luxuriös wirken, sind 2018 angesagt.


Natürliche Schönheit neu entdeckt
Auch beim Make-up deutet alles in Richtung Individualität. „Lebe deine Personality“, appelliert Modedirektor Kay Schneider: Muttermale und Sommersprossen müssen nicht mehr versteckt werden und auch vom extremen Contouring kann etwas Abstand genommen werden. Denn nicht mehr die Make-up-Farben stehen im Vordergrund, sondern der natürliche Look jedes Einzelnen. Diesen zu unterstreichen, das ist die hohe Kunst im Jahr 2018.


Auch 2018 wieder klar im Fokus bei den Trendvorschlägen von Intercoiffure: die fachliche Qualität. Deshalb zeigt das Team Créateur D’Intercoiffure passend zu den Trendlooks fünf Schnitttechniken Schritt für Schritt zum Nachmachen.

Die Schnitttechniken sind die Basis für eine gute Beratung. Je nach Typ, sind hier kleine Variationen gefragt. Sie erlauben unseren Kunden, unterschiedlichste Stylingvarianten, die uns auch nach Wochen noch selbstbewusst vor die Tür treten lassen

erklärt Kay Schneider.

 

Galerie

Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen