Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 22.09.2017

Reichweite - Frequenz

Mit der Abkehr von der 48 Stunden Woche entstand die Freizeitgesellschaft, mit ihren Ansprüchen und Angeboten, die auch Geld kosteten.


Die Konkurrenz des Friseurs war jetzt nicht der Kollege wenige Häuser weiter, sondern Disco, Reisen, Tennis, Golf und Freizeitangebote.  Angebote die es vorher so nicht gab standen plötzlich im Focus der Verbraucher, während Friseur und Frisur in der Gunst verloren.

Die Besuchshäufigkeit  lag 1993 bei 8,5 Friseur-Besuchen pro Jahr, bei Frauen und ebenso bei Männern.  Ende 2009 waren es bei den Frauen nur noch 5,7 und bei den Männern 6,1 Friseurbesuche pro Jahr. Jede Kundin spart sich also jährlich rund 3 Friseurbesuche, die Männer 2,5.    Wer meint: Haare würden immer geschnitten und der Friseurberuf sei Krisenfest, der wird staunen. Immerhin gehen 34,6% der Frauen und 39,1 % der Männer überhaupt nicht zum Friseur.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Daten können erfreulicherweise aktuell (2013) positiv korrigiert werden.
Die GfK meldet folgende Zahlen:

2011  Reichweite Damen 70,8 %   Reichweite Herren 66,7 %
2012  Reichweite Damen 71,2 %   Reichweite Herren 67,7 %

2011 Besuchshäufigkeit Damen 5,6  Besuchshäufigkeit Herren 7,1
2012 Besuchshäufigkeit Damen 5,8  Besuchshäufigkeit Herren 7,1
 

 

 

 

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Umsatz - Pro Kopf

Umsatz - Pro Kopf

Entwicklung der pro Kopf Umsätze und Besuchsfrequenz
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen