Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 15.12.2017

Chic with a twist

ein modernes Makeover für die H/W-Show 2017 von Ellery


Backstage @ Ellery mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling

Der Hintergrund:
Je größer die Kleider, desto kleiner das Haar" war Eugene Souleimans Motto für die H/W-Show 2017 von Ellery. Vor einer Kulisse aus Pelzen, zotteligen Wollwaren, Straußenfedern und übertriebenen Ärmeln auf dem Laufsteg stylte Eugene Haar, das auf den ersten Blick geschmeidig und elegant frisiert aussah. Doch wie für Eugene typisch, war nicht alles so. wie es schien.
„Ich wollte, dass das Haar so wirkte, als hätte es zu einem gewissen Zeitpunkt perfekt ausgesehen, doch dann war das Model unterwegs, vielleicht im Regen, weshalb das Haar am Ende eine Rohheit und Textur aufwies."
Mit anderen Worten, frisiert, aber gleichzeitig etwas aufgelöst.

Die Technik:
Ein übermäßig damenhaftes Styling war das Letzte, was Eugene anstrebte, denn obwohl er dem Haar Chic verleihen wollte, sollte es auch etwas maskulin aussehen. Er kreierte eine traditionell feminine Banane am Hinterkopf, kombiniert mit einem härteren, jungenhafteren Styling in der Vorderpartie. Eugene schuf diese Härte, indem er EIMI Perfect Setting großzügig auftrug.
„Das Föhnen mit EIMI Perfect Setting gab dem Haar an den Ansätzen Stand. Dies half uns, das Haar zu bearbeiten und in die Richtung zu bringen, in der wir es haben wollten. Ich kämmte es durch und toupierte es ein klein wenig auf, um den Style von innen heraus zu stützen. Ich toupierte nur ganz leicht, sodass das Haar hinten blieb."

Mit den Händen, nicht mit einer Bürste, glättete und steckte Eugene das Haar dann auf einer Seite fest, von wo aus die Banane beginnen konnte.
„Das ist einer dieser Styles, die man einfach nehmen und anpacken muss. Bürsten hätte ihn bürgerlich und damenhaft aussehen lassen. Man darf keine Angst haben, mit den Händen hineinzugreifen, und muss den Vorgang genießen - man muss das Haar dazu bringen, sich in die Richtung zu bewegen, in der man es haben will."

Als Anspielung auf das Traditionelle wickelte Eugene das Haar um seine Finger und steckte es als Banane fest. Die Vorderpartie wurde weniger konventionell gearbeitet. Eugne trug EIMI Extra Volume Mousse auf, um das Haar hinten zu halten, was es hart und grafisch machte - also eher nicht das, was man in der Vorderpartie einer traditionellen Hochsteckfrisur erwartet.
„Mir gefiel besonders die Linie dieses Styles. Während er sich um den Kopf wand, begann er, sich zu etwas ganz anderem zu entwickeln. Er hatte sowohl eine Fluidität als auch eine Schärfe, was sich für mich modern anfühlte. Der Style sah wirklich cool aus. Er besaß kein perfektes Finish, aber das war genau das Schöne daran."

Für die Ellery Herbst/Winter 2017/18 Kollektion verwendete Produkte:
• EIMI Perfect Setting (150ml, 16.85€) Föhn-Lotion
♦ EIMI Extra Volume Mousse (300ml, 22,50€) Volumen-Mousse für extra starken Halt

Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling

 

Galerie

Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen