Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017

Beschäftigte im Friseurhandwerk

Die Entwicklung der Beschaftigtenzahlen im Friseurhandwerk


Bei den Zahlen der Beschäftigten handelt es um die angestellten Friseurinnen und Friseure, hinzugerechnet werden müssen theoretisch noch die Inhaber. Die Gesamtzahl aus Auszubildenden, Beschäftigten und Unternehmern ergibt dann rund  330.000 Beschäftigte im deutschen Friseurhandwerk.

Hiervon waren lt. Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2011 lediglich 125.000 pflichtversicherte angestellte Beschäftigte, davon auch nur 80% Vollzeitkräfte.
Das mag verschiedene Ursachen haben:
a) viele geringfügig Beschäftigte
b) viele Teilzeitbeschäftigte
c) viele arbeiten (fast) Vollzeit, sind mangels Nachfrage / Auslastung und entsprechend angespannter Kostensituation niedriger gemeldet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

Stellenabbau fast unbemerkt

Stellenabbau fast unbemerkt

Mit Einführung des €uro  am 1.1.2002 wurde die längst überfällige Preis-Angleichung vorgenommen,
Auszubildende - die Entwicklung

Auszubildende - die Entwicklung

Entwicklung - Zahl der Auszubildenden im Friseurhandwerk
Ausbildung - hohe Abbruchquote

Ausbildung - hohe Abbruchquote

Der Friseurberuf ist für Schulabgänger immer seltener eine interessante Perspektive.Hinzu kommen hohe Abbruchquoten....
Ausbildung Friseurhandwerk

Ausbildung Friseurhandwerk

erwartungsgemäß bundesweit rückläufig
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen