Friseur-News Logo
Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9873
Letzte Aktualisierung: 14.12.2017

Ihr größter Feind: Ich mache es morgen

Am 25. September 2017 wurde von der CCT GmbH ein Motivationstag inmitten der traumhaften Kulisse der Festung Marienberg in Würzburg ausgerichtet. Hierfür konnte der Topspeaker Hermann Scherer gewonnen werden, der mehr als 150 Teilnehmer, vorrangig aus der Friseurbranche, an diesem Tag in seinen Bann zog. Der im Jahr 2004 ins Leben gerufene Motivationstag T.I.M. (team in motion = Team in Bewegung) gibt Teams aus allen Branchen die Möglichkeit, gemeinsam einen motivierenden und inspirierenden Tag zu einem attraktiven Preis zu erleben.


Ihr größter Feind: „Ich mache es morgen.“

Am 25. September 2017 wurde von der CCT GmbH ein Motivationstag inmitten der traumhaften Kulisse der Festung Marienberg in Würzburg ausgerichtet. Hierfür konnte der Topspeaker Hermann Scherer gewonnen werden, der mehr als 150 Teilnehmer, vorrangig aus der Friseurbranche, an diesem Tag in seinen Bann zog. Der im Jahr 2004 ins Leben gerufene Motivationstag T.I.M. (team in motion = Team in Bewegung) gibt Teams aus allen Branchen die Möglichkeit, gemeinsam einen motivierenden und inspirierenden Tag zu einem attraktiven Preis zu erleben.

Querdenker. Regelbrecher. Provokateur. Ideengeber. Herausforderer.

Das ist Hermann Scherer. Sein mitreißender Vortragsstil verwandelte das quirlige Publikum in aufmerksame Zuhörer, die Hermann Scherers Worten mal leise, mal lachend und häufig auch sehr nachdenklich folgten. Kurze Gruppenaufgaben und Selbsttests rundeten die Veranstaltung ab. Vorrangig wurde das Thema „Chancenintelligenz“ behandelt. Zum einen gibt es im Friseuralltag unendlich viele Chancen, die wir ungenutzt verstreichen lassen. Zum anderen verpassen wir aber auch unbewusst zahlreiche Chancen in unserem privaten Leben. Dies führt dazu, dass wir uns fragen, wieso man selbst lebenslang Chancen sucht und andere sie täglich nutzen. Hermann Scherer gab seinen Zuhörern an diesem Tag zahlreiche Tipps, wie die täglich auf uns wartenden Chancen genutzt werden können. Beispielsweise können Sie eine persönliche „Not-To-Do“-Liste anlegen. Hierauf werden alle Aktivitäten, Gedanken und Gefühle notiert, die täglich vermieden werden sollen. Sie haben es selbst in der Hand, ob Sie als Sonnenschein oder als Miesepeter in den Tag starten und diese Einstellung auf Ihre Mitmenschen übertragen. Ein weiterer Tipp von Hermann Scherer war das Anlegen einer sogenannten „Löffelliste“, also das Notieren der Dinge, die erledigt werden sollen, bevor Sie „den Löffel abgeben“.

Die erledigten Punkte können im wahrsten Sinne des Wortes „abgehakt“ werden und es wird Ihnen dabei bewusst, was Sie gerade geschafft haben. Sie können ebenfalls auch einen monatlichen „Querdenktag“ einrichten. An diesem Tag hinterfragen Sie alles. Wieso sollten Sie beispielsweise mit dem Taxi nach Hause fahren, wenn Sie für das gleiche Geld mit dem Pizzaservice fahren können, bei dem Sie „kostenlos“ eine Pizza dazu bekommen?
Alle Maßnahmen, die Sie in dieser Hinsicht vornehmen, erfordern allerdings eines: Konsequenz. Forcieren Sie Ihr Chancenmanagement besser heute anstatt morgen. Denn Ihr größter Feind ist: „Ich mache es morgen.“ Wieso bis morgen warten, wenn Sie heute schon Ihr Glück selbst in die Hand nehmen können?
Die Beispiele waren nur wenige von denen, die Hermann Scherer seinem Publikum an diesem Motivationstag mit auf den Weg gegeben hat. In den Pausen konnten die Gäste sich kennenlernen, sich gegenseitig austauschen und die sagenhafte Aussicht auf Würzburg von der Festung Marienberg inklusive Sonnenschein genießen.

Sie haben diesen Tag verpasst? Dann sollten Sie sich den T.I.M. im Jahr 2018 besser heute als morgen vormerken! Am Sonntag, 23. September 2018 referieren Frank Greiner-Schwed und Torsten Kowalsky für Sie. Kontaktieren Sie uns gerne bezüglich der Anmeldung, Anreise, Übernachtung oder sonstigen Fragen. Wir freuen uns schon heute, Sie und Ihr Team gemeinsam beim T.I.M. 2018 begrüßen und motivieren zu dürfen!

Herzlichst Ihre

Nina Philipeit

Unternehmensberaterin

Schaefer & Partner Consulting

An der Hochstraße 15

91617 Oberdachstetten

Tel.: +49 (0) 9845 / 989 233

info@schaefer-consulting.com

www.schaefer-consulting.com

Bitten anmelden, um ein Kommentar zu verfassen

Das könnte Sie auch interessieren

World of Dance

World of Dance

Berlin im Hip-Hop Fieber!
Forschung, die das Haar verwandelt

Forschung, die das Haar verwandelt

Wella feiert 40 Jahre System Professional.
Erfreuliches

Erfreuliches

Direkt zum Jahresbeginn 2014 gibt es erfreuliches zu melden.
Shooting Queen

Shooting Queen

neues Marketing-Konzept für Ihren Friseursalon?
City Love

City Love

MICHALSKY StyleNite
Mitarbeiter suchen - aber richtig!

Mitarbeiter suchen - aber richtig!

Friseurunternehmen suchen in ganz Deutschland gute Mitarbeiter und Auszubildende. Sie tun das mit mehr oder weniger Erfolg. Der Jahresbeginn ist die richtige Zeit, sich über die Personalplanung Gedanken zu machen.
Mitarbeiter suchen, aber richtig!

Mitarbeiter suchen, aber richtig!

VieleFriseurunternehmen suchen  gute Mitarbeiter
Countdown: Trend Vision 2014

Countdown: Trend Vision 2014

Über die Wella Trend Collection Frühjahr/Sommer
Hauptmenü

Mit friseur-news Account anmelden

E-Mail oder Passwort falsch.

Noch keinen Account? Jetzt Account anlegen

Mit sozialen Netzwerk anmelden

Wir posten keine Beiträge auf Ihre Pinnwand!

Registrieren Sie sich auf Friseur-News

Ihre Position

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Min. 6 Zeichen